Vorbereitungsspiel gegen Lillehammer vereinbart

Eislöwen verlieren mit 0:4 in SchweinfurtEislöwen verlieren mit 0:4 in Schweinfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Dresdner Eislöwen haben ein weiteres Testspiel vereinbart. Am Freitag, 10. September, kommt Lillehammer IK nach Dresden. Der norwegische Eliteserien-Club veranstaltet zuvor ein Trainingslager in Tschechien. Da dort zu diesem Zeitpunkt die Extraliga allerdings bereits wieder begonnen hat, entstand der Wunsch, gegen die Eislöwen zu testen. Voraussetzung für das Testspiel ist, dass die neue Oberligasaison, wie erwartet, erst am 17. September oder später beginnt.

Erste Infos zur neuen Sachsenligamannschaft

Der EHC Neue Eislöwen Dresden - der Nachwuchsverein in Dresden - tritt mit einem neuen, eigenen Team - den "jungen Wilden" - in der Saison 2004/2005 in der Sachsenliga an. Das bedeutet Neuland für Mannschaft und Verein. Damit auch bei den Heimspielen und im Umfeld alles rund läuft, wird es ein eigenständiges Organisations- und Promotionteam geben. Steffen Kiefer wird mit seinem PROmotion-Team in der kommenden Saison diese Aufgabe übernehmen. Dazu zählen die Gesamtorganisation der Heimspiele, Werbeaktionen und öffentlichkeitswirksame Promotionauftritte. Die neue Mannschaft und die geplanten Aktionen im Umfeld werden wir an dieser Stelle in den nächsten Wochen vorstellen. Die Mannschaft wird sich zum Dresdner Stadtfest Ende August erstmals der Öffentlichkeit präsentieren. Die Teilnehmer und der Ligenmodus der Sachsenliga werden voraussichtlich Ende Juni feststehen. Wahrscheinliche Teilnehmer sind neben der Mannschaft des EHC folgende Teams: Rot-Weiß Bad Muskau, ERC Chemnitz, USG Chemnitz, Dresden Devils, Jonsdorfer Falken und New Kings Weißwasser.

Oberliga Playoffs

Samstag 20.04.2019
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne