Vorbereitung endlich vorbei – 4:1 Sieg in Neuss

Bären basteln am personellen FeinschliffBären basteln am personellen Feinschliff
Lesedauer: ca. 1 Minute

Endlich! Die Vorbereitungsphase des SC Mittelrhein-Neuwied ist beendet. Beim Gastspiel in Neuss gewannen die Deichstädter am Ende mit 1:4 (0:3/0:1/1:0).



Im ersten Drittel der Partie spielten die Neuwieder Bären so, wie sie vor zwei Tagen beim Heimspiel gegen den Regionalligisten aufgehört hatten. Mit offensiven Spielzügen und Kombinationen wirbelten sie den Gastgeber durcheinander und ließen ihm kaum Platz zur Entfaltung. Logische Konsequenz war die klare Führung nach den ersten 20 Minuten.


Im Mittelabschnitt ließ die konsequente Spielweise der Carroll – Truppe wieder nach. Die Bären wirkten phasenweise unkonzentriert und luden die Neusser zu Torgelegenheiten ein. Doch der gut aufgelegte Marc Gronau im Bärentor konnte ein ums andere Mal parieren. Sieben Sekunden vor der zweiten Pausensirene erhöhte Justin Davis im Power Play auf 4:0 aus Sicht der Bären.


Das letzte Drittel zeigte keine Veränderung. Die Bären erarbeiteten sich Torchancen am Fließband, konnten diese aber nicht nutzen. Das lag auf der einen Seite an der mangelnden Verwertung und auf der anderen Seite an Goalie Daniel Benske, der eine recht solide Partie spielte. Den Ehrentreffer für Neuss erzielte in der 54. Minute Ronny Sassen. Marc Gronau hatte die Scheibe eigentlich schon pariert, als diese unglücklich am Brustpanzer abprallte und über die Linie rutschte.


Völlig sinnlos war ein Ereignis kurz vor Schluss der Partie. Dennis von der Heiden provozierte den Neuwieder Tobias Stolikowski. Als dieser sich wehrte fiel der Neusser zu Boden. Dies hatte zur Konsequenz, dass der Unparteiische, der oft nicht auf Höhe des Spiels war, den Neuwieder duschen schickte.

Nicht mehr mit von der Partie war ab dem letzten Drittel SCM-Spieler Marc Hemmerich. Er fiel verletzungsbedingt aus. Genaueres ist noch nicht offiziell.


Torfolge:

0:1 (8.) Stolikowski (Majer, Kujala); 0:2 (11.) Strompf (Mulock, Hergt 4-5);

0:3 (19.) Petry (Majer, Gomow); 0:4 (40.) Davis (Kopitz, Mulock 4-5);

1:4 (54.) Sassen

Vierter Neuzugang
Dominik Scharfenort wechselt zum Herforder EV

​Verteidiger folgt dem Coach – der Herforder EV präsentiert mit Dominik Scharfenort den vierten Neuzugang für die kommende Saison. Der 34-jährige Verteidiger folgt d...

Angreifer kommt aus Kassel
Lukas Laub verstärkt den Sturm der Starbulls Rosenheim

​Mit dem 27-jährigen Lukas Laub kommt ein Rosenheimer Eigengewächs aus der DEL2 zurück an die Mangfall und verstärkt künftig die Sturmreihen der Starbulls Rosenheim....

Trotz Verletzungen im Dienst der Mannschaft
Robert Peleikis bleibt beim Herner EV

​Der Herner EV und Robert Peleikis gehen gemeinsam in die Saison 2022/23. Die abgelaufene Spielzeit war für den Verteidiger nicht einfach. Trotz einer gebrochenen Ha...

Verteidiger des Jahres bleibt
Linus Svedlund verlängert bei den Memminger Indians

​Der ECDC Memmingen kann den besten Verteidiger der Oberliga Süd ein weiteres Jahr in Memmingen halten. Der Schwede Linus Svedlund wird auch in der kommenden Saison ...

Nach langer Pause und Genesung
Hannes Sedlmayr gibt sein Comeback für die Tölzer Löwen

​Nach fast zwei Jahren ohne Eishockey wird Hannes Sedlmayr zur neuen Saison wieder für die Tölzer Löwen auf dem Eis stehen. Der Grund für die lange Pause war keine s...

Leistungsträger bleiben
Kittel und Topol verlängern beim ECDC Memmingen

​Die Memminger Indians melden mit den Vertragsverlängerungen von Sergei Topol und Leon Kittel zwei weitere wichtige Puzzlestücke für den neuen Oberliga-Kader. Beide ...

Testspiel gegen Crimmitschau
Blue Devils Weiden verpflichten neuen Backup-Goalie

​Die Blue Devils Weiden stellen sich auf der zweiten Torhüterposition neu auf. Marco Wölfl, vergangene Saison noch in den Diensten des DEL2-Absteigers Tölzer Löwen, ...

Neuer Torwarttrainer
Starbulls Rosenheim: Torhüter-Duo bleibt – Endres kommt

​Die Starbulls Rosenheim gehen auch in der kommenden Saison mit dem Torhüter-Duo Christopher Kolarz und Andreas Mechel ins Rennen. Luca Endres kommt als Torhütertrai...

AufstiegsplayOffs zur DEL2