Weiden: Planungen laufen auf Hochtouren - Pokallos Iserlohn

Weiden: Zwei Schweden kommen, Blaha geht - Lang im TorWeiden: Zwei Schweden kommen, Blaha geht - Lang im Tor
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am

Samstag wurde in Füssen die erste Runde um den Deutschen Eishockey Pokal

ausgelost. Die Blue Devils hatten dabei mehr Glück als noch vor Jahresfrist und

erwischten mit den Iserlohn Roosters einen gestandenen DEL-Club als Gegner am 4.

September um 18.30 Uhr. Die Roosters spielen nun schon seit einigen Jahren in

der DEL und schaffen es Jahr für Jahr mit ihrem im Vergleich zu anderen

DEL-Vereinen wenigen Mitteln, das optimal herauszuholen. Auch den Fans der

Roosters eilt ein sehr guter Ruf voraus und vielleicht können die Blue Devils

ja im September den einen oder anderen Fan aus Iserlohn in der Blue Devils Arena

begrüßen.

Ansonsten

laufen natürlich bei den Blue Devils die Planungen auf die neue Saison auf

Hochtouren. Im Laufe der vergangenen Woche wurden zwei Verteidigern ein

konkretes Angebot unterbreitet und man wartet hier täglich auf eine

Entscheidung seitens der beiden Spieler. Einer der beiden Verteidiger kommt aus

dem Mutterland des Eishockeys und hat in der vergangenen Saison bereits in

Europa gespielt und bei dem zweiten im Bunde handelt es sich um einen jungen

Deutschen Spieler, der auch schon DEL-Luft geschnuppert hat. Beide würden für

die Blue Devils sicherlich eine Verstärkung darstellen und wären sehr wichtig

für den Kampf um Platz 8.

Vorausgesetzt

mit den beiden Verteidigern klappt es, fehlen den Blue Devils dann noch ein

Verteidiger und drei Stürmer, um den Kader zu komplettieren. Unter den beiden

Stürmern werden dann auch die beiden noch offenen Kontingentspieler sein. Hier

hat man sich in enger Absprache mit dem neuen Trainer Jiri Neubauer, auch schon

auf einen kleinen Kreis von Spielern geeinigt, mit denen man schon in intensive

Verhandlungen getreten ist. Auch wird sicherlich in nächster Zeit eine

Entscheidung fallen.

Neben

Lukas Lang und Christian Meiler muss auch noch ein weiterer junger Torwart

verpflichtet werden. Dieser wird mit einer Förderlizenz für die Nürnberg Ice

Tigers ausgestattet und bei den Devils am Trainingsbetrieb teilnehmen. Auch hier

sind drei Kandidaten in der engeren Auswahl. Eine Entscheidung wird in enger

Zusammenarbeit mit Ice Tigers  Manager

Otto Sykora in der nächsten Woche getroffen.

Alle

bisherigen Dauerkartenbesitzer werden in dieser Woche Post erhalten. Sie haben

dann die Möglichkeit Ihren angestammten Platz bis zum 03. August 2005

umzutauschen.

Kaderplanung vorerst abgeschlossen
Linus Lundström zweiter Importspieler der EV Lindau Islanders

​Die EV Lindau Islanders haben auch auf der zweiten Kontingentstelle einen Schweden verpflichtet. Von den Fassa Falcons (Italien) aus der Alps Hockey League wird de...

4:6-Niederlage gegen den Bayernligisten
EV Füssen unterliegt Ulm im Rückspiel

​Beim Bayernliga-Aufsteiger VfE Ulm/Neu-Ulm setzte es für den EV Füssen nach dem 3:1-Sieg am Freitag diesmal eine 4:6 (0:3, 0:1, 4:2)-Niederlage. Viele unnötige Stra...

540 Zuschauer im Stadion zugelassen
HC Landsberg fixiert Vorbereitungsspiele

​Der HC Landsberg rüstet sich für einen Eishockey-Spielbetrieb unter Corona-Bedingungen. Das Stadion wurde für 540 Zuschauer zugelassen. Allerdings gelten hierfür ei...

Junge Spieler aus Kassel
Paul Kranz und Joey Luknowsky erhalten Förderlizenz für Herforder EV

​Im Rahmen der neuen Kooperation zwischen den Kassel Huskies und dem Herforder EV wurden die Talente Paul Kranz und Joey Luknowsky vom nordhessischen DEL 2-Club mit ...

Erster von zwei Tests gegen Ulm/Neu-Ulm
EV Füssen besiegt Ulm/Neu-Ulm mit 3:1

​Nach dem Sieg gegen Miesbach zum Start seines Vorbereitungsprogramms konnte der Eissportverein nun einen weiteren Bayernligisten bezwingen. Gegen die Devils Ulm/Neu...

Zweiter Kontingentspieler kommt aus Freiburg
Hannover Indians holen Brett Bulmer

​Am Samstag war Hannover Indianerland, denn mit gleich zwei Aktionen setzten die Indians in der hannoverschen Sportlandschaft Akzente, zeigten, dass sie den Kampf um...

Torhüter gefunden
Lukas Steinhauer wechselt zum ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen kann nun auch auf der Position der Torhüter die Kaderplanung abschließen. Mit Lukas Steinhauer kommt ein ambitionierter und erfahrener Goalie nac...

Zusammenarbeit mit DEL2-Club
Herforder Ice Dragons kooperieren mit den Kassel Huskies

​Die Herforder Ice Dragons und die Kassel Huskies sind ab sofort Kooperationspartner. Der Neu-Oberligist aus Ostwestfalen arbeitet in der kommenden Eishockeysaison m...