Verdienter Einzug ins Halbfinale

Verdienter Einzug ins HalbfinaleVerdienter Einzug ins Halbfinale
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im vierten Spiel der Viertelfinal-Play-offs zeigten sich die Blue Lions Leipzig noch einmal von ihrer besten Seite und verwandelten den zweiten "Matchball" sicher. Die Leipziger gewannen mit 5:2 (1:0, 2:2, 2:0) gegen den SC Mittelrhein-Neuwied.

Trainer Gentges’ Ankündigung einer defensiven Spielweise sah in der Praxis eher nach Angriffsspiel aus. Von Beginn an waren die Bären aus Neuwied mehr im eigenen Drittel zu finden, als vor Zellhubers Tor. Gleich die erste Powerplaysituation wurde durch Mayr, der in der dritten Minute einen Schuss von McArthur unhaltbar abfälschte, zur Führung genutzt. Neuwied kam im Laufe des ersten Drittels zwar ein wenig besser ins Spiel, konnte aber - auch dank eines wiederum gut aufgelegten Thomas Zellhuber - nichts Zählbares zustande bringen.

Der zweite Spielabschnitt begann wie der erste: Powerplay und Tor. Nur mit dem kleinen Unterschied, dass Andreas Dimbat einen Verlegenheitsschuss bei Überzahl der Gäste im Neuwieder Kasten versenkte. In der 28. Minute folgte das 3:0 durch Richard Tischler, der nach Vorarbeit von Christian Mayr den Puck nur noch in das leere Tor schieben musste. Wieder zurück ins Spiel gebracht wurden die Gäste durch eine 5+Spieldauer-Strafe gegen Andreas Dimbat wegen Checks gegen den Kopf und Nackenbereich. Innerhalb der fünf Minuten erzielten die Neuwieder zwei Tore und verkürzten auf 2:3.

Im letzten Drittel machten die Blue Lions den Sack endgültig zu. Gardiner versenkte ein Zuspiel von Stephens oben links im Gästetor (43.), bevor Alexander Engel in Überzahl mit einem Schlagschuss den Treffer zum 5:2-Endstand erzielte.

Nach dem Spiel waren sich beide Trainer einig, dass das bessere Team verdient ins Halbfinale der Oberliga Play-offs einzieht. Ein sichtlich stolzer Frank Gentges fand aber auch anerkennende Worte für die Mannschaft des SC Mittelrhein, die ebenfalls eine hervorragende Saison gespielt habe. Als Aufsteiger unter den besten vier Mannschaften der Oberliga zu landen, ist dem ehrgeizigen Trainer der Blue Lions aber nicht genug. Im Halbfinale wartet nun mit dem EHC München eine starke Mannschaft, die die Leipziger in der Meisterrunde zweimal nur knapp nach Penaltyschießen besiegen konnten. "Wir werden am Dienstag zu 100 Prozent vorbereitet sein und alles geben", so Frank Gentges.

Tore: 1:0 (2:46) Mayr (McArthur, Vater), 2:0 (22:05) Dimbat (Fendt, Cardona), 3:0 (27:46) Tischler (Mayr, Vater), 3:1 (29:19) Hergt (Kujala, Leinonen), 3:2 (30:43) Kujala, (Leinonen, Hergt), 4:2 (42:57) Gardiner (Stephens, Crawford), 5:2 (44:50) Engel (Vater, Tischler).

Zuletzt Co-Trainer der Löwen Frankfurt
Marko Raita wird neuer Coach des EV Füssen

​Der EV Füssen hat einen neuen Trainer. Marko Raita wechselt vom DEL2-Team der Frankfurter Löwen an den Kobelhang und wird hier die nächsten beiden Spielzeiten haupt...

Termine für die Vorbereitung stehen fest
Zwei Verlängerungen bei den Blue Devils Weiden

​Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/22 geht weiter. Jetzt haben die Oberpfälzer mit zwei bewährten Kräften die Verträge verlängert:...

Weitere Abgänge stehen fest
Memminger Torhüter-Duo steht: Eisenhut kommt, Vollmer bleibt

​Der ECDC Memmingen hat beide Torhüterpositionen für die kommende Saison besetzt. Mit Marco Eisenhut sichern sich die Indians die Dienste eines starken und gleichzei...

„Torhüter der Saison“ kommt aus Lindau
Rostock Piranhas verpflichten mit Lucas Di Berardo

​Die Rostock Piranhas haben für die kommende Spielzeit Torhüter Lucas Di Berardo verpflichtet. Der gebürtige Mannheimer kommt vom EV Lindau Islanders und wurde als „...

Zweiter Mittelstürmer bleibt
Tobias Kircher verlängert seinen Vertrag beim SC Riessersee

​Der SC Riessersee kann eine weitere Vertragsverlängerung vermelden. Nach Florian Vollmer hat mit Tobias Kircher ein zweiter Center seinen Vertrag bei den Garmisch-P...

Junger Torhüter kommt vom KEV-Oberligateam
Nils Kapteinat komplettiert Torhütergespann der Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben mit Nils Kapteinat einen jungen Torhüter verpflichtet. Der 21-Jährige wechselt vom Krefelder EV 1981 an die Elbe und erhält einen Vertr...

Fünfte und sechste Saison am Gysenberg
Marcus Marsall stürmt weitere zwei Jahre für den Herner EV

​Der Herner EV hat auch den Vertrag mit Marcus Marsall um zwei weitere Jahre verlängert. Der Leistungsträger und Vize-Kapitän geht damit bereits in seine fünfte und ...

33 Punkte in der Premierensaison
Dennis Palka stürmt weiterhin für die Blue Devils Weiden

​Die Offensive der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/2022 wächst: Der 29-jährige Außenstürmer Dennis Palka wird auch in der kommenden Spielzeit für die...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs