Überraschung Fehlanzeige

Indians zu Gast bei den Black HawksIndians zu Gast bei den Black Hawks
Lesedauer: ca. 1 Minute

Was ist bloß in die Passau Black Hawks gefahren? Statt der in Rosenheim erhofften Überraschung entwickelte sich das Spiel zum Debakel, 2:8 unterlagen die Hawks bei den Starbulls. Dabei hatte es Mitte des zweiten Drittels nicht so schlecht ausgesehen, nach Treffern von Andi Toth und Mike Muller stand es zwischenzeitlich 2:2, sahen sich aber postwendend wieder im Hintertreffen.

Die Krisenstimmung bei den Black Hawks hält an, bei den Starbulls Rosenheim setzte es mit dem 2:8 (0:1, 1:3, 0:4) die 14. Niederlage in Folge. Bereits nach der dritten Minute liefen die Hawks bei den Oberbayern, nach dem Trainerwechsel wieder in die Erfolgsspur eingebogen, einem Rückstand hinterher. Selbst über sechs Minuten in Überzahl, es saßen zum Teil sogar zwei Rosenheimer in der Kühlbox, wollte der Ausgleich nicht fallen. Pech hatten die Hawks bei einem Pfostenschuss, der junge Rosenheimer Keeper Philipp Grubauer blieb ungeschlagen – noch. Zwar erhöhten die Gastgeber nach 24 Minuten auf 2:0, eine passende Antwort fand aber Andi Toth. Gerade von der Strafbank zurück überwand er Keeper Grubauer im Nachschuss. Für den zwischenzeitlichen Ausgleich sorgte Mike Muller in Überzahl (37.). Aber wie schon so oft im Saisonverlauf durften die Hawks sind nur 32 Sekunden über das Tor freuen, Rosenheim ging wieder in Führung. Kurz vor Ende des Mitteldrittels fiel sogar noch das 4:2 für die Starbulls. Damit war sämtlicher Widerstand der Hawks gebrochen, der Schlussabschnitt entwickelte sich zum munteren Scheibenschießen für die Gastgeber, die weitere vier Treffer folgen ließen.

Neuzugang von den Dresdner Eislöwen
Transfer-Coup: Rostock Piranhas holen Kevin Lavallée

​Mit der Verpflichtung von Kevin Lavallée ist den Rostock Piranhas ein Transfer-Coup gelungen. ...

Draxinger, Kolb und Biberger verlängern
Drei weitere Verteidiger bleiben bei den Starbulls Rosenheim

​Dreimal Defensive auf einen Streich: Die Verteidiger Tobias Draxinger, Dominik Kolb und Alexander Biberger haben ihre Verträge bei den Starbulls Rosenheim verlänger...

Neuzugang von den Hammer Eisbären
Tom Lorer wird ein Herforder Ice Dragon

​Die Verantwortlichen des Herforder EV vermelden mit Tom Lorer den zweiten Neuzugang für die kommende Saison. Der 20-Jährige wechselt vom Westfalenkonkurrenten Hamme...

Sven Gerike wird Geschäftsführer
EXA Icefighters Leipzig starten als GmbH in eine neue Ära

​Am 5. Oktober 2020 wurde es bereits verkündet: Neue Gesellschafter und optimierte Strukturen sollen die EXA Icefighters Leipzig in die Zukunft führen. Aus der IceFi...

Jonas Schwarzfischer verlängert bei den Riverkings
Leon Lilik wechselt zum HC Landsberg

​Mit Leon Lilik kann der HC Landsberg den ersten Neuzugang für die kommende Saison präsentieren. Der 25-jährige Verteidiger wechselt von den EXA Icefighters Leipzig ...

36-Jähriger macht weiter
Martin Heinisch bleibt den Blue Devils Weiden treu

​Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die neue Saison geht mit großen Schritten voran. Martin Heinisch wird auch in der nächsten Saison für die Weidener auf T...

4:2 im fünften Finalspiel bei den Hannover Scorpions
Selber Wölfe sind Deutscher Oberligameister 2021

​Nach einem äußerst spannenden Spiel in einer ebenso spannenden Oberliga-Finalserie setzten sich die Selber Wölfe bei den Hannover Scorpions mit 4:2 (2:1, 1:0, 1:1) ...

Neuzugang aus Deggendorf
Passau Black Hawks nehmen Allrounder Sergej Janzen unter Vertrag

​Die Passau Black Hawks und Sergej Janzen haben sich auf eine Zusammenarbeit zur Oberliga-Saison 2021/22 geeinigt. Der 34-Jährige ging seit 2015 für den Nachbarn und...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs