Weser Stars mit Kantersieg in die Sommerpause

Weser Stars mit Kantersieg in die SommerpauseWeser Stars mit Kantersieg in die Sommerpause
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die rund 30 mitgereisten Bremer Fans hatten hohe Erwartungen an das Team und wurden zumindest im ersten Drittel enttäuscht. Die Bremer taten sich schwer, wirkten müde und unkonzentriert. Die Icefighters witterten immer wieder die Konterchance und schlossen diese auch zweimal erfolgreich ab.

Im zweiten Abschnitt lief es aus Bremer Sicht deutlich besser. Ein überragender Icefighters-Keeper Lars Tschirner verhinderte viele sichere Torchancen. Bei 28 Schüssen aufs Tor der Gastgeber landeten gerademal drei im Netz. Bremen war zu diesem Zeitpunkt deutlich überlegen. Die wenigen Spieler, die von Salzgitter zum Saisonende noch übrig waren, kämpften und wollten immer wieder einen höheren Rückstand verhindern. Gegen eine immer besser ins Spiel kommende Bremer Mannschaft gelang dies aber immer weniger.

Die stärkeren Kraftreserven lagen im letzten Abschnitt dann aber auf der Bremer Seite. Salzgitter zeigte kaum noch Gegenwehr. Dies äußerte sich auch in vielen Provokationen und Fouls. Selbst der Bremer Coach Sergej Jaschin wurde in eine Auseinandersetzung hineingezogen und musste die letzten elf Minuten neben der Spielerbank dem Spielverlauf folgen.

Bester Spieler auf Bremer Seite war Igor Schön, der selbst acht Tore schoss und an drei  weiteren beteiligt war. Außerdem trafen Tobias Schulte (3), Paul Schön, Tim Maier (je 2) und Bastian Kerka für Bremen.

Leistungsträger bleiben
Kittel und Topol verlängern beim ECDC Memmingen

​Die Memminger Indians melden mit den Vertragsverlängerungen von Sergei Topol und Leon Kittel zwei weitere wichtige Puzzlestücke für den neuen Oberliga-Kader. Beide ...

Testspiel gegen Crimmitschau
Blue Devils Weiden verpflichten neuen Backup-Goalie

​Die Blue Devils Weiden stellen sich auf der zweiten Torhüterposition neu auf. Marco Wölfl, vergangene Saison noch in den Diensten des DEL2-Absteigers Tölzer Löwen, ...

Neuer Torwarttrainer
Starbulls Rosenheim: Torhüter-Duo bleibt – Endres kommt

​Die Starbulls Rosenheim gehen auch in der kommenden Saison mit dem Torhüter-Duo Christopher Kolarz und Andreas Mechel ins Rennen. Luca Endres kommt als Torhütertrai...

Zwei Abgänge, ein Neuzugang und eine Verlängerung
Personalentscheidungen bei den Passau Black Hawks

​Der Kader der Passau Black Hawks nimmt weiter Gestalt an. Die Habichte haben den Vertrag von Verteidiger Daniel Willascheck um eine weitere Spielzeit verlängert. ...

Rekordhalter im Verein
Kapitän Florian Eichelkraut bleibt bei den Icefighters Leipzig

​Pünktlich zu seinem 38. Geburtstag haben die Icefighters Leipzig die Vertragsverlängerung mit Kapitän Florian Eichelkraut bekanntgegeben. ...

Sebastian Wieber kommt aus Iserlohn
Hammer Eisbären komplettieren Torhüter-Dou

​Der aus Rosenheim stammende 19-jährige Sebastian Wieber wird in der kommenden Saison 2022/23 den Hammer Eisbären als weiterer Goalie zur Verfügung stehen. ...

Bester Torjäger in den Play-offs
Christoph Kabitzky verlängert bei den Hannover Scorpions

​„Das war wichtig!“, so Sportchef Eric Haselbacher nach der Unterschrift von Christoph Kabitzky unter seinem Vertrag für die Eishockeysaison 2022/23 beim Oberligiste...

Jaroslav Hafenrichter bleibt
Dominik Meisinger erster Neuzugang bei Memminger Indians

​Der ECDC Memmingen gibt nach dem Trainergespann weitere Personalien für die kommende Saison bekannt. Stürmer Jaro Hafenrichter bleibt den Indians ein weiteres Jahr ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2