Trainingslager in Finnland fällt aus

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Trainingslager im finnischen Kokkola, das zur zusätzlichen Vorbereitung für das Oberliga-Team der Ratinger Ice Aliens geplant war, musste aus organisatorischen Gründen abgesagt werden. "Ursprünglich war Sportmanager Stefan Kagerer damit beauftragt, das Trainingslager in Finnland zu organisieren", erklärt Präsident Andreas Teusch. "Nach der vorzeitigen Trennung war es für uns kurzfristig leider nicht mehr möglich, beispielsweise die Trainingszeiten, die Unterbringung und weitere wichtige Details zu klären. Daher ist das Trainingslager in diesem Jahr nicht mehr durchführbar".

Die Flüge, die vom Flughafen Düsseldorf und "Air Berlin" zur Verfügung gestellt wurden, sollen jedoch nicht verfallen. "Wir sind sehr dankbar dafür, dass die Flüge zu einem späteren Zeitpunkt in Anspruch genommen werden können", freut sich Teusch, der die Reise zur Ratinger Partnerstadt Kokkola bereits für ein Nachwuchsteam vorgesehen hat. "Nach Saisonende wird voraussichtlich unser Schülerteam nach Finnland fliegen".

In Absprache mit Trainer Popiesch, der bereits seit einigen Wochen mit den Spielern das Sommertraining absolviert, wird das Oberliga-Team als Ersatz für das Trainingslager zwei Wochen lang intensiv in Duisburg und möglicherweise in Köln auf dem Eis trainieren. "Die Fans können also sicher sein, dass die Mannschaft topfit in die Saison gehen wird", meint Andreas Teusch.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Ex-Nationaltorhüter Pielmeier bleibt seinem Nachwuchsverein treu
Timo Pielmeier verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC bis 2027

Timo Pielmeier, der renommierte Torhüter und Olympia-Silbermedaillengewinner, hat seinen Vertrag beim Deggendorfer SC (DSC) um weitere drei Jahre verlängert....

Indians wehren Halle ab und bleiben auf vier
Tilburg Trappers bleiben trotz Niederlage auf Rang zwei

​Im Gegensatz zum Süden war es in der Oberliga Nord noch einmal richtig spannend. Während Nordmeister Hannover Scorpions zwar kämpfen musste, aber der Platz an der S...

Weiden verfehlt knapp die 300-Tore-Marke
Bayreuth Tigers schaffen mit elf Mann fast ein Remis

​In der Oberliga Süd war schon vor dem Spieltag praktisch alles gelaufen. Der alte und neue Meister aus Weiden schoss sich auch in Passau noch einmal richtig warm, v...

Vizemeistertitel wird erst am Sonntag entschieden
Hannover Scorpions mit zehn Punkten Vorsprung Nordmeister

​Vor der guten Kulisse von über 1.600 Zuschauern bezwangen die Hannover Scorpions im Spitzenspiel der Oberliga Nord die Saale Bulls Halle, wurden damit endgültig Nor...

Heilbronn zweistellig gegen den Tabellenletzten
Wahnsinn in Lindau: Islanders drehen Vier-Tore-Rückstand

​Im Gegensatz zum Norden sind in der Oberliga Süd bereits vorzeitig fast alle Entscheidungen gefallen. Und wie auch im Norden gibt es einen Titelverteidiger. Die Blu...

43. Spieltag der Oberliga Nord
Entscheidungen in der Oberliga Nord: Playoff-Qualifikationen absehbar, Indians und Eisbären im Aufwind

...

Nachfolger von Tobias Stolikowski
Dirk Schmitz wird ab Sommer neuer Trainer des Herner EV

​Nachdem der Herner EV Anfang Februar die Trennung von Tobias Stolikowski zum Saisonende bekanntgab, steht nun der Nachfolger fest. Ab Sommer übernimmt Dirk Schmitz ...

Islanders haben schon Nachfolger – Sicinski wechselt innerhalb der Oberliga
EV Lindau und John Sicinski gehen am Saisonende getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders werden mit einem neuen Trainer in die Oberliga Saison 2024/25 gehen. Mit dem bisherigen Headcoach John Sicinski, konnten sich die Verantwort...