Topscorer Stefan Ortolf bleibt in Deggendorf

Der Topscorer bleibt: Stefan Ortolf. (Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.de)Der Topscorer bleibt: Stefan Ortolf. (Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Da Vereine bis hinauf zur DEL am 23-jährigen Angreifer Interesse signalisiert hatten, kommt die Verlängerung für viele überraschend, aber für Ortolf sind nach eigener Aussage auch andere Faktoren für sein Bleiben entscheidend: „Ich mache hier eine Ausbildung und das ist mir sehr wichtig. Die dauert jetzt noch ein Jahr. Außerdem gefällt mir auch das soziale Umfeld in Deggendorf sehr gut und es wird pünktlich bezahlt. Das habe ich leider auch schon anders erlebt.“

Stefan Ortolf konnte sich in der letzten Oberligasaison in 40 Spielen 26 Tore und 28 Vorlagen auf seinem Konto gutschreiben lassen. Damit war er deutlich vor dem Kanadier Mike Sullivan Topscorer von Fire. Ein weiterer Treffer gelang ihm in den Play-offs.