Weiter an Bord: Die Sächsische Dampfschiffahrt

Eislöwen verlieren mit 0:4 in SchweinfurtEislöwen verlieren mit 0:4 in Schweinfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit den traditionellen Schlösser-, Stadtrund- und Linienfahrten elbauf und -abwärts sowie den besonderen Highlights der Dixiland- sowie Lichterfahrten gehören die Schiffe der Sächsischen Dampfschiffahrt untrennbar zum Stadtbild von Dresden dazu. Seit der vergangenen Saison ist das immerhin bereits 1836 gegründete Traditionsunternehmen Sponsor der Dresdner Eislöwen. Geschäftsführer Michael Lohnherr war damals auf Einladung des Eislöwen-Partners Dresdner Verkehrsbetriebe AG bei einem Heimspiel und vom sportlichen Geschehen sowie dem Umfeld so begeistert, dass er sich für ein Engagement noch in der laufenden Saison entschied. Und auch in der neuen Saison gehört die Sächsische Dampfschiffahrt zu den Sponsoren der Eislöwen. (Quelle: www.eisloewen.de)

Spiele gegen Hannover Scorpions und Crocodiles Hamburg
Rostock Piranhas messen sich mit starken Gegnern

​Die Rostock Piranhas treffen am Wochenende auf die Hannover Scorpions und die Crocodiles Hamburg....

Auswärts wartet der „große EVL“
Selber Wölfe kommen zu den Lindau Islanders an den Bodensee

​Nach dem Auftakt der Meisterrunde in der Oberliga Süd mit einem Sieg gegen Weiden und einer Niederlage im Penaltyschießen in Selb für die EV Lindau Islanders, geht ...

22-jähriger Verteidiger will sich empfehlen
Michael Fink gastiert zum Probetraining bei den Selber Wölfen

​Nach den jüngst getätigten beiden Neuverpflichtungen Charley Graaskamp und Carl Zimmermann halten die Verantwortlichen der Selber Wölfe weiterhin Ausschau nach mögl...

Spielbetrieb wird fortgesetzt, Insolvenzplan wird erstellt
Sponsoren und Fans retten die Crocodiles Hamburg

​Fans, Freunde, Familien, Sponsoren, Spieler, Mitarbeiter und Management haben in kürzester Zeit die notwendige Summe aufgebracht, um den Spielbetrieb der Eishockey-...

Von Waldkraiburg nach Mellendorf
Damian Martin wechselt zu den Hannover Scorpions

​Die Hannover Scorpions begrüßen einen Neuzugang: Vom EHC Waldkraiburg wechselt Damian Martin in die Wedemark. ...

Stürmer kommt aus der Red-Bull-Organisation
Carl Zimmermann verstärkt die Selber Wölfe

​Das in dieser Saison extrem stark ausgeprägte Verletzungspech – unabhängig in welchem Mannschaftsteil – geht letztendlich an die Substanz des ganzen Kaders. Einen N...

Niederlage gegen den EC Bad Kissingen
Auch Petr Gulda verlässt den EHC Waldkraiburg

​Der EHC Waldkraiburg hat auch das zweite Spiel der Verzahnungsrunde verloren. Die Löwen unterlagen am Sonntag im Heimspiel in der Raiffeisen-Arena den Wölfen vom EC...