Vorbereitung abgeschlossen – Jetzt folgt der Auftakt gegen Miesbach

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Seit dem Einfinden des neuen

Eispiraten-Teams Anfang August hat die Mannschaft mit Trainer Gunnar Leidborg

bereits 10 Vorbereitungsspiele und ein Pokalspiel absolviert. Zwar wurde das

Pokalhighlight gegen den ERC Ingolstadt verloren, dennoch kann man auf eine

erfolgreiche Testphase zurückblicken. Sechs der zehn Freundschaftsspiele wurden

mit einem Sieg abgeschlossen, lediglich vier wurden verloren.

Nachdem man sowohl gegen

Dresden und Weißwasser je zwei Mal antrat, gewannen die Westsachsen die

inoffizielle Sachsenmeisterschaft mit zwei Siegen über die Eislöwen aus

Dresden und einem Sieg und einer Niederlage gegen die Lausitzer Füchse. Auf

Grund des höheren Sieges in Weißwasser (4:0 aus Sicht des ETC) konnte man sich

somit gegen beide Teams durchsetzen.

Doch mit der am Freitag

startenden Vorrunde der Oberliga sind die Ergebnisse der vergangenen Wochen

Geschichte. Denn mit dem Spiel gegen den TEV Miesbach im Sahnpark Crimmitschau

wird es für die Eispiraten richtig ernst. Ziel in der Vorrunde ist das unbeschadete

Erreichen der anschließenden Meisterrunde. Mit einem Sieg vor sicher

lautstarker Kulisse wäre das Team gleich nach dem ersten Spiel auf Kurs.

16.09.2005


20:00 Uhr Sahnpark Crimmitschau


ETC Crimmitschau

  

-   TEV Miesbach

 Der TEV Miesbach hat in der vergangenen Saison lange zittern müssen, um die

Spielklasse zu halten. Erst in den Play-Downs gegen

Höchststadt konnte man aufatmen, und weitere Planungen für die Oberliga

anstreben.

Als Folge der schweren Saison

wurde das Team gezielt verstärkt, um das erneute Ziel den Klassenerhalt zu

realisieren. So wurden mit Florian Jäger, Reinhard Haider und Florian Mayer

deutsche Spieler mit höherklassigen Erfahrungen nach Miesbach geholt. Erstmals

wurden zudem auch alle Kontingentstellen besetzt. Martin Kovarik

bekam einen neuen Vertrag. Zu ihm gesellen sich Joseph Ori,

Kurtis Dulle und Jeff

Lucky mit recht guten Statistiken. Fünfter im Bunde ist eigentlich nur ein

halber Neuzugang, denn Bobby Nagle hatte schon in der Saison 2003/2004 im Trikot

der Miesbacher gespielt.

Wie auch beim

ETC Crimmitschau

gehören neben einer Tennisabteilung auch eine engagierte und erfolgreiche

Nachwuchsarbeit zum Verein. Dies spiegelt sich beim TEV auch in der

Mannschaftsaufstellung wieder. Insgesamt 14 Spieler des 23-köpfigen Teams

stammen aus dem eigenen Nachwuchs. Dahinter verbirgt sich vor allem auch die

Philosophie des 1.Vorsitzenden Erwin Mayer und des Trainers John Samanski,

die ihrem Drang eigene Talente zu integrieren auch für die kommende Saison treu

geblieben sind.

Auf dem Eis sind die Cracks

bereits seit 15.August tätig. Anders wie in der vergangenen Saison, als man

erst wesentlich später mit dem Eistraining beginnen konnte, scheint die

Mannschaft diesmal nicht mit einem Trainingsrückstand ins Rennen zu gehen.

Unter Beachtung der besseren

Bedingungen und der punktuellen Verstärkungen scheint das angestrebte

Saisonziel den Klassenerhalt zu sichern durchaus realistisch.

Kilian Steinmann neu an der Schillingallee
Rostock Piranhas verpflichten Stürmer-Talent aus Rosenheim

​Der Kader der Rostock Piranhas nimmt weiter Formen an – mit Kilian Steinmann kommt ein junger Angreifer von den Starbulls Rosenheim an die Schillingallee....

Thomas Fischer verlässt die Riverkings
Mika Reuter bleibt beim HC Landsberg

​Mit einer guten Nachricht können die Riverkings aufwarten. Der Topscorer der letzten Saison, Mika Reuter, bleibt auch weiterhin wichtiger Bestandteil des Oberligate...

Defensivverstärkung mit jeder Menge Erfahrung
Neuzugang aus Halle: Michal Schön wechselt zu Icefighters Leipzig

​In den letzten Wochen wurde schon häufiger vermutet, dass er nach Leipzig wechseln könnte. Er ist noch lange nicht bereit, mit dem Eishockey aufzuhören, aber region...

Weitere Testspieltermine festgelegt
Rücktritt vom Rücktritt: Rob Brown schließt sich Blue Devils Weiden an

​Eigentlich hatte der Deutsch-Kanadier Rob Brown nach der Saison 2018/19 seine aktive Eishockey-Karriere aus beruflichen Gründen beendet. Nun kehrt der inzwischen 40...

Kaderplanung abgeschlossen
Lasse Bödefeld spielt weiterhin für die Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV darf weiterhin mit Lasse Bödefeld planen. Der 22-jährige Stürmer verlängert seinen Vertrag und spielt auch in der kommenden Saison für die Ice Drag...

Viertes Jahr am Kobelhang
Samuel Payeur bleibt beim EV Füssen

​Der 23 Jahre alte Samuel Payeur wird auch weiterhin das Trikot des EV Füssen tragen und eine wichtige Rolle im Sturm des Oberligisten einnehmen. ...

Torwart verlängert
Fünfte Saison für Kieren Vogel bei den Herforder Ice Dragons

​Der Weg von Kieren Vogel beim Herforder EV geht weiter. Der 23-jährige Goalie verlängert beim HEV und bleibt somit in Ostwestfalen. ...

Finne kommt von den Hannover Scorpions
Tomi Wilenius wechselt zum Herner EV

​Der Herner EV hat auch die zweite Kontingentstelle für die Saison 2021/22 mit einem Finnen besetzt. Tomi Wilenius, im letzten Jahr für den Oberliga-Nord-Meister Han...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!