„Viele müssen noch eine Schippe drauf legen“

Indians zu Gast bei den Black HawksIndians zu Gast bei den Black Hawks
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Saison verkorkst aber die Generalprobe mit dem 2:1 Sieg n.P. am Sonntag für die erste Play-down-Runde gegen die Starbulls Rosenheim bestanden. So können die Hawks am Gründonnerstag Richtung Oberbayern starten, es geht nun um den Erhalt der Oberliga. Nur der Sieger kann für kommende Saison planen, der Verlierer muss sich in weiteren K.o.-Spielen gegen den Verlierer aus Deggendorf – Miesbach behaupten. Personell kann Trainer Klaus Feistl für die entscheidende Saisonphase aus dem Vollen schöpfen, er meldet: „Körperlich sind alle fit.“

Blenden lassen sich die Hawks vom Erfolg gegen Rosenheim am Sonntag (2:1 n.P.) nicht, aufmuntern aber schon. „Ich rechne mir Chancen aus“, gibt sich Klaus Feistl zuversichtlich. Gleichzeitig fordert der Trainer aber von seinen Spielern, „noch mehr Leidenschaft, mehr Siegeswille und mehr Einsatz.“ Nur so könnten es die Hawks schaffen, dem großen Favoriten Rosenheim ein Bein zu stellen. Ursprünglich wollten die Oberbayern um den Aufstieg in die zweite Bundesliga mitspielen, mussten aber nach Querelen in und um den Verein erkennen, dass in der Oberliga kein Baum in den Himmel wächst. Darüber hinaus ist Coach Franz Steer vom Verletzungspech geplagt, muss seinen Kader mit Nachwuchsspielern aus der DNL auffüllen. Auch der Einsatz von Janne Kujala ist nicht fix. Obwohl er spielen möchte, ist nicht klar, ob sein Knie nach einem Innenbandriss schon wieder voll belastbar ist, so der Ex-Passauer am Sonntag. Im Vergleich zu diesem Spiel will Klaus Feistl einige kleine Veränderungen bei den Hawks vornehmen, „wie das genau aussieht, wird aber nicht verraten.“ Möglicherweise gibt es einen Wechsel auf der Torhüterposition? „Das wird am Donnerstag entschieden, überzeugt haben mich beide“, so Feistl. Vergangenes Wochenende hatte Back-up Andi Gegenfurtner die Chance bekommen, sich zu empfehlen, nachdem Jozef Ondrejka in den Spielen zuvor einige Unsicherheiten gezeigt hatte. Alles Nebensache winkt Feistl ab: „Nun zählt nur eines, Eishockey. Bedeutet, schlafen, essen, spielen und wieder von vorne!“ Nur wer sich in den Play-downs konzentrieren kann, werde als Gewinner vom Eis gehen, mahnt der Landshuter.

Die Termine in der ersten Play-down-Runde:

Gründonnerstag, 20.3., 19:30 Uhr in Rosenheim

Karsamstag, 22.3., 19:30 Uhr in Passau

Ostermontag, 24.3., 19:30 Uhr in Rosenheim

Mittwoch, 26.3., 19:30 Uhr in Passau

Freitag, 28.3., 19:30 Uhr in Rosenheim

Sonntag, 30.3., 18:30 Uhr in Passau

Dienstag, 1.4., 19:30 Uhr in Rosenheim

3:4 nach Verlängerung gegen Tilburg Trappers
Hannover Scorpions verspielen 3:0-Führung – dennoch Erster

​Das ist schon abstrus. Da unterliegt eine Mannschaft, um sich danach über den Sprung an die Tabellenspitze der Oberliga Nord zu freuen. Genau dies haben die Hannove...

Nächster Sieg perfekt
Memminger Indians schlagen Höchstadt

​Der ECDC Memmingen holt sich einen weiteren Heimsieg und klettert auf Rang drei der Oberliga Süd. Gegen den Höchstadter EC sehen über 1300 Zuschauer einen hochverdi...

SCR zu Beginn besser im Spiel
ERC Sonthofen nach Sieg auf Rang vier

​Der ERC Sonthofen besiegt den SC Riessersee mit 4:2 (1:1, 1:1, 2:0) und steht damit auf Rang vier der Oberliga Süd. ...

3:4 nach Verlängerung gegen Tilburg
Trotz Niederlage erobern Hannover Scorpions Platz eins

​Jetzt hat es alle erwischt. Tabellenführer Herne ließ sich in Hamburg mit 1:4 einseifen und die Hannover Scorpions schienen am Anfang Tilburg wegschießen zu wollen,...

4:1 gegen den Herner EV
Crocodiles Hamburg schlagen den Tabellenführer

​Die Crocodiles Hamburg haben sich am Freitagabend vor eigener Kulisse mit 4:1 (0:0, 3:1, 1:0) gegen den Herner EV durchgesetzt. Damit konnte das Team von Trainer Ja...

Klarer Erfolg für die Starbulls Rosenheim
Drei Tor-Premieren beim 5:1-Heimsieg gegen Lindau

​Die Starbulls Rosenheim haben sich für die beiden letzten Heimniederlagen gegen Selb und Peiting rehabilitiert. Gegen den motiviert und mutig auftretenden EV Lindau...

6:0-Sieg am Freitagabend
Deggendorfer SC auch in Weiden erfolgreich

​Erneut hat der Deggendorfer SC eine Auswärtsaufgabe souverän erledigt. Mit 6:0 gewann die Mannschaft um die Doppeltorschützen Thomas Greilinger und Andrew Schembi g...

Ein perfektes Auswärtsspiel
Selber Wölfe gewinnen in Regensburg

​So spielt man auswärts. Am achten Spieltag belohnen sich die Selber Wölfe für eine starke Auswärtspartie und fahren mit einem 5:3 (1:0, 1:1, 3:2)-Sieg bei den Eisbä...

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 20.10.2019
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Hannover Indians Hannover
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Hannover Scorpions Hannover
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Herner EV Herne
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 20.10.2019
EV Füssen Füssen
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Selber Wölfe Selb
- : -
ERC Sonthofen Sonthofen
EV Lindau Lindau
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
SC Riessersee Riessersee
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EC Peiting Peiting
Jetzt die Hockeyweb-App laden!