Trainer Rico Rossi verlängert in Heilbronn

Zwei Siege am Wochenende - Entwarnung bei Jason DunhamZwei Siege am Wochenende - Entwarnung bei Jason Dunham
Lesedauer: ca. 1 Minute

Neben der gestern bekannt gegebenen Verlängerung der Kooperation mit den Mannheimer Adlern, hat Falken-GmbH Manager Ernst Rupp zusätzlich auf dem Personalsektor eine entscheidende Einigung erzielen können. Trainer Rico Rossi wird auch in der kommenden Saison hinter der Heilbronner Bande stehen und die Geschicke des Clubs auf dem Eis lenken.

„Rico leistet eine hervorragende und erfolgreiche Arbeit in Heilbronn. Zudem steht er fest hinter der Kooperation mit den Adlern. Da kam gar kein anderer Trainer in Frage“, kommentierte Rupp die Verlängerung.

Ähnlich sieht es Rossi. „Ich bin froh, dass die Kooperation weiterhin besteht und ausgebaut wird. Ich denke, dass dies auf lange Sicht die einzige Chance für Oberligavereine ist, dauerhaft bestehen zu können. Wir leisten hier – ebenso wie die Eisbären – Einzigartiges für das deutsche Eishockey. Wir geben jungen Spielern die Chance, im Profisport Fuß zu fassen. Klar möchte ich erfolgreich spielen, aber viel wichtiger ist, dem Nachwuchs eine echte Perspektive bieten zu können. Ich schenke diesen Spielern das Vertrauen und sie zahlen es mir in jedem Spiel zurück. Ich muss zwar nach jeder Saison den Abgang einiger hochkarätiger Talente verkraften, bekomme dafür aber wieder Nachschub aus Mannheim und auch Heilbronn, die die entstandene Lücke schließen. Es ist das Beste, was einem Coach widerfahren kann, jungen Menschen auf ihrem Weg zu helfen.“

Aber nicht nur die Arbeit mit den Nachwuchsspielern machte Rossi die Zusage für ein weiteres Jahr leicht. Auch die sportliche Perspektive sieht er in der Käthchenstadt gegeben. „Als Trainer möchtest du jedes Spiel gewinnen. In Heilbronn haben wir ein schlagkräftiges Team, mit dem ich den Aufstieg in die 2. Bundesliga anstrebe.“

6:1 gegen Lindau
EV Füssen fährt wichtigen Sieg ein

​Es war das erwartet hart umkämpfte Spiel zwischen dem EV Füssen und den Lindau Islanders. Lange Zeit dominierten die Defensivreihen sowie die starken Torhüter die P...

Drei weitere Punkte
Heimerfolg des ECDC Memmingen gegen Weiden

​Im Heimspiel gegen den 1. EV Weiden konnte der ECDC Memmingen einen nie gefährdeten 2:0 (1:0, 0:0, 1:0)-Erfolg feiern. Eine abermals tolle Kulisse von rund 1900 Zus...

Nach 3:0 gegen Leipzig Platz vier erreicht
Hannover Indians erteilen Icefighters defensiv eine Lektion

​Mit einem am Ende deutlichen 3:0 (1:0, 1:0, 1:0) setzten sich die Hannover Indians gegen die Icefighters Leipzig verdient durch und erreichten Platz vier in der Obe...

Indians rücken auf Platz vier vor – Mittelfeld so kompakt wie nie zuvor
EV Duisburg sorgt im Derby gegen Herne für den Tagesknaller

​Jetzt sind es wieder vier Gruppen, die für Spannung in der Oberliga Nord sorgen. Ganz oben Tilburg und Herne. Während Tilburg die Essener Tiefe mit Glück umschiffte...

Sieg nach drei Niederlagen in Folge
Eisbären Regensburg bezwingen Rosenheim mit 5:3

​Nach drei Niederlagen in Folge wollten die Eisbären Regensburg im Heimspiel gegen die Starbulls Rosenheim Wiedergutmachung betreiben. Tatsächlich waren die Hausherr...

Zwei wichtige Punkte erkämpft
Zwei Verletzte trüben Siegesfeier der Selber Wölfe

​Die Siegesserie der Selber Wölfe Wölfe in der Meisterrunde der Selber Wölfe hält mit dem 5:4 (1:1, 1:2, 2:1, 1:0) nach Verlängerung gegen den EC Peiting weiter an. ...

2:1-Sieg für Deggendorf
Nach konzentrierter Defensivleistung: DSC schlägt den SC Riessersee

​Einen spannenden Eishockeyabend erlebten die 1894 Zuschauer am Freitagabend. In einer hart umkämpften Partie bezwang der Deggendorfer SC den SC Riessersee mit 2:1 u...

3:1-Arbeitssieg gegen starke Miesbacher
ERC Sonthofen fährt erneuten Erfolg in der Relegation ein

​In der Relegationsrunde mit den besten Bayernligisten fuhr der ERC Sonthofen im dritten Spiel den dritten Sieg ein. Die Bulls besiegten den TEV Miesbach mit 3:1 (2:...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 17.01.2020
Füchse Duisburg Duisburg
6 : 4
Herner EV Herne
Krefelder EV Krefeld
3 : 8
Rostock Piranhas Rostock
Saale Bulls Halle Halle
4 : 1
Crocodiles Hamburg Hamburg
ESC Moskitos Essen Essen
3 : 5
Tilburg Trappers Trappers
Hannover Indians Hannover
3 : 0
Icefighters Leipzig Leipzig
Black Dragons Erfurt Erfurt
3 : 5
Hannover Scorpions Hannover
Sonntag 19.01.2020
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hannover Indians Hannover
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Krefelder EV Krefeld
Herner EV Herne
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Hannover Scorpions Hannover
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt

Oberliga Süd Meisterrunde

Freitag 17.01.2020
EV Füssen Füssen
6 : 1
EV Lindau Lindau
Selber Wölfe Selb
5 : 4
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
2 : 1
SC Riessersee Riessersee
ECDC Memmingen Memmingen
2 : 0
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
5 : 3
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Sonntag 19.01.2020
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EV Füssen Füssen
EC Peiting Peiting
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
SC Riessersee Riessersee
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EV Lindau Lindau
- : -
Selber Wölfe Selb
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Jetzt die Hockeyweb-App laden!