Unnötige 2:5-Niederlage in Rostock

3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit einer äußerst unnötigen 2:5 (0:1, 0:0, 2:4)-Niederlage im Gepäck trat das Oberliga-Team des Herner EV am Sonntagabend die Heimreise aus Rostock an.

„Lütti war erneut der große Rückhalt und gab uns wieder die Chance zu gewinnen, aber schlechtes Defensivverhalten kostete uns das Spiel. Wenn man auf einen Gegner trifft, der einfach besseres Eishockey spielt und deshalb verliert, ist das eine Sache. Heute haben wir uns durch Fehler, die nicht vom Gegner erzwungen waren, um die Chance gebracht Punkte aus Rostock mitzunehmen“, analysiert der spielende Manager Shannon McNevan die Partie gegen die Piranhas.“ Bei 5 gegen 5 sind wir das bessere Team gewesen, aber wir haben noch sehr viel Arbeit vor uns um dort hinzukommen, wo wir hingehören.“

Drei Blöcke konnte Trainer Krystian Sikorski aufbieten, darunter mit Martin Rehthaler, Michael Hrstka und Tom-Patric Kimmel drei Förderlizenzspieler, da alle anderen für die Füchse Duisburg im Einsatz waren, bzw. aufgrund von Verletzung (Mauch) und schulischer Verpflichtungen (Czernohous) passen mussten. Nachdem Rostock sich zu Beginn des letzten Drittels noch über eine 2:0-Führung freuen konnten, sorgten die Treffer von Sebastian Haßelberg und Patrick Asselin für den verdienten Ausgleich. „Wir haben hart gearbeitet um den Spielstand zu egalisieren, weshalb es umso enttäuschender war erneut ein Gegentor in Unterzahl hinzunehmen. Dumme Strafzeiten sind in allen bisherigen Spielen das Problem gewesen. Dadurch machen wir uns das Leben immer unnötig schwer“, bedauert McNevan den weiteren Spielverlauf.

„Auch wenn es in Rostock keine Punkt gab, sind wir mit dem bisher erreichten zufrieden und haben einen ordentlichen Saisonstart hingelegt. Das Team wird weiter hart arbeiten und sich von Woche zu Woche steigern. Nächstes Wochenende treten wir beim Topfavoriten Hannover an und danach können wir dann hoffentlich unser erstes Saisonspiel am Gysenberg

austragen“, so HEV-Geschäftsführer Matthias Roos.

Tore: 1:0 (19:27) Piwowarczyk (Bartanus, Gottwald/5-4), 2:0 (40:20) Hördler (Bartanus), 2:1 (48:17) Haßelberg (Fischbach, Schnieder), 2:2 (50:13) Asselin (Liesegang, McNevan), 3:2 (52:29) Stratmann (Stramkowski, Hedberg/5-4), 4:2 (57:24) Koubenski (Bartanus, Piwowarczyk), 5:2 (59:56) Gottwald (Hördler, Bartanus/5-3). Strafen: Rostock 12, Herne 22. Zuschauer: 1397.

Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Ice Dragons präsentieren sechsten Neuzugang
Dominik Patocka wechselt aus Lindau zum Herforder EV

​Vom Bodensee über Prag nach Ostwestfalen – der Herforder EV präsentiert seinen nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Dominik Patocka wechselt vom Süd-Oberligi...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Sebastian Moberg verstärkt die Farmsener
Crocodiles Hamburg verpflichten finnischen Verteidiger

​Die Crocodiles Hamburg haben die zweite von drei Kontingentstellen mit Sebastian Moberg besetzt. Der Verteidiger wechselt vom Herner EV zu den Elbstädtern und unter...

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde