Weiterhin schlechte Nachrichten

Neusser EVNeusser EV
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die sportlich und finanziell unbefriedigende Situation sorgt angesichts der Herausforderungen, die in dieser Saison auf den NEV warten, für einiges Kopfzerbrechen auf Seiten der Neusser Verantwortlichen. Neben den erheblichen Kosten, die bereits jetzt durch das Anmieten von Eiszeiten in der Umgebung entstanden sind, fallen auf der anderen Seite auch die ausgefallenen Einnahmen der durchaus attraktiven Testspiele ins Gewicht. Auch sportlich sieht eine optimale Vorbereitung anders aus. Hatten die beiden bisherigen Testspiele aufgrund der zahlreichen Ausfälle noch wenig Wert, so ist wegen der Kostenbelastung ein Trainingsbetrieb nicht in dem Sinne durchführbar, wie dies in der eigenen Halle möglich wäre.

Die Mannschaft von Trainer Andrej Fuchs versucht, aus den widrigen Rahmenbedingungen das Bestmögliche zu machen und bereitet sich mit intensiven Einheiten auf die kommenden Aufgaben vor. Immerhin kann der für Freitag geplante Vergleich gegen die Grefrather EG stattfinden, da die Begegnung um 20 Uhr in Grefrath ausgetragen wird. Das erste Punktspiel gegen den EC Bad Nauheim muss hingegen verschoben werden, wobei es angesichts des engen Terminkalenders schwierig werden dürfte, einen attraktiven Ausweichtermin an einem Wochenende zu finden.