Von wegen ruhige Tage: Wölfe beim EV Landsberg

Von wegen ruhige Tage: Wölfe beim EV LandsbergVon wegen ruhige Tage: Wölfe beim EV Landsberg
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Dabei gastiert die Holden-Truppe um 19 Uhr beim Schlusslicht EV Landsberg. Von der Papierform her ist der VER der klare Favorit. Vorsicht ist dennoch geboten, denn leichte Gegner gibt es nicht. Bester Beweis: Kürzlich konnten die Mannen von Coach Dave Rich das Top-Team SC Riessersee bezwingen und das auch noch mit einem Minikader. Welche Gefahren vom Gegner ausgehen können, dürfte den Wölfen ohnehin bestens bekannt sein. Mit 3:0 führte Selb im Heimspiel, ehe sich die Lechstädter im Schlussabschnitt noch ein 3:3 erkämpften. Auf die leichte Schulter nehmen darf man die mit zehn Punkten das Tabellenende zierende junge Mannschaft also nicht.

„Wir wollen dort klar alle Punkte entführen“, ist die Zielsetzung von Spielertrainer Cory Holden eindeutig. Nicht nur hier, auch in den nächsten Spielen am Dienstag zuhause gegen Klostersee, am Donnerstag beim SC Riessersee und schließlich am 2. Januar in der Autowelt König Arena wiederum gegen Landsberg sollen so viele Punkte wie nur möglich folgen. Der Blick richtet sich jetzt zunächst einzig allein auf morgen. Die Einstellung muss zu einhundert Prozent stimmen. Und: „Wir wollen natürlich auch den Schwung aus dem am Ende siegriechen Spiel gegen Passau mit ins Heimspiel am Dienstag mitnehmen“, ist nicht nur die Mannschaft heilfroh, nach sieben Niederlagen in Folge wieder zurück in die Erfolgsspur gefunden zu haben. Das soll schließlich nicht nur von kurzer Dauer sein.

Gut, dass sich das Lazarett allmählich lichtet. Simon Schwarzmeier hat sich nach seiner Leistenverletzung zurückgemeldet, ebenso wie der zuletzt erkrankte Sebastian Setzer. Der an den Bändern verletzte Tim Schneider hat nach gut drei Wochen Pause am Donnerstag bereits wieder am Training teilgenommen, ein Einsatz dürfte möglich sein. Ob Sergej Wa0miller mit seinem Fingerbruch mit von der Partie sein wird, ist eher noch fraglich, aber auch nicht unwahrscheinlich. Eigentlich müsste er noch längere Zeit pausieren. Der Ehrgeiz des Angreifers könnte ihn aber schon vorher packen. Ausfallen wird auf jeden Fall noch Verteidiger Yann Jeschke, dessen Rückkehr im Januar bevorsteht.

Dass die Autowelt König Arena in dieser Woche aufgrund der hohen Schneelast auf dem Dach gesperrt war, sieht man weniger als ein Problem. Stattdessen ging es ins Fitnessstudio und am Donnerstag konnte bereits wieder auf dem Eis trainiert werden. „Wir bedanken uns da besonders bei der Stadt, bei den Helfern von THW, Feuerwehr und der Dachdeckerfirma Raithel, die alle kräftig angepackt haben, so dass die Sperrung nur von kurzer Dauer war“, freut sich Mannschaftsbetreuer Wolfgang Janda. Besondere Hilfe gab es dazu von Roland Schneider, der mit einem von der ESM zur Verfügung gestellten Unimog den abgeschaufelten Schnee beseitigen konnte. Tatkräftig zugelangt haben aber auch die Spieler des VER. Noch vor der Trainingseinheit war für alle Schneeschippen am Stadion angesagt. „Eine nicht ganz alltägliche Fitnessübung“, wie der Betreuer meint, aber zufrieden über die freiwillige Leistung ist. Jetzt muss sich diese nur noch in Form von wichtigen Zählern auszahlen. Unterschätzt werden darf der Gegner auf keinen Fall. Dass die VER-Cracks vom Weihnachtstrubel schnell abgelenkt und die Blicke auf die vorstehenden Aufgaben gerichtet werden, sowie natürlich der Gänsebraten rasch verdaut werden kann, dafür sorgt der Trainer. Schließlich bittet er schon am heutigen Abend wieder zum Training.

3:6-Niederlage gegen Schlusslicht HC Landsberg
EV Füssen verpasst die Pre-Play-offs

​Der EV Füssen hat in seiner zweiten Oberligasaison die Play-offs verpasst und wird am 16. März die Spielzeit beenden. Gegen das Schlusslicht HC Landsberg wurde eine...

Halle gewinnt am Pferdeturm – Erfurt weiter im Vorwärtsmarsch
Tilburg Trappers holen Hannover Scorpions nach Punkten ein

​Jetzt haben die Tilburg Trappers die Hannover Scorpions an der Spitze der Oberliga Nord eingeholt – zumindest nach Pluspunkten (77). Da der Tabellenführer aus dem G...

Hausherren glichen im Schlussdrittel aus
Selber Wölfe entführen drei Punkte aus Passau

​Die Selber Wölfe haben sich in der Oberliga Süd mit 4:2 (0:0, 2:1, 2:1) bei den Passau Black Hawks durchgesetzt. ...

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Starkes erstes Drittel reicht für klaren Sieg gegen Passau
Starbulls Rosenheim gewinnen mit 7:2

​Die Starbulls Rosenheim haben nach zuletzt drei Niederlagen in Folge in die Erfolgsspur zurückgefunden. Am Freitagabend besiegten die Grün-Weißen im heimischen ROFA...

Souveräner Heimerfolg über Höchstadt
Selber Wölfe besiegen Alligators nach starker Leistung

​Die Selber Wölfe fuhren gegen das Überraschungsteam dieser Saison, die Höchstadt Alligators, einen souveränen und nie gefährdeten 6:2 (2:0, 3:1, 1:1)-Heimsieg ein. ...

Corona-Verdachtsfall in der Mannschaft
Deggendorfer SC muss Spiele am Wochenende absagen

​Die für das Wochenende angesetzten Spiele des Deggendorfer SC gegen die Eisbären Regensburg am Freitag und das Heimspiel am Sonntag gegen die Starbulls aus Rosenhei...

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 02.03.2021
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herforder EV Herford
Herner EV Herne
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Indians Indians
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Mittwoch 03.03.2021
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Freitag 05.03.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Indians
- : -
Herner EV Herne
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Herforder EV Herford
- : -
Tilburg Trappers Trappers

Oberliga Süd Hauptrunde

Dienstag 02.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 07.03.2021
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EC Peiting Peiting
EV Lindau Lindau
- : -
Selber Wölfe Selb
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EV Füssen Füssen
SC Riessersee Riessersee
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg