Topscorer bleibt Wölfen treu

Erik Pipp bleibt in Braunlage. (Foto: Harzer Wölfe)Erik Pipp bleibt in Braunlage. (Foto: Harzer Wölfe)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 24-jährige Angreifer hat sich bei den Harzern längst zu einem absoluten Leistungsträger entwickelt und ist aus der Mannschaft kaum mehr wegzudenken. In der vergangenen Saison sammelte der 1,80 Meter große Flügelstürmer in 30 Spielen satte 71 Scorerpunkte und war damit Topscorer der Wölfe. Seine Ausbeute verteilte sich dabei auf 27 Tore und 44 Vorlagen. Auch bei den Strafzeiten schlug Pipp kräftig zu, insgesamt standen 86 Minuten zu Buche, womit er bei den Harzern ebenfalls den Spitzenrang belegte.

Der gebürtig aus Bad Nauheim stammende, technisch versierte Angreifer geht inzwischen in seine vierte Saison bei den Wölfen. Vor seinem Wechsel nach Braunlage sammelte er in Dresden und Kaufbeuren bereits höherklassige Erfahrung. Im Nachwuchs war er für Landshut und Riessersee in der DNL aktiv.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
5:1 vor ausverkauftem Haus
Blue Devils Weiden erspielen sich ersten Matchpuck

​Der Südmeister ist wieder da. Nach zwei Niederlagen im Play-off-Finale der Oberliga in Folge schien es, als ob die Hannover Scorpions das Momentum auf ihrer Seite h...

Neuer Verteidiger
Fabian Belendir wechselt zu den Hannover Indians

​Mit Fabian Belendir haben die EC Hannover Indians einen jungen Verteidiger verpflichtet. Der 20-Jährige stand in der abgelaufenen Saison bei den Dresdner Eislöwen i...

Michael Paterson-Jones kommt von der Uni
Neuzugang im Tor der Höchstadt Alligators

​Nach der Rückkehr von Eetu-Ville Arkiomaa nach Höchstadt geben die Alligators ihren ersten „richtigen“ Neuzugang bekannt: Goalie Michael Paterson-Jones kommt aus de...

4:2 gegen Weiden vor ausverkauftem Haus
Hannover Scorpions gleichen Finalserie aus

​Dramatik pur im Play-off-Finale der Oberliga. Die beiden Staffelmeister lieferten sich bis jetzt die erwartete Schlacht. Nun haben die Hannover Scorpions die Serie ...

Trotz Abstieg aus der DEL2
Alexander Dück bleibt Trainer der Bietigheim Steelers

​Alexander Dück bleibt nach dem Abstieg aus der DEL2 auch in der Oberliga der Cheftrainer der Bietigheim Steelers....

Wechsel aus Rosenheim
Ex-DEL-Spieler Steffen Tölzer kommt zu den Lindau Islanders

​Steffen Tölzer läuft für die EV Lindau Islanders auf: Was für viele Eishockey-Begeisterte wie ein Traum klingt, wird nun Wirklichkeit. Der langjährige Augsburger Ka...

Kantersieg vor ausverkauftem Haus
8:2! Hannover Scorpions schlagen in höchster Not zurück

​Das war eigentlich ein Meisterstück. Allerdings hatten das alle, die 2.560 Fans im ausverkauftem Weidener Stadion und die vielen Fans vor den Fernsehbildschirmen, a...

Stürmer kommt von der EG Diez-Limburg
Nils Wegner wird ein Herforder Ice Dragon

​Der Herforder EV präsentiert mit Nils Wegner den nächsten Neuzugang zur kommenden Saison. Der 20-jährige Stürmer machte in seiner ersten Seniorensaison bei der EG D...