Völlig überlegen zum Sieg

Dortmunds Christoph Ziolowski (nicht im Bild) erzielt das 1:0 gegen Rostocks Goalie Patrick Hoffmann. Dortmunds Martin Schweiger (rechts). (Foto: Carsten Schürenberg - www.stock4press.de)Dortmunds Christoph Ziolowski (nicht im Bild) erzielt das 1:0 gegen Rostocks Goalie Patrick Hoffmann. Dortmunds Martin Schweiger (rechts). (Foto: Carsten Schürenberg - www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wolfgang Wünsche, der Trainer der Piranhas, sagte nach der Partie: „Wir haben zwölf Fehler gemacht und dabei zwölf Tore kassiert. Dortmund nur einen und eben nur ein Tor bekommen. Wir sind nur mit elf Feldspielern und zwei Torhütern angereist. Man muss sich fragen, ob man mit so einer Mannschaft überhaupt noch antreten soll. Wir hatten eine lange Saison und in diesem Spiel auch noch zwei weitere Spieler verloren. Das konnten wir nicht mehr kompensieren.“ Dortmunds Trainer Frank Gentges entgegnete: „Ich muss dem Trainer der Piranhas da leider widersprechen. Rostock hat eine Saison mit 27 Spielen gemacht, wir eine mit 40. Wir haben über drei Monate ebenfalls nur mit 14 Leuten gespielt, weil die Verletzten nicht zurückgekommen sind und uns nicht darüber beklagt. Heute haben wir 74 Schüsse aufs Tor gemacht und weitere 38 daneben. Da von nur zwölf Fehlern zu sprechen kann ich nicht verstehen. Der Sieg hätte eigentlich viel höher ausgehen müssen. Meine Mannschaft hat das Spiel zu leicht genommen. Ich werde daran arbeiten, die Spannung hochzuhalten."

Tore: 1:0 (03:28) Christoph Ziolkowski (Sven Breiter, Martin Schweiger), 2:0 (14:59) Kevin Lavallee (Andrew Schembri, Sebastian Eickmann), 3:0 (21:19) Kevin Lavallee (Andrew Schembri, Sebastian Eickmann), 4:0 (29:07) Sven Breiter (Andrew Schembri, Marc Höveler), 5:0 (29:13) Andrew Schembri (Kevin Lavallee, Christoph Ziolkowski), 6:0 (36:44) Damian Martin (Felix Schümann, Michael Henk), 7:0 (43:35) Kevin Lavallee (Andrew Schembri, Florian Kirschbauer/5-4), 8:0 (51:52) Martin Schweiger (Kevin Lavallee, Florian Kirschbauer/5-4), 9:0 (53:38) Christoph Ziolkowski (Felix Schümann, Michael Henk), 10:0 (53:55) Martin Schweiger (Sven Breiter, Thomas Ziolkowski), 11:0 (57:29) David Hördler (Martin Schweiger, Sven Breiter), 12:0 (57:45) Andrew Schembri (Kevin Lavallee, Sebastian Eickmann), 12:1 (59:57) Karol Bartanus (Eric Haiduk, Petr Sulcik/5-3). Strafen: Dortmund 10, Rostock 20. Zuschauer: 1156.

Leistungsträger bleiben
Kittel und Topol verlängern beim ECDC Memmingen

​Die Memminger Indians melden mit den Vertragsverlängerungen von Sergei Topol und Leon Kittel zwei weitere wichtige Puzzlestücke für den neuen Oberliga-Kader. Beide ...

Testspiel gegen Crimmitschau
Blue Devils Weiden verpflichten neuen Backup-Goalie

​Die Blue Devils Weiden stellen sich auf der zweiten Torhüterposition neu auf. Marco Wölfl, vergangene Saison noch in den Diensten des DEL2-Absteigers Tölzer Löwen, ...

Neuer Torwarttrainer
Starbulls Rosenheim: Torhüter-Duo bleibt – Endres kommt

​Die Starbulls Rosenheim gehen auch in der kommenden Saison mit dem Torhüter-Duo Christopher Kolarz und Andreas Mechel ins Rennen. Luca Endres kommt als Torhütertrai...

Zwei Abgänge, ein Neuzugang und eine Verlängerung
Personalentscheidungen bei den Passau Black Hawks

​Der Kader der Passau Black Hawks nimmt weiter Gestalt an. Die Habichte haben den Vertrag von Verteidiger Daniel Willascheck um eine weitere Spielzeit verlängert. ...

Rekordhalter im Verein
Kapitän Florian Eichelkraut bleibt bei den Icefighters Leipzig

​Pünktlich zu seinem 38. Geburtstag haben die Icefighters Leipzig die Vertragsverlängerung mit Kapitän Florian Eichelkraut bekanntgegeben. ...

Sebastian Wieber kommt aus Iserlohn
Hammer Eisbären komplettieren Torhüter-Dou

​Der aus Rosenheim stammende 19-jährige Sebastian Wieber wird in der kommenden Saison 2022/23 den Hammer Eisbären als weiterer Goalie zur Verfügung stehen. ...

Bester Torjäger in den Play-offs
Christoph Kabitzky verlängert bei den Hannover Scorpions

​„Das war wichtig!“, so Sportchef Eric Haselbacher nach der Unterschrift von Christoph Kabitzky unter seinem Vertrag für die Eishockeysaison 2022/23 beim Oberligiste...

Jaroslav Hafenrichter bleibt
Dominik Meisinger erster Neuzugang bei Memminger Indians

​Der ECDC Memmingen gibt nach dem Trainergespann weitere Personalien für die kommende Saison bekannt. Stürmer Jaro Hafenrichter bleibt den Indians ein weiteres Jahr ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2