Vorbereitungsendspurt mit einem 9:3 gegen den Neusser EV

Bären basteln am personellen FeinschliffBären basteln am personellen Feinschliff
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch das letzte Heimspiel der laufenden Vorbereitung konnten die Neuwieder Bären gewinnen. Gegen den Neusser EV gab es ein 9:3 (2:1 / 3:2 / 4:0).

Im ersten Drittel spielten die Deichstädter sehr unkonzentriert. Fehlpässe und mangelnde Konzentration prägten das Bild. So führte ein leichtsinniger Rückpass eines SCM – Akteurs im Angriffsdrittel zur Führung der Neusser in der 9. Spielminute. Und beinahe hätte ein weiterer Fauxpas dieser Art zum 0:2 geführt, aber Marc Gronau war zur Stelle. Mit einem Doppelschlag binnen zwei Minuten drehten die Bären das Ergebnis auf 2:1 und gingen mit dieser knappen Führung in die Pause.

Im zweiten Drittel wirbelte die „blaue Reihe“ der Bären den Regionalligisten ganz schön durcheinander. Dennoch schaffte es Neuss immer wieder dagegen zu halten und kam zwei Mal in Folge zum Anschlusstreffer.

Im Schlussdrittel machte sich dann die Müdigkeit der Gäste bemerkbar. Die Mannschaft von Fred Carroll spielte die letzten 20 Minuten herunter und ließ keinen weiteren Gegentreffer mehr zu. Bemerkenswert waren die beiden Unterzahltore in der 58. und 60. Spielminute, die wohl bezeichnend für die Verfassung der Neusser im letzten Drittel war.

Stimmen zum Spiel:

Fred Carroll: „ Es war kein schönes Spiel. Wir sind am Ende der Vorbereitung und es ist schwer, die Jungs zu motivieren. Sie wollen endlich um Punkte spielen. Im ersten Drittel hat oft einer was mit dem Puck gemacht und die anderen vier haben zugeschaut. Im letzten Drittel haben wir endlich angefangen zu laufen. Ich habe das Spiel auf Video und wir werden es intensiv analysieren.“

Peter Franke (Trainer aus Neuss): „ Es ist erst unser zweites Spiel gewesen. Wir haben gezielt versucht defensiv zu agieren, weil ich gewusst habe, dass Neuwied offensivstark ist. Ich denke meiner Mannschaft ist es gelungen, über weite Strecken den Bären spieltaktisch und läuferisch das Leben schwer zu machen. Die Höhe der Niederlage macht mich aber traurig, aber wir können auf die Leistung von heute Abend aufbauen.“

Torfolge:

0:1 (9.) Schlesinger ; 1:1 (15.) Majer (Kujala 5-4), 2:1 (17.) Mulock ; 3:1 (26.) Kujala;

3:2 (28.) Hasselberg (Klauck, Sassen); 4:2 (30.) Majer (Kujala, Strompf);

4:3 (38.) Adolfs; 5:3 (40.) Majer (Kujala, Stolikowski 5-4); 6:3 (52.) Hemmerich (Hergt, Schmidt); 7:3 (57.) Gomow (Kujala, Majer); 8:3 (58.) Hergt (Petry 4-5) ;

9 :3 (60.) Kujala (Majer 4-5)

Personalien
Die aktuellen Personalstände der Oberligisten

​Die heißeste Jahreszeit, sprich die Play-offs waren noch nicht zu Ende, da ging es übergangslos in die vierte, und das sind die immer spannenden Transfers. Um den Ü...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

Junger Stürmer für die Ice Dragons
Anton Seidel wechselt von Höchstadt nach Herford

​Von Süd nach Nord – der Herforder EV vermeldet den nächsten Neuzugang für die kommende Oberligasaison. Anton Seidel wechselt von den Höchstadt Alligators aus der Ob...

Mittelstürmer geht in seine vierte Saison unter der Zugspitze
Chris Chyzowski bleibt beim SC Riessersee

​Es gibt weiteren Zuwachs für den Kader des SC Riessersee. Christopher Chyzowski (20) wird auch in der kommenden Spielzeit für die Werdenfelser auf Torejagd gehen. B...

Nach fünf Jahren zurück aus Bad Tölz
Tyler McNeely zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der erste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim steht fest und es ist kein Unbekannter: Der 35-jährige Tyler McNeely wechselt von den Tölzer Löwen nach fünf Jahren ...

Verteidiger kommt aus Hannover
Crocodiles Hamburg verpflichten Philipp Hertel

​Die Crocodiles Hamburg haben sich in der Defensive verstärkt und mit Philipp Hertel einen jungen Verteidiger an die Elbe gelotst. Der 22-Jährige wechselt von den Ha...

Offensivpower mit DEL-Erfahrung
Luca Gläser schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Die Blue Devils Weiden nehmen einen weiteren Stürmer für die nächsten zwei Jahre unter Vertrag. Luca Gläser wechselt von den Eispiraten Crimmitschau nach Weiden. Mi...

AufstiegsplayOffs zur DEL2