Vier Spiele, vier Siege - der Favorit setzt sich ab

Lesedauer: ca. 1 Minute

Start geglückt, Favorit in Front. So könnte man die ersten beiden Wochenenden in der Oberliga Süd aus Sicht des EHC München kurz und prägnant zusammenfassen. Am gestrigen Sonntag gelang der Kink-Truppe ein verdienter 2:0 (0:0,2:0,0:0) Auswärtserfolg beim EV Ravensburg. Tim Leahy und Alex Leinsle schossen die siegbringenden Treffer.



Von Beginn an zeigte sich der Gast als das reifere Team. Die Hausherren hatten in Georg Havlik, Todd Wetzel, Andrej Naumann und Harald Schäfler nahezu eine gesamte Formation an Leistungsträgern zu ersetzen. Somit war die Durschlagskraft der Oberschwaben sichtlich minimiert. Kamen sie doch einmal durch die kompakte Münchner Defensive, stand ihnen Jochen Vollmer mit seinen Paraden im Weg. So endete der erste Abschnitt torlos, da auch die technisch versierteren Münchner ihr Visier noch nicht optimal eingestellt hatten.



Nach der Pause verstärkten die Ravensburger ihre Bemühungen etwas, der Erfolg indes blieb weiterhin aus. Eine Unachtsamkeit beim Spielaufbau eröffnete Tim Leahy dann plötzlich eine 1 gegen 1 Situation, bei der der US-Boy EVR-Torsteher Hättinnen keine Abwehrchance ließ. Kurz vor dem letzten Wechsel erhöhte Alex Leinsle bei einem Konter auf 2:0 und führte damit bereits eine Vorentscheidung herbei. Die wenigsten der 2500 Zuschauer trauten dem Heimteam an diesem Abend eine Wende zu.



So kam es dann auch. Der Tabellenführer beschränkte sich auf das Verwalten des Ergebnisses, ließ auch in Unterzahl sehr wenig zu. Der EVR vertendelte sich meist in zu kompliziertem Vortragen der Angriffsbemühungen. Unterm Strich ein verdienter, weil souveräner Erfolg des Topfavoriten. (orab)

Tore:

0:1 (28:36) Leahy (Burman, v. Schilcher), 0:2 (38:16) Leinsle (Schwele)

Strafen: Ravensburg 8 - München 14

Schiedsrichter: Friesenegger (Beitze, Seitz)

Zuschauer: 2500

Befreiungsschlag von Memmingen – Tölz zerlegt Landsberg auswärts
Weiden und Rosenheim ziehen einsam ihre Kreise

​Die Blue Devils Weiden und die Starbulls Rosenheim gewannen ihre Sonntagspiele und verteidigten locker ihre Spitzenpositionen in der Oberliga Süd....

Spitzenspiel wird für Scorpions gewertet – Duisburg bremst Erfurts Aufholjagd
Krefeld und Hamm schicken Favoriten geschlagen nach Hause

​So etwas hatten die Teams aus Hannover, sprich vom Pferdeturm, und aus Herne nicht erwartet. Beide waren als Favoriten zu ihren Auswärtsfahrten gestartet und kassie...

Antonin Dusek besetzt dritte Kontingentstelle
Deggendorfer SC holt erfahrenen Center

​Nachdem Petr Stloukal seine deutsche Staatsangehörigkeit anerkannt bekommen hat, war die dritte Kontingentstelle frei. Jetzt ist man auf der Suche nach einer passen...

Füssen überrascht Bad Tölz – Peiting feiert Kantersieg
Höchstadter EC verschärft Verfolgerduell

​Den Höchstadt Alligators sei Dank. Mit ihrem Erfolg gegen Rosenheim machten sie auch dem Einzelverfolger Starbulls nun ein Trio, bestehend eben aus Rosenheim, Degge...

Erfurt lässt Hamm keine Chance – Scorpions auf Torejagd in Herford
Saale Bulls Halle gewinnen Lokalderby gegen Leipzig

​Langsam bekommt die Tabelle in der Oberliga Nord wieder einheitliche Züge. Von den ersten sieben Mannschaften haben fünf 26 Spiele absolviert, und Tabellenführer si...

Scorpions machen es gegen Duisburg zweistellig
Tilburg gewinnt am Pferdeturm – dramatischer Spielausfall

​Ein dramatischer Spieltag mit vielen Toren in der Oberliga Nord – und ein noch dramatischer Spielausfall....

Knapper Sieg in regulärer Spielzeit
Deggendorf wehrt Riessersee ab und festigt Platz drei

​Im einzigen Dienstagspiel der Oberliga Süd gewannen die Deggendorfer das Verfolgerduell in Garmisch beim SC Riessersee knapp mit 3:2....

Peiting nimmt Hürde Bad Tölz – Landsberg überrascht Memmingen
Blue Devils Weiden setzen sich im Spitzenspiel knapp durch

​Das Topspiel des Abends in der Oberliga Süd hatte es in sich. Tabellenführer Weiden, zwölf Punkte vor dem Gegner Höchstadt, gewann zwar gegen den Verfolger, musste ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 06.12.2022
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Krefelder EV Krefeld
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Herforder EV Herford
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Herner EV Herne
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Hannover Indians Hannover (Indians)
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Freitag 09.12.2022
Krefelder EV Krefeld
- : -
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
Herner EV Herne
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herforder EV Herford
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Indians Hannover (Indians)

Oberliga Süd Hauptrunde

Dienstag 06.12.2022
EHC Klostersee Klostersee
- : -
EV Füssen Füssen
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
EV Lindau Lindau
- : -
SC Riessersee Riessersee
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
EC Peiting Peiting
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Mittwoch 07.12.2022
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Freitag 09.12.2022
EHC Klostersee Klostersee
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EC Peiting Peiting
- : -
EV Lindau Lindau
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
SC Riessersee Riessersee
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz