Vorbereitungsprogramm der Wölfe steht

Vorbereitungsprogramm der Wölfe steht Vorbereitungsprogramm der Wölfe steht
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits fix waren die beiden Heimspiele gegen den West-Oberligisten EC Bad Nauheim und den Zweitligisten Dresdner Eislöwen am ersten September-Wochenende. Auch eine Woche später werden die Schützlinge von Trainer Cory Holden nur in der Autowelt König Arena antreten. Zunächst gegen den Bayernligisten 1. EV Weiden, zwei Tage später gegen den Ost-Oberligisten ECC Preussen Berlin. Vor dem Pokalspiel gastiert der VER Selb zum Rückspiel in Weiden. Der Spielplan der Oberliga-Süd wird voraussichtlich in der kommenden Woche veröffentlicht.

Nachfolgend das Vorbereitungsprogramm kompakt:

Fr. 2.9., 20 Uhr: VER Selb – EC Bad Nauheim
So. 4.9., 18 Uhr: VER Selb –Dresdner Eislöwen
Fr. 9.9., 20 Uhr: VER Selb – 1. EV Weiden
So. 11.9., 17 Uhr: VER Selb – ECC Preussen Berlin
Fr. 16.9., 20 Uhr: 1. EV Weiden – VER Selb
So. 18.9., ?? Uhr: EC Bad Nauheim – VER Selb (DEB-Pokal)

Ab sofort können auch Dauerkarten für die kommende Saison bestellt werden. Möglich ist dies in der Geschäftsstelle des VER Selb oder ab Anfang August auch über das Online-Verkaufssystem auf der Webseite des Vereins. Die Dauerkarten gelten für sämtliche Heimspiele des VER Selb, außer den möglichen Partien in der Play-off-Runde.

Die Stehplatzdauerkarte kostet 220 Euro Normalpreis, für Ermäßigte 185 Euro und für Jugendliche (Jahrgänge 1996-2005) 100 Euro. Die Sitzplatzdauerkarte kostet 285 Euro Normal, 240 Euro Ermäßigt und 120 Euro für Jugendliche.

Der Eintrittspreis für Einzeltickets muss aufgrund diverser Kostensteigerungen moderat erhöht werden. Dennoch werden die Tickets in der gesamten Oberliga mit am günstigsten angeboten werden können. Der Stehplatz kostet zukünftig 10 Euro (8,50 Euro Ermäßigt, 4,50 Euro Jugendlich) bzw. 13 Euro für den Sitzplatz (11 Euro Ermäßigt, 5,50 Euro Jugendlich).