Verhandlungen mit Keeper Mastic – Popp und Müller kommen

Indians zu Gast bei den Black HawksIndians zu Gast bei den Black Hawks
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein weiteres Kellerduell geht am Sonntag (18:30 Uhr) im Passauer „IceGate“ über die Bühne. Die Black Hawks empfangen die Roten Teufel Bad Nauheim, derzeit mit vier Punkten auf dem letzten Platz der Oberliga Nordgruppe. Mit Alexander Popp und Florian Müller laufen für die Black Hawks zwei neue Gesichter auf. Sie sind von den Landshut Cannibals mit einer Förderlizenz ausgestattet. Unterdessen kommt auch Bewegung in die Torhüterfrage. Vorstand Christian Eder bestätigte den Kontakt zum Slowaken Marek Mastic. Ferner verhandeln die Hawks derzeit mit einem Verteidiger.

„Bad Nauheim macht seinem Namen alle Ehre, sie legen los wie die Teufel“, warnt Otto Keresztes vor den Gästen. Es gelte vor allem die Anfangsphase heil zu überstehen, so der Coach weiter, dann habe man auch eine gute Chance. Auch die Gäste haben derzeit noch viel Sand im Getriebe, zuletzt kassierten die Wetterauer eine 2:7 Heimniederlage. Für das Spiel im Passauer „IceGate“ haben sich die Roten Teufel wenigstens einen Punktgewinn vorgenommen. „Wenn wir zu unserem Spiel finden, haben wir aber eine gute Chance zu gewinnen“, schätzt Hawks-Coach Otto Kerezstes. Während die Roten Teufel hinter den Einsatz von Dennis Cardona noch ein dickes Fragezeichen machen müssen, er wartet noch auf seine Spielgenehmigung, haben die Hawks Hoffnung, dass Verteidiger Richard Tischler wieder spielen kann. Seine Knöchelprellung verheilt gut, er will sich am Samstag eingehend untersuchen lassen und hofft auf grünes Licht der Ärzte. Mit Alexander Popp (20) und Florian Müller (18) können die Hawks aber planen. Die beiden Talente stammen aus der Landshuter Nachwuchsschmiede und haben dort in der DNL gespielt. Beide sind mit einer Förderlizenz ausgestattet, Popp erzielte vergangene Saison für die Cannibals in der zweiten Liga acht Punkte. Damit entspannt sich zunächst die Personalsituation. Das Telefon steht bei den Black Hawks derzeit trotzdem nicht still. So bestätigte Vorstand Christian Eder Verhandlungen mit Torwart Marek Mastic. Der Slowake weist in seiner Statistik 31 Einsätze für Wolfsburg in der DEL auf und spielte vergangene Saison für die Dresdner Eislöwen. Derzeit ist Mastic in der slowakischen Extraliga in Bratislava aktiv. „Es gibt aber noch jede Menge zu klären, deswegen ist völlig offen, ob der Deal zustande kommt“, dämpft Christian Eder die Erwartungen. Auch hinsichtlich eines Verteidigers gebe es im Moment nichts Neues „aber wir verhandeln auch hier“, lässt sich der Vorstand entlocken.

Saisonende für Milan Pfalzer
ECDC Memmingen bezahlt Sieg in Füssen teuer

​Mit 7:5 (2:0, 3:2, 2:3) gewinnt der ECDC Memmingen eine hitzige Partie beim EV Füssen und baut damit seinen Vorsprung als Tabellenführer der Oberliga Süd auf Verfol...

Spielfreie Tilburger halten Tabellenführung
Crocodiles Hamburg festigen nach Erfolg über Essen Platz drei

​Wieder einmal hatte der Herner EV die Chance auf Platz eins in der Oberliga Nord – und nutzte sie nicht. Tabellenführer Tilburg hatte, wie übrigens am Sonntag auch,...

Stark gespielt, aber keine Punkte
Selber Wölfe unterliegen Rosenheim – Kümpel verletzt

​Die fünfte Heimniederlage in Folge mussten die Selber Wölfe beim 4:6 (2:3, 1:2, 1:1) gegen die Starbulls Rosenheim verbuchen, obwohl sie über die 60 Minuten stark s...

7:3-Erfolg gegen Moskitos Essen
Starkes Schlussdrittel sichert Crocodiles Hamburg nächsten Heimsieg

​Die Crocodiles Hamburg haben am Freitagabend mit 7:3 (2:0, 0:1, 5:2) gegen die ESC Wohnbau Moskitos Essen gewonnen und damit neunten Heimsieg in Serie eingefahren. ...

5:4-Sieg für den DSC
Deggendorfer Rumpftruppe holt zwei Punkte in Weiden

​Sehr schwer tat sich der Deggendorfer SC am Freitag beim Auswärtsspiel in Weiden. Gegen die Blue Devils mussten die Niederbayern in die Overtime und konnten sich tr...

Neuzugang aus Lindau
Rostock Piranhas verpflichten Chris Stanley

Der Oberligist Rostock Piranhas hat Chris Stanley unter Vertrag genommen, der zuvor bei Lindau Islanders in der Süd-Gruppe tätig war. ...

In Selb und gegen Weiden
Starbulls Rosenheim fast komplett

​Auf zwei Mannschaften, die gewaltig unter Zugzwang stehen, treffen die Starbulls Rosenheim am Wochenende in der Oberliga Süd. Am Freitag gastieren die Grün-Weißen b...

Mathias Müller fällt am Wochenende verletzt aus
Markus Schmidt gibt sein Comeback bei den Füchsen Duisburg

​Die Füchse Duisburg sind am kommenden Wochenende nur einmal im Einsatz und bleiben am Freitag spielfrei, weil der eigentliche Gegner, die Tilburg Trappers, National...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 13.12.2019
Herner EV Herne
5 : 4
Saale Bulls Halle Halle
Crocodiles Hamburg Hamburg
7 : 3
ESC Moskitos Essen Essen
Rostock Piranhas Rostock
3 : 2
Hannover Indians Hannover
Hannover Scorpions Hannover
9 : 3
Krefelder EV Krefeld
Icefighters Leipzig Leipzig
6 : 3
Black Dragons Erfurt Erfurt
Sonntag 15.12.2019
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herner EV Herne
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Hannover Indians Hannover
- : -
Hannover Scorpions Hannover

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 13.12.2019
EV Füssen Füssen
5 : 7
ECDC Memmingen Memmingen
EV Lindau Lindau
5 : 3
ERC Sonthofen Sonthofen
EC Peiting Peiting
5 : 4
SC Riessersee Riessersee
Selber Wölfe Selb
4 : 6
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Blue Devils Weiden Weiden
4 : 5
Deggendorfer SC Deggendorf
Höchstadter EC Höchstadt
3 : 6
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 15.12.2019
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EC Peiting Peiting
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
ERC Sonthofen Sonthofen
- : -
EV Füssen Füssen
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Jetzt die Hockeyweb-App laden!