Trainingsgäste wollen sich empfehlen

Überraschungserfolg in Leipzig - Liesegang im TestÜberraschungserfolg in Leipzig - Liesegang im Test
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wie bereits unmittelbar vor dem Weihnachtsfest angekündigt nutzen die Revier Löwen Oberhausen die laufende Woche für ein intensiviertes Trainingspensum und den Einbau von Gastspielern in den Trainingsbetrieb. „Zwei Spieler nehmen in dieser Woche am Training teil. Sie sind aber nicht die einzigen Akteure, die wir in Sachen Verpflichtung im Auge haben“, erläutert Manager Lars Gerike. „Ein Kanadier, der wie Beau Kretzman nach dem Abschluss seines Studiums als Profi in Europa Fuß fassen möchte, unterzeichnet hoffentlich noch in dieser Woche einen Kontrakt. Mit den beiden Gastspielern werden wir Anfang kommender Woche sprechen, so dass beim Heimspiel gegen Peiting sehr wahrscheinlich das Team auf dem Eis stehen wird, das in der Abstiegsrunde den Klassenerhalt packen soll.“ Dass Carsten Gosdeck über Dritte Interesse an einem Wechsel zu den Raubkatzen bekundet hat, erwies sich als falsch.