Verstärkung für die Tigers-Defensive: Thomas Gödtel kommt aus Essen

Kampf an mehreren Fronten - Suche nach GeldgebernKampf an mehreren Fronten - Suche nach Geldgebern
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bedingt durch den Verteidigermangel in der Abwehr handelten die Verantwortlichen der Bayreuth Tigers eine Woche vor Saisonbeginn nochmals und verstärkten sich mit einem jungen Spieler:

Der 20-jährige Thomas Gödtel (geboren am 04.07.1983) spielte bereits beim gestrigen Freundschaftsspiel gegen die Berlin Capitals im gelb-schwarzen Trikot und hinterließ einen positiven Eindruck. Mit 193 cm bei 91 kg ist er der Hüne im Team der Tigers und dadurch ein echter "Aufräumer" in der Hintermannschaft.

Vor seinem kurzen Gastspiel beim Süd-West-Oberligisten Moskitos Essen - der Vertrag wurde in beiderseitigem Einverständnis nach wenigen Testspielen wieder aufgelöst - spielte er ausschließlich bei seinem Heimatverein SC Riessersee und war in seinen Nachwuchsjahren auch mehrfacher Auswahl- und U-Nationalspieler. In den Jahren 2001/2002 und 2002/2003 wurde er zwar in über 100 Meisterschaftsspielen der Werdenfelser eingesetzt, sammelte dabei aber nur zwei Skorerpunkte (beides Vorlagen) und zwei Strafminuten. Sicher ist dies mit mangelnder Spielpraxis zu erklären, der SC Riessersee ist bekanntlich seit mehreren Jahren mit Topspielern auf allen Positionen ausgerüstet. Dennoch wird das Training mit dieser Mannschaft nachhaltig für die weitere Karriere helfen. Im Jahr 2000/2001 wurde er im Garmischer DNL-Team eingesetzt und sammelte dort in 40 Spielen 25 Skorerpunkte (17 Tore, acht Assists) bei 66 Strafminuten.

Künftig wird Gödtel im Trikot mit der Nummer 10 versuchen den gegnerischen Stürmern den Weg vor das Tigers-Tor schwer zu machen.

Hoffen auf Trainingsstart im Mai
Krefelder EV bleibt auch 2020 ein Fünf-Sterne-Ausbildungsclub

​Auch in der gerade abgelaufenen Saison ist es dem Krefelder EV erneut gelungen, die fünf Sterne durch den Förderverein des deutschen Eishockey-Nachwuchses zu erhalt...

Torgefährlicher Stürmer kommt aus Peiting
Florian Stauder wechselt zum EV Füssen

​Die Oberligisten einigten sich aus wirtschaftlichen Gründen wegen der derzeitigen Lage auf den Stopp sämtlicher Vertragsgespräche bis zum 30. April. Zuvor kann der ...

Süd-Vereine schließen sich der Nord-Vereinbarung an
Oberligisten einigen sich auf Transferstopp

​Die Mannschaften der Oberliga Nord und Süd haben sich auf einen vorübergehenden Transferstopp geeinigt. Die beiden unter dem Dach des Deutschen Eishockey-Bund organ...

Fünf Spieler im Fokus
Personalveränderungen bei den Hannover Indians

​Obwohl die Hannover Indians sich, wie ihre elf Konkurrenten in der Oberliga Nord auch, dazu verpflichteten, bis zum 30. April keine Vertragsgespräche zu führen und ...

21-Jähriger verlängert um ein Jahr
Florian Krumpe bleibt bei den Starbulls

​Gute Neuigkeiten für die Grün-Weißen: Das Eigengewächs Florian Krumpe bleibt den Starbulls Rosenheim weiterhin treu. Der Club hat sich mit dem 21-jährigen Verteidig...

Edgars Homjakovs kommt aus Sonthofen
Blue Devils Weiden holen lettischen Nationalspieler

​Die zweite Kontingentposition bei den Blue Devils Weiden wird in der kommenden Spielzeit von einem lettischen Nationalspieler besetzt: Edgars Homjakovs, der in der ...

Fünf weitere Spieler nicht mehr im Kader
Weitere Abgänge bei den Blue Devils Weiden

​Nach der Rückkehr von Förderlizenz-Goalie Jonas Neffin zu den Iserlohn Roosters stehen nun weitere Abgänge bei den Blue Devils Weiden fest. Auch der zweite Torhüter...

Dejan Vogl bleibt
EV Füssen verlängert mit erstem Leistungsträger

​Die erste Personalie für die nächste Spielzeit ist beim EV Füssen perfekt. Dejan Vogl verlängerte seinen Kontrakt und wird damit auch in Zukunft das schwarz-gelbe T...