Vorbereitungsspiel gegen Iserlohn an der Strobelallee

Vorbereitungsspiel gegen Iserlohn an der StrobelalleeVorbereitungsspiel gegen Iserlohn an der Strobelallee
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Wir konnten uns mit dem Olympiastützpunkt Westfalen auf diesen sehr frühen Zeitpunkt der Eisnutzung einigen und freuen uns darauf, die klassenhöhere Mannschaft aus der Waldstadt an der Strobelallee begrüßen zu können“, erläutert Günter Kuboth, Geschäftsführer der EHC Spielbetriebs GmbH und Vereinspräsident der Westfalen Elche. Darüber hinaus kann der EHC ab diesem Zeitpunkt nicht nur auf eigenem Eis trainieren, sondern auch darüber hinaus Trainingszeiten an andere Vereine oder Spielgemeinschaften weiter vermieten.

Hinsichtlich der Liga-Zusammensetzung für die kommende Saison rückt der Zeitpunkt der Entscheidung immer näher. Am Samstag, 9. Juli, findet ab 10.30 Uhr im Dortmunder Eissportzentrum die entsprechende Arbeits- und Termintagung des Eissport-Verbandes NRW statt. Nach wie vor gibt es einige offene Fragen hinsichtlich des Teilnehmerfeldes der Oberliga West. „Durch die sicherlich sinnvolle Regionalisierung der Oberliga und der Aufteilung in vier Gruppen vor Beginn der letzten Spielzeit gibt es immer noch gewisse Anlauf- bzw. Anpassungsschwierigkeiten. Hinzu kommen Probleme an einigen traditionellen Standorten wie Essen und Herne. Ich hoffe dennoch, dass am nächsten Samstag eine für alle tragfähige Liga-Struktur entsteht und ein sinnvoller Modus entwickelt werden kann. Da die Durchführungsbestimmungen einen gleitenden Auf- und Abstieg vorsehen, könnte die Oberliga West durchaus aufgestockt werden“, meint EHC-Pressesprecher Klaus Picker.

Zwar gibt es hinsichtlich der Kaderentwicklung bei den Elchen aktuell nichts Neues, dennoch kann ein weiterer „Neuzugang“ im Umfeld der Mannschaft vermeldet werden. So ist der ehemalige und langjährige Mannschaftsführer Rolf Surkamp wieder mit an Bord. Vor einem Jahr musste er sich aus gesundheitlichen Gründen zurückziehen. Nun kann er seine vielfältigen Erfahrungen und Kenntnisse als Technischer Direktor wieder in den Dienst des Vereins bzw. der Mannschaft einbringen.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Vizemeister haben vor Topkulissen keine echte Chance
Beide Oberliga-Meister stehen vor dem Finaleinzug

​Sie haben es versucht. Das kann man den beiden Vizemeistern der Oberliga, den Heilbronner Falken im Süden und Tilburg Trappers im Norden, nicht absprechen. Aber bei...

Acht Spieler und der Trainer gehen
Abgangswelle bei den Hannover Indians

​Nach dem Saisonende im Viertelfinale der deutschen Oberliga-Play-Offs gaben die Hannover Indians bekannt, dass acht Spieler sowie Trainer Todd Warriner den norddeut...