Was bringt das Wochenende?

Überraschungserfolg in Leipzig - Liesegang im TestÜberraschungserfolg in Leipzig - Liesegang im Test
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit dem TEV Miesbach und den Eisbären Berlin Juniors treffen die Revier Löwen Oberhausen an diesem Wochenende auf zwei Mannschaften aus dem unteren Tabellendrittel. „Das eröffnet uns die Chance, endlich einmal an einem Wochenende sechs Punkte zu machen“, sagt Mannschaftskapitän Matthias Baldys. Für Trainer Sergej Jaschin ist das jedoch ein alles andere als leicht zu verwirklichendes Ziel. „Berlin hat jetzt einige Wochen keine Spiele gehabt und sich mit erfahrenen Spielern verstärkt. Es wird vor allem am Sonntag deshalb für uns nicht einfach“, stellt der Coach klar.

In beiden Spielen kann Jaschin bis auf Alexander Baum auf den kompletten Kader zurückgreifen und der ist inzwischen körperlich und mental auch wieder fit. „Die Mannschaft war am letzten Sonntag am Boden, weshalb mehr als ein Punkt gegen Füssen auch nicht drin war“, blickt der Trainer zurück. „Aber die harte Trainingsarbeit neben den vielen Spielen musste sein. Es lässt sich nicht alles aufholen in so kurzer Zeit, was vorher versäumt wurde, aber ein Teil. Zudem muss man immer bedenken, dass die Möglichkeiten mit dem Kader beschränkt sind. Wenn jetzt noch neue Spieler kommen, ist das natürlich anders.“

Mit der neuen Regelauslegung hat Jaschin keine Probleme. „Das nützt allen technisch starken Stürmern“, schildert der Coach seine Sicht der Dinge. „Und die Verteidiger müssen nun eben schneller sein, mehr laufen. Wenn man das kann, ist alles kein Problem.“ Gegen Miesbach werden die Spieler der Raubkatzen vor allem den ersten Block um Topscorer Joseph Ori genau im Auge behalten müssen, während die Eisbären Juniors wohl drei oder sogar vier ausgeglichen besetzte Reihen aufs Eis schicken werden. „Gerade deshalb wird es für uns vor allem am Sonntag sehr schwer werden“, vermutet Jaschin.

Zuvor in Essen auf dem Eis
Julian Airich bleibt bei den Hannover Scorpions

​Der erst Mitte der vergangenen Saison von den Essener Moskitos zu den Hannover Scorpions gewechselte Julian Airich wird auch in der kommenden Saison das Team der We...

Letztes Puzzleteil gefunden
Chase Schaber kommt zum Deggendorfer SC

​Mit der Besetzung der zweiten Ausländerposition mit dem Kanadier Chase Schaber hat der Deggendorfer SC seine Kaderplanung für die kommende Saison vorerst abgeschlos...

Nach starker Premieren-Saison
Ondrej Zelenka stürmt weiterhin für den EV Füssen

​Chance erhalten, Chance genutzt. So kompakt lässt sich die letzte Spielzeit in der Oberliga für Ondrej Zelenka zusammenfassen. Das Nachwuchstalent wurde fest in den...

Hamburg Jung zurück im Farmsener Jersey
Crocodiles Hamburg verpflichten Louis Habel

​Die Crocodiles Hamburg haben Verteidiger Louis Habel verpflichtet. Für den 19-Jährigen ist der Wechsel aus dem DNL-Team der Lausitzer Füchse an die Elbe eine Rückke...

Förderlizenz für Torhüter Stettmer
Starbulls Rosenheim schließen Kooperationsvertrag mit dem ERC Ingolstadt

​Vor wenigen Tagen unterzeichneten die Verantwortlichen der Starbulls Rosenheim einen Kooperationsvertrag mit dem DEL-Team des ERC Ingolstadt. Das vorrangige Ziel da...

Tryout-Vertrag für Maximilian Reindl
Luca Allavena und Christoph Frankenberg bleiben beim SC Riessersee

​Auch Luca Allavena und Christoph Frankenberg haben ihre Verträge für die Saison 2020/21 beim SC Riessersee unterzeichnet. Beide Spieler sind gebürtige Garmisch-Part...

Führungsspieler beim REC
Rostock Piranhas verlängern auch mit Jonas Gerstung

​Die Rostock Piranhas verlängern auch mit ihrem Top-Verteidiger Jonas Gerstung. ...

Oberliga-Lizenzen
Spielgerichtstermin in den Fällen Hannover Indians und Icefighters Leipzig steht

​Das Spielgericht des Deutschen Eishockey-Bundes hat die Termine für die mündlichen Verhandlungen in den Fällen der zunächst verweigerten Oberliga-Zulassung für die ...