Weiteres Quartett unterschreibt am Gysenberg

3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die

Verteidiger Philipp Louven und Lorenz Schneider werden zukünftig das Trikot des

Herner EV tragen. Beide Spieler entstammen, ebenso wie Christian Lüttges, Sven

Linda, Lukas Heise und Danny Fischbach, dem sehr gut ausgebildeten Krefelder

Nachwuchs und haben dort erfolgreich in der DNL gespielt. Der 24-jährige Louven

kann auch als Mittelstürmer eingesetzt werden und sammelte in seinem letzten

DNL-Jahr auf dieser Position in 36 Spielen beeindruckende 66 Scorerpunkte.

Alexander Jacobs setzte ihn vergangene Saison in Ratingen ausschließlich in der

Defensive ein. Dennoch brachte er es in 38 Spielen auf 51 Punkte. Der 20-jährige

Lorenz Schneider suchte sein Glück letzte Saison beim  Ligakonkurrenten EHC Dortmund. Eine

langwierige Verletzung (Mittelhandknochenbruch) in der Vorbereitungsphase war

jedoch ein herber Rückschlag für den jungen Verteidiger, weshalb er sich schwer

tat in der gut eingespielten Elche-Defensive zum Zug zu kommen. Für ihn wird es

wichtig sein eine verletzungsfreie Saison zu bestreiten. So könnte er zeigen,

wozu er wirklich in der Lage ist.

 

Mit Karl

Jasik und Benjamin Musga kehren zwei weitere Stürmer an den Gysenberg zurück.

Von 2005 – 2007 bestritt der heute 25 jährige Jasik 73 Meisterschaftsspiele für

Herne und brachte es dabei auf 55 Tore und 68 Vorlagen. Letzte Saison war er

zusammen mit Dennis Uhlig beim Neusser EV aktiv. Da er seine berufliche Ausbildung

in Bochum macht, wurde man sich mit dem quirligen Außenstürmer schnell einig.

Der 28 jährige Benjamin Musga ist ein Wunschspieler von Alexander Jacobs.

Bereits in Dinslaken arbeiteten die beiden zusammen. Als der Coach letzte

Saison in Ratingen unterschrieb, nahm er seinen Schützling mit zu den Ice

Aliens. Musga hat seine Stärken in der Defensive und im Unterzahlspiel. Dennoch

sammelte er in den beiden vergangenen Spielzeiten in 70 Spielen beachtliche 72

Scorerpunkte. In der Saison 2003-04 war er bereits im Herner Trikot zu sehen.

 

„Langsam

steht der Stamm des Teams. Wir haben uns für Spieler entschieden, die sehr gut

ausgebildet worden sind und über einen einwandfreien Charakter verfügen.

Allesamt  mannschaftsdienliche Spieler.

Noch zwei davon und das Grundgerüst des Kaders steht“, so Matthias Roos.

DSC-Heimspiel am Freitag
Die Blue Devils Weiden gastieren in Deggendorf

​Am kommenden Freitag gastieren die Blue Devils Weiden beim Deggendorfer SC. Nachdem der DSC aus den letzten vier Spielen nur zwei Zähler holte, ist das Team im Kamp...

Die Besten zum Schluss
Piranhas beendet Hauptrunde gegen Leipzig und Herne

​Eben noch gefühlt Hochspannung vor der Saison und schon neigt sich die Hauptrunde in der Oberliga Nord dem Ende zu. Zwei Spiele stehen noch an und die Gegner der Ro...

Trainernachfolge offen
Marian Dejdar will den Hannover Scorpions helfen

​Er ist seit einigen Wochen wieder auf dem Eis und will es noch einmal wissen. Nachdem Marian Dejdar in dieser Woche gemeinsam mit den Hannover Scorpions trainiert h...

Am Freitag ist der EC Peiting zu Gast
Der SC Riessersee ist die Mannschaft der Stunde

​Die heiße Phase in der Meisterrunde der Oberliga Süd ist eingeläutet. Mit sechs Siegen in Folge hat sich der SC Riessersee sehr gut in Position gebracht und ist den...

Alle auf einen Blick
Oberliga Playoffs – der Modus und die Termine

In den kommenden zwei Wochen beenden die Oberliga Nord und Süd ihre Haupt- bzw. Meisterrunde. Nach dem Abschluss werden die Meisterschafts- und Aufstiegs-Playoffs zu...

Erfolgsgeschichte „Made in Rosenheim“
Eiszeiten für Kindergärten und Schulen ein großer Erfolg

Schon seit vielen Jahren bieten die Starbulls Rosenheim zusammen mit der Stadt Rosenheim kostenlose Eiszeiten für alle Kindergartenkinder und Schüler an, welche von ...

ECDC ist trotz Niederlage weiter spitze
SC Riessersee besiegt die Memminger Indians

​Nach der bitteren Niederlage am Freitag in Weiden setzte es den nächsten Dämpfer im Indianer-Lager. Mit 1:4 (0:2, 0:1, 1:1) musste man sich am Ende gegen die formst...

7:5-Heimsieg gegen die Starbulls Rosenheim
EV Füssen macht die Play-off-Teilnahme klar

​Es war einfach eine grandiose Leistung, die der EV Füssen beim 7:5 (1:2, 4:0, 2:3)-Heimseig gegen den Tabellenzweiten Starbulls Rosenheim bot. Simon, Landerer, Echt...

Oberliga Nord Hauptrunde

Mittwoch 26.02.2020
Black Dragons Erfurt Erfurt
2 : 3
Krefelder EV Krefeld
Freitag 28.02.2020
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Krefelder EV Krefeld
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Hannover Indians Indians
Herner EV Herne
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Sonntag 01.03.2020
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Krefelder EV Krefeld
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Hannover Indians Indians
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Meisterrunde

Freitag 28.02.2020
EV Füssen Füssen
- : -
Selber Wölfe Selb
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
EV Lindau Lindau
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
SC Riessersee Riessersee
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Sonntag 01.03.2020
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
EV Lindau Lindau
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
EC Peiting Peiting
- : -
EV Füssen Füssen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
SC Riessersee Riessersee
Jetzt die Hockeyweb-App laden!