Wie Phönix aus der Asche

Wie Phönix aus der AscheWie Phönix aus der Asche
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Besonders positiv fielen am Wochenende die Neuzugänge bei den Ice Aliens auf. Marc Dillmann im Ratinger Tor sicherte mit seiner Leistung nicht nur den Erfolg gegen den EVD, er stand auch in Hamm sicher zwischen den Pfosten. Verteidiger Willy Gross, der in der vergangenen Woche aus Bietigheim an den Sandbach wechselte, fügte sich perfekt in die Mannschaft ein und erzielte gegen Hamm seinen ersten Treffer für die Aliens. Außerdem bereitete er zwei Treffer am Wochenende vor. Der Niederländer Marco Postma konnte bisher zwar kein Tor erzielen, überzeugt jedoch mit einer herausragenden Leistung und viel Übersicht im Aufbauspiel und sorgt in einer Reihe mit Mannschaftskapitän Christian Kohmann und Dennis Fischbuch für viel Wirbel vor dem gegnerischen Tor.

Dabei begann das Spiel in Hamm alles andere als erfreulich für die Außerirdischen. In der 3. Spielminute konnten die Gastgeber durch einen Treffer von Feske in Führung gehen. Die Ice Aliens spielten jedoch weiterhin druckvoll auf und konnten die Partie innerhalb weniger Minuten drehen. Aminikia, Kohmann und Tegkaev trafen zum 1:3-Zwischenstand, bevor Aminikia mit zwei weiteren Toren und Dustin Schumacher im ersten Drittel bereits für die Vorentscheidung sorgen konnten. Die Aliens zeigten nach dem Erfolg gegen Duisburg das, was Trainer Markus Weingran sehen wollte: Solides Aufbauspiel, schnelle Pässe und konsequenten Abschluss vor dem gegnerischen Kasten.

Im zweiten Abschnitt ließen es die Ice Aliens dann etwas ruhiger angehen, gaben das Heft jedoch zu keinem Zeitpunkt aus der Hand. Marc Dillmann hatte mehrere Möglichkeiten, sich zu beweisen und überzeugte erneut mit schnellen Reflexen. Im letzten Drittel machten die Auerirdischen dann endgültig den Sack zu. Dennis Fischbuch, der bereits im zweiten Abschnitt für Ratingen getroffen hatte, legte in der 44. Minute zum 4:8 nach. Willy Gross erzielte wenige Augenblicke später sein erstes Tor für die Ice Aliens, bevor Thorsten Gries kurz vor Schluss per Penalty zum 4:10-Endstand traf. Kurz zuvor hatte Marco Postma bereits einen Penalty gegen LHH-Goalie Benjamin Voigt vergeben.

Nach den beiden Siegen am Wochenende zeigte sich Aliens-Trainer Markus Weingran entsprechend zufrieden: „Gratulation an das gesamte Team, damit haben viele nicht gerechnet. Wir haben in beiden Spielen eine tolle Leistung gezeigt und sind dafür belohnt worden. Auch die Neuzugänge haben sich hervorragend präsentiert“, sagt der Coach. „Man fühlt sich ein wenig wie Phönix aus der Asche: Das Team hat für ein Ausrufezeichen gesorgt!“

Nun kommt es am kommenden Freitag um 20 Uhr am Ratinger Sandbach zum Duell mit dem Herner EV. Der Vorsprung auf den Fünftplatzierten konnte mit den beiden Siegen am Wochenende auf vier Punkte verringert werden. „Wir wollen unbedingt gewinnen“, kündigt Weingran an.

Vierter Neuzugang
Dominik Scharfenort wechselt zum Herforder EV

​Verteidiger folgt dem Coach – der Herforder EV präsentiert mit Dominik Scharfenort den vierten Neuzugang für die kommende Saison. Der 34-jährige Verteidiger folgt d...

Angreifer kommt aus Kassel
Lukas Laub verstärkt den Sturm der Starbulls Rosenheim

​Mit dem 27-jährigen Lukas Laub kommt ein Rosenheimer Eigengewächs aus der DEL2 zurück an die Mangfall und verstärkt künftig die Sturmreihen der Starbulls Rosenheim....

Trotz Verletzungen im Dienst der Mannschaft
Robert Peleikis bleibt beim Herner EV

​Der Herner EV und Robert Peleikis gehen gemeinsam in die Saison 2022/23. Die abgelaufene Spielzeit war für den Verteidiger nicht einfach. Trotz einer gebrochenen Ha...

Verteidiger des Jahres bleibt
Linus Svedlund verlängert bei den Memminger Indians

​Der ECDC Memmingen kann den besten Verteidiger der Oberliga Süd ein weiteres Jahr in Memmingen halten. Der Schwede Linus Svedlund wird auch in der kommenden Saison ...

Nach langer Pause und Genesung
Hannes Sedlmayr gibt sein Comeback für die Tölzer Löwen

​Nach fast zwei Jahren ohne Eishockey wird Hannes Sedlmayr zur neuen Saison wieder für die Tölzer Löwen auf dem Eis stehen. Der Grund für die lange Pause war keine s...

Leistungsträger bleiben
Kittel und Topol verlängern beim ECDC Memmingen

​Die Memminger Indians melden mit den Vertragsverlängerungen von Sergei Topol und Leon Kittel zwei weitere wichtige Puzzlestücke für den neuen Oberliga-Kader. Beide ...

Testspiel gegen Crimmitschau
Blue Devils Weiden verpflichten neuen Backup-Goalie

​Die Blue Devils Weiden stellen sich auf der zweiten Torhüterposition neu auf. Marco Wölfl, vergangene Saison noch in den Diensten des DEL2-Absteigers Tölzer Löwen, ...

Neuer Torwarttrainer
Starbulls Rosenheim: Torhüter-Duo bleibt – Endres kommt

​Die Starbulls Rosenheim gehen auch in der kommenden Saison mit dem Torhüter-Duo Christopher Kolarz und Andreas Mechel ins Rennen. Luca Endres kommt als Torhütertrai...

AufstiegsplayOffs zur DEL2