Torfestival im Wellblechpalast

Eisbären Juniors: Sensationeller Sieg gegen den BSchC PreussenEisbären Juniors: Sensationeller Sieg gegen den BSchC Preussen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein spannender

Sonntagnachmittag endete mit einem 7:6 Erfolg der Eisbären Juniors nach

Verlängerung. Damit konnten die Berliner zum vierten Mal in Folge punkten.

Es war nicht der Tag der

Torhüter, was man dem Leipziger Schlussmann Rotislav Kosarek direkt nach dem entscheidenden

Tor in der Overtime durch den Berliner Stürmer Christian Swärd in Unterzahl

ansehen konnte. Sichtlich geknickt stand er an der Bande zur Bank der Blue

Lions und schüttelte mit dem Kopf. Dabei war es auch Sicht der Leipziger gar

nicht geplant, dass Kosarek die heutige Partie des

Tabellenführers beim Tabellenschlusslicht der Oberliga Staffel

Nord spielen sollte. Sein Kollege Sebastian Staudt agierte allerdings so

unglücklich, dass er bereits in der sechsten Spielminute den Job im Kasten

übernahm. Zu diesem Zeitpunkt stand es schon 3:0 aus Sicht der Eisbären

Juniors, welche nach einem Doppelschlag von Thomas Dreischer (3. und 4.

Spielminute) sowie dem Tor von Laurin Braun (6.) in Führung lagen.

Allerdings fanden die

Gäste aus Sachsen ein schnelles Gegenmittel. Denn fortan setzten sie die jungen

Berliner mehr unter Druck und zwangen sie zu Fehlern, welche eiskalt von Lars

Müller (13.), Michael Henk (19.) und Tom Fiedler (22. im Powerplay) bis zum

Ausgleich ausgenutzt wurden. Henk gelang sogar die zwischenzeitliche

4:3-Gästeführung (23.), welche von Swärd aber knapp fünf Minuten

später wieder egalisiert werden konnte. Dies wurde auch im weiteren

Spielverlauf so gehandhabt und die jeweilige Führung immer wieder ausgeglichen

(5:5 durch Norman Martens nach dem 4:5 von Kaspar Kenig, sowie das 6:6 durch

Kenig nach dem Berliner 6:5 von Patrick Geiger).

Das bessere Ende hatten

aber die Berliner in der Overtime für sich. Trotz Unterzahl (Dominik Bielke saß

auf der Sünderbank) konnten sie nach dem Puckverlust der Leipziger

Powerplayformation in einer 2 auf 1 Situation in das Leipziger Tor einnetzen. (ovk)

Eisbären Juniors Berlin

vs. Blue Lions Leipzig 7:6 n.V. (3:3;2:2;1:1;1:0)


1:0 Thomas Dreischer

(Bielke, Hofbauer) 2:14

2:0 Thomas Dreischer (Hofbauer, Pohl) 3:38

3:0 Laurin Braun (Oblinger, Hanusch) 5:38

3:1 Lars Müller (Kenig, Rohacik) 12:26

3:2 Michael Henk (Witting) 18:56

3:3 Tom Fiedler (Rohacik, Kenig) 21:04 PP1

3:4 Michael Henk (L. Müller, Fiedler) 22:30

4:4 Christian Swärd 27:05

4:5 Kasper Kenig (Heyer) 28:53

5:5 Norman Martens (Braun, Oblinger) PP1 32:47

6:5 Patrick Geiger (Kruminsch, Hüfner) 40:10

6:6 Kasper Kenig 41:03
7:6 Christian Swärd

(Martens) 62:05 SH1


Strafen

Berlin: 6

Leipzig: 14 + 10 (Schmid -

Check gegen Kopf und Nacken)

22-jähriger Niko Esposito-Selivanov neu im Kader
Hannover Indians verpflichten Enkel von Phil Esposito

​Von der Lake Superior State University, die ihren Campus direkt an der amerikanisch-kanadischen Grenze, allerdings auf dem US-Teil von Sault St. Marie hat, wechselt...

Stürmer kommt vom EV Landshut
Maximilian Hofbauer zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der 31-jährige Angreifer Maximilian Hofbauer kehrt an die Mangfall zurück und trägt in der kommenden Saison 2021/22 wieder das Trikot mit dem Bullen auf der Brust. ...

Bester Torschütze bleibt
August von Ungern-Sternberg verlängert bei den Rostock Piranhas

​Die Erfolgsgeschichte zwischen den Rostock Piranhas und Stürmer August von Ungern-Sternberg wird fortgesetzt. Der REC einigte sich mit dem 23-jährigen Deutsch-Ameri...

Toptorschütze bleibt ein Ice Dragon
Ralf Rinke verlängert beim Herforder EV für weitere zwei Jahre

​Wichtige Personalie – der Herforder EV darf weiterhin auf die Offensivqualitäten von Ralf Rinke vertrauen. Nachdem die Nummer 66 der Ice Dragons zur vergangenen Sai...

Eine Übersicht
Die aktuellen Personalstände in der Oberliga Nord

​Kaum ist die Oberliga-Saison zu Ende und der Meister und Aufsteiger steht fest, da geht es mit voller Kraft in das vierte Drittel, sprich die Sommerzeit. Und in die...

Von 2004 bis 2020 in der DEL
Chad Bassen schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Jaroslav Hübl, Elia Ostwald, Nick Latta: alle drei bisherigen Neuzugänge der Blue Devils bringen reichlich DEL-Erfahrung mit nach Weiden. Auch der vierte Weidener N...

Spieler mit großem Potenzial
Donat Peter bleibt beim ECDC Memmingen

​Nach seiner ersten Saison im Seniorenbereich bleibt Donat Peter auch für ein weiteres Jahr am Memminger Hühnerberg. Der junge Offensivakteur bringt einiges an Poten...

Vertrag bis 2023
Sean Morgan bleibt bei den Rostock Piranhas

​Wichtige Personalentscheidung beim Rostocker EC: Der Verein kann auch in der kommenden Saison mit Sean Morgan planen. Mit dem offensivstarken Verteidiger bleibt den...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!