Viel Applaus für Joe West - Drei Neuzugänge und eine Vertragsverlängerung

Viel Applaus für Joe West - Drei Neuzugänge und eine VertragsverlängerungViel Applaus für Joe West - Drei Neuzugänge und eine Vertragsverlängerung
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Der erste Fanstammtisch der neuen Saison wurde für Trainer Joe West zum Einstand nach Maß: Quasi im Alleingang stellte er sich nicht nur den 200 anwesenden Fans und den Medienvertretern vor, er ließ es sich gleichzeitig auch nicht nehmen, die Personalentscheidungen der vergangenen Tage zu präsentieren:



Nach Jim Shepherd wurde der zweite Kontingentspieler Joe Carrabs vorgestellt. Der 23-jährige Abwehrspezialist (geboren am 19.03.1981) kommt, wie vor zwei Jahren Ex-Verteidiger Robin Sochan, direkt von der Universität. In den letzten vier Spielzeiten stand der 178cm große und 87kg schwere Kanadier, der ebenfalls einen italienischen Pass besitzt, im Team der Oswego State Lakers. Dort war er im vergangenen Jahr Team-Kapitän und MVP der Mannschaft, im Jahr davor Assistent des Kapitäns. Zusätzlich stand er in den letzten beiden Spielzeiten im Kader der Auswahlmannschaft "All American". "Er ist ein schussgewaltiger Verteidiger, der in Über- und Unterzahl für das Team wichtig sein wird", so Joe West.



Vom Oberligsten Dresdner Eislöwen wechselt der 20-jährige gebbürtige Berliner Sebastian Stoyan nach Oberfranken. In der Elbmetropole verbrachte der 187cm große und 70kg schwere Rechtsaußen die letzten beiden Spielzeiten und konnte dabei sieben Treffer und sieben Vorlagen sammeln. Davor durchlief er die Nachwuchsmannschaften der Eisbären aus Berlin, stand für sie zwei Jahre im DNL-Kader und durchlief die U16-U18 Nationalmannschaft. Unter anderem durch seine Größe passt er ins Konzept von Coach West: "Es soll unangenehm sein, gegen unsere junge und hungrige Mannschaft zu spielen. Jeder soll merken, dass die Tigers bissig sind".



Dritter Neuzugang beim Fanstammtisch ist der 21-jährige Jacek Wilk (geboren am 02.02.1983). Auf ihn ist Joe West während seines Heimataufenthaltes in Kanada gekommen. Wilk verbrachte die letzten drei Spielzeiten in den USA und sammelte dort Spielpraxis. Der 170cm große und 70kg schwere Linksaußen besitzt neben der deutschen auch die polnische Staatsbürgerschaft und spielte in seiner Nachwuchszeit beim ESC Essen und beim oberpfälzischen Nachbarn, dem 1. EV Weiden. Selbstbewusst und unter großem Applaus verkündete Jacek Wild, dass er vorhat, in zwei Jahren mit den Tigers aufsteigen möchte. Der 1.Vorsitzende Karsten Kamper gab bekannt, dass für den Verein allerdings schon das Erreichen der Meisterrunde ein Aufstieg wäre. Dies ist auch das selbsternannte Ziel von Joe West.



Neben den drei neuen Spielern verkündete Peter Asanger, der seit dieser Spielzeit mit Verantwortlich für den Kader der Tigers ist, dass die Kooperation mit den Augsburger Panthern gestalt annimmt. Torwart Dennis Endras wird mit einer Förderlizenz im nächsten Jahr zwischen den Pfosten der Tigers stehen. Sollte er von dem DEL-Verein angefordert werden steht der dritte Keeper der Panther, Benjamin Voigt zur Verfügung. Weitere Spieler der Schwaben sollen per Förderlizenz in Bayreuth zum Einsatz kommen, die Vergabe einer Lizenz an Jacek Wilk ist ebenfalls ein Gesprächspunkt. Er soll aber die Saison in Bayreuth absolvieren.



Der aktuelle Kader der Tigers: Tor: Dennis Endras / Abwehr: Manuel Bayer, Joe Carrabs (CAN/ITA) / Sturm: Jan Barta, Florian Müller, Jim Shepherd (CAN), Sebastian Stoyan, Jacek Wilk / Trainer: Joe West


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Stürmer kommt von der EG Diez-Limburg
Nils Wegner wird ein Herforder Ice Dragon

​Der Herforder EV präsentiert mit Nils Wegner den nächsten Neuzugang zur kommenden Saison. Der 20-jährige Stürmer machte in seiner ersten Seniorensaison bei der EG D...

3:2 in regulärer Spielzeit
Blue Devils Weiden siegen beim Nordmeister

​War dies bereits die Vorentscheidung? Südmeister Blue Devils Weiden nahm die hohe Hürde in Mellendorf und gewann beim amtierenden Nord-Champion Hannover Scorpions m...

3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...