Vertragsverlängerungen bei den Wizards

Wizards stürzen Tabellenführer München vom Platz an der SonneWizards stürzen Tabellenführer München vom Platz an der Sonne
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Mannschaft der Stuttgart Wizards für die Saison 2005/06 bekommt

endlich ein Gesicht. Nach Manuel Weibler und Peter Westerkamp haben

in dieser Woche Konstantin Bertet, Christian Seeberger, Michael Heichele,

Sebastian Buchwieser, Ron Horvath und Arthur Gross für die kommende

Spielzeit verlängert.

Konstantin Bertet war bei seinen Einsätzen in den letzten Spielzeiten

stets ein zuverlässiger Ersatz und hat sich die

Möglichkeit, öfter zum Einsatz zu kommen, verdient. Die Verteidiger Christian

Seeberger und Michael Heichele setzen mit ihrer Vertragsverlängerung ein Zeichen für die

Kontinuität in der Stuttgarter Hintermannschaft. Michael Heichele, der

in der letzten Saison von den Bayreuth Tigers nach Stuttgart gewechselt

ist, hat sich durch sein engagiertes Spiel schnell die Sympathien des

Stuttgarter Publikums verdient, Christian Seeberger, der seit 2002 bei

den Wizards spielt, ist aus der Stuttgarter Hintermannschaft sowieso

kaum noch wegzudenken.

Im Sturm verlängert haben Sebastian Buchwieser, Ron Horvath und Arthur

Gross. Die beiden letztgenannten stammen aus der Nachwuchsarbeit des

Stuttgarter EC und wollen in der kommenden Saison endgültig den

Durchbruch in der Oberliga bewältigen. Sebastian Buchwieser hatte in der

letzten Saison bis zu einer Schulterverletzung überzeugt, der

zahlenmäßige Beleg dafür ist die Tatsache, dass er in der Statistik der

geschossenen Tore pro Spiel vor Woodcroft und Sicinski in der

abgelaufenen Saison auf Platz Eins gelegen hat.

Der sportliche Leiter der Wizards rechnet damit, in den nächsten Tagen

weitere Spieler vermelden zu können.

Partner statt Rivalen
Herner EV kooperiert mit dem EV Duisburg

​Der Herner EV hat mit dem EV Duisburg einen weiteren Kooperationspartner gefunden. Die langjährigen Rivalen gehen in der Saison 2020/21 eine Partnerschaft ein, um j...

Kaderplanung vorerst abgeschlossen
Linus Lundström zweiter Importspieler der EV Lindau Islanders

​Die EV Lindau Islanders haben auch auf der zweiten Kontingentstelle einen Schweden verpflichtet. Von den Fassa Falcons (Italien) aus der Alps Hockey League wird de...

4:6-Niederlage gegen den Bayernligisten
EV Füssen unterliegt Ulm im Rückspiel

​Beim Bayernliga-Aufsteiger VfE Ulm/Neu-Ulm setzte es für den EV Füssen nach dem 3:1-Sieg am Freitag diesmal eine 4:6 (0:3, 0:1, 4:2)-Niederlage. Viele unnötige Stra...

540 Zuschauer im Stadion zugelassen
HC Landsberg fixiert Vorbereitungsspiele

​Der HC Landsberg rüstet sich für einen Eishockey-Spielbetrieb unter Corona-Bedingungen. Das Stadion wurde für 540 Zuschauer zugelassen. Allerdings gelten hierfür ei...

Junge Spieler aus Kassel
Paul Kranz und Joey Luknowsky erhalten Förderlizenz für Herforder EV

​Im Rahmen der neuen Kooperation zwischen den Kassel Huskies und dem Herforder EV wurden die Talente Paul Kranz und Joey Luknowsky vom nordhessischen DEL 2-Club mit ...

Erster von zwei Tests gegen Ulm/Neu-Ulm
EV Füssen besiegt Ulm/Neu-Ulm mit 3:1

​Nach dem Sieg gegen Miesbach zum Start seines Vorbereitungsprogramms konnte der Eissportverein nun einen weiteren Bayernligisten bezwingen. Gegen die Devils Ulm/Neu...

Zweiter Kontingentspieler kommt aus Freiburg
Hannover Indians holen Brett Bulmer

​Am Samstag war Hannover Indianerland, denn mit gleich zwei Aktionen setzten die Indians in der hannoverschen Sportlandschaft Akzente, zeigten, dass sie den Kampf um...

Torhüter gefunden
Lukas Steinhauer wechselt zum ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen kann nun auch auf der Position der Torhüter die Kaderplanung abschließen. Mit Lukas Steinhauer kommt ein ambitionierter und erfahrener Goalie nac...