Tornado Niesky zu Gast im Wolfsbau

Tornado Niesky zu Gast im WolfsbauTornado Niesky zu Gast im Wolfsbau
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Wölfe wollen nach dem erfolgreichen letzten Wochenende, mit vier Punkten gegen die Berliner Teams Preussen Juniors und FASS, auch gegen Niesky ihre aufsteigende Form unter Beweis stellen und mit einem Heimsieg den Abstand zum Tabellenmittelfeld weiter verkürzen. Leicht wird diese Aufgabe allerdings nicht, denn nachdem die Tornados, ähnlich wie die Wölfe, einen eher mäßigen Saisonstart hinlegten, zeigten die Lausitzer in den letzten Spielen einen deutlichen Aufwärtstrend. Drei Siege in Folge stehen aktuell zu Buche, wobei speziell die Ergebnisse am vergangenen Wochenende (7:1 Erfurt, 9:0 Leipzig) die Konkurrenz beeindruckt haben dürften.

Wölfe und Tornados liefern sich schon seit vielen Jahren immer wieder spannende Duelle. In der letzten Saison war das Kräfteverhältnis ausgeglichen, da beide Teams ihre jeweiligen Heimspiele gewinnen konnten. Diese Tendenz scheint sich auch in der laufenden Saison fortzusetzen, denn beim bisher einzigen Aufeinandertreffen behielten die Nieskyer bei ihrer Heimspielpremiere im Oktober gegen die Wölfe mit 8:3 die Oberhand. Der EHV 09 möchte diese Serie am Samstag natürlich allzu gern bestätigen und mit einem Heimerfolg weiter in der Spur bleiben. Bis auf Stürmer Marcus Maaßen (Knieverletzung) und Verteidiger Patrick Preiß (Spieldauersperre) können die Wölfe gegen Niesky nahezu in Bestbesetzung antreten. Bei den Tornados wird Verteidiger Sebastian Greulich fehlen, welcher, aufgrund einer Matchstrafe aus dem Leipzigspiel, beim Gastspiel in Schönheide gesperrt ist.

Mit Blick auf das Weihnachtsderby (Sonntag, 26. Dezember, 17 Uhr) gegen die Wild Boys Chemnitz startet der EHV Schönheide 09 zum Heimspiel gegen Niesky das diesjährige Weihnachtsgewinnspiel im Wolfsbau. Dabei können Gäste und Fans interessante Preise gewinnen, wenn sie auf den Teilnahmekarten vorab das richtige Endergebnis des Weihnachtsderbys tippen. Als Hauptpreis winkt ein Wölfetrikot mit Wunschbeflockung.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Routinierter Abwehrspieler
Michal Spacek wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Mit dem 31-jährigen Linksschützen Michal Spacek, der in Marienbad geboren wurde und zwischenzeitlich neben der tschechischen auch die deutsche Staatsbürgerschaft be...

Neuzugang aus Weißwasser
Christoph Kiefersauer kommt zu den Bietigheim Steelers

​Von den Lausitzer Füchsen aus Weißwasser kommt der 26-jährige Stürmer Christoph Kiefersauer zu den Bietigheim Steelers. Der gebürtige Bad Tölzer erreichte mit den S...

Stürmer folgt seinem Bruder aus Linz
Auch Timo Sticha wird ein Herforder Ice Dragon

​Der Herforder EV vermeldet mit Timo Sticha den nächsten Neuzugang für die kommende Saison....

Paul Reiner kommt aus Bad Nauheim
Junger Verteidiger schließt sich den Bayreuth Tigers an

​Der Oberligist Onesto Tigers Bayreuth hat sich mit dem Verteidiger Paul Reiner verstärkt. Mit 22 Jahren kann er bereits auf knapp 100 Einsätze in der DEL2 sowie übe...

25-jähriger Stürmer kommt aus Linz
Herforder EV verpflichten Dennis Sticha

Mit Dennis Sticha präsentiert der Herforder Eishockey Verein den nächsten Neuzugang für die Saison 2024/25. ...

Indians gelingt Transferhammer
Tyler Spurgeon kommt nach Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat mit dem Kanadier Tyler Spurgeon einen Top-Spieler für sich gewinnen können. Der 38-Jährige kommt vom ESV Kaufbeuren an den Hühnerberg, dort l...

Eineinhalb Neuzugänge, ein Abgang
Transferkarussell läuft bei den Hannover Scorpions

​Bereits in der letzten Woche rotierte das Transferkarussell beim aktuellen Oberliga-Nordmeister Hannover Scorpions besonders heftig. Erst konnte der Verbleib von Pa...

Achte Saison bei den Buam
Philipp Schlager stürmt weiter für die Tölzer Löwen

​37 Jahre jung und mittlerweile die achte Saison bei den Tölzer Löwen. Die Rede ist von Philipp Schlager, dessen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert wurde....