Vom Gastspieler zur Vollzeitkraft – Löwen verpflichten Stefan Endraß

Heimpleite gegen BietigheimHeimpleite gegen Bietigheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Schon im Januar dieses Jahres

tauchte der Name Stefan Endraß in Bad Tölz auf. Axel Kammerer hatte den 24

jährigen auf seiner Liste möglicher Verstärkungen vor der Abstiegsrunde. Zu einer

Verpflichtung kam es nicht. Nun bot sich der frühere Geretsrieder erneut bei

den Löwen an, begann zusammen mit dem übrigen Kader Anfang August das

Eistraining in der Kurstadt. Schnell erkannte Axel Kammerer die Qualität des

Blondschopfs, dachte lautstark über eine Verpflichtung nach. Einer solchen

stand einzig die ungeklärte Finanzierung entgegen. Jetzt scheint das monetäre

Problem behoben, wenngleich der Kontrakt vorerst nur bis zum 15. Dezember gilt.

Die Verlängerung bis zum Saisonende gibt es, wenn die TEG-Kasse weitere

Neuigkeiten auf der Einnahmenseite verkünden kann. Kammerer ist froh über

seinen Neuen. „Er hat in den zwei Testspielen deutlich gezeigt, welche

Verstärkung er für uns ist. Er hat ein tolles Tempo und ist hoch motiviert.“

Der gelernte Außenstürmer ist vorerst als Center für die zweite Sturmreihe

vorgesehen. (orab)