Toller Heimauftakt: Wölfe schlagen Weser Stars mit 9:1

Lesedauer: ca. 1 Minute

Von Beginn an waren die Wölfe die klar spielbestimmende Mannschaft, die Führung lag schon nach Sekunden in der Luft. Das 1:0 erzielte schließlich der kanadische Neuzugang Patrick Lomascolo, der von Erik Pipp bestens in Szene gesetzt, der Bremer Abwehr davon lief und sicher vollendete (6. Minute). Ruven Bannach, der einen Schuss von John Noob entscheidend abfälschte (14. Minute) und Benjamin Schulz nach einem perfekten Unterzahlkonter sorgten für klare Verhältnisse (17. Minute). Da fiel auch das unglückliche Eigentor von Michael Fichtl kurz vor der Drittelpause kaum ins Gewicht.

Als Bremen im zweiten Drittel eine doppelte Überzahl nicht nutzen konnte und im Gegenzug Andreas Bippus (28.) und Bannach (29.) innerhalb von 21 Sekunden für das 5:1 sorgten, war die Entscheidung gefallen. Pipp machte das halbe Dutzend voll (33.). Im Schlussdrittel schraubten Stefan Bilstein (42.), Christian Schock (53.) und Noob (58.) das Ergebnis auf den 9:1-Endstand in die Höhe. Die Wölfe zeigten zur Freude der Trainer Noob und Bernd Wohlmann eine geschlossene Mannschaftsleistung. Wenn überhaupt, dass war noch die Chancenauswertung zu kritisieren, bei größerer Genauigkeit wären gegen die nur mit zwei Reihen angetretenen Bremer noch mehr Treffer möglich gewesen.

Am kommenden Wochenende steht für die Wölfe beim Freitagsspiel in Rostock die erste große Bewährungsprobe auf dem Programm. Am Samstag kommen die Crocodiles Hamburg zum Gastspiel nach Braunlage.

Tore: 1:0 (5:34) Lomascolo (Pipp), 2:0 (13:00) R. Bannach (Noob, Bilstein), 3:0 (16:51) Schulz (Noob, Öttl/4-5), 3:1 (19:31) P. Schön (I. Schön), 4:1 (27:46) Bippus (Bilstein, Meridian), 5:1 (28:07) R. Bannach (Schulz, Pape), 6:1 (32:41) Pipp (Schock, Öttl), 7:1 (41:53) Bilstein (Noob, Meridian), 8:1 (52:56) Schock (Fichtl, Pipp), 9:1 (57:47) Noob (Schulz, R. Bannach). Strafen: Braunlage 8, Bremen 8. Zuschauer: 430.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Vergangene Saison erstmals im Seniorenbereich
Alexander Dell wechselt nach Bietigheim

Die Bietigheim Steelers haben den 20-jährigen Stürmer Alexander Dell von Ligakonkurrent Heilbronner Falken verpflichtet. ...

Jan Hammerbauer neu im Team
Bayreuths erster Neuzugang kommt aus Passau

​Mit Jan Hammerbauer verpflichten die Onesto Tigers Bayreuth einen Angreifer, der das Eishockeyspielen in Tschechien erlernt hat....

Vertrag mit Lubor Pokovic wird aufgelöst
Nächster Angreifer: Brett Schaefer wird ein Memminger Indianer

​Der ECDC Memmingen hat einen weiteren starken Angreifer unter Vertrag genommen. Der Deutsch-Kanadier Brett Schaefer wird ein Indianer und kommt aus Bietigheim an de...

Allrounder geht in seine fünfte Saison
Marius Garten bleibt bei den Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit der Vertragsverlängerung von Marius Garten die nächste Personalie für die kommende Saison. Der 36-Jährige, der in der Vergangenheit s...

In Memmingen vom Stürmer zum Verteidiger umgeschult
Höchstadt verpflichtet Verteidiger Maxim Mastic

Die Höchstadt Alligators stellen ihren nächsten Neuzugang für die Defensive vor: Verteidiger Maxim Mastic steht in der kommenden Saison für die Alligators auf dem Ei...

Zweiter Kontingentspieler für die Saison 2024/25
Hugo Enock wechselt zum Herner EV

Der Herner EV präsentiert mit Huge Enock den nächsten Neuzugang für die kommende Spielzeit....

Zuletzt drei Jahre Co-Trainer in der ersten slowakischen Liga
Hunor Marton wird neuer Headcoach des SC Riessersee

Der SC Riessersee ist bei der Suche nach einem Headcoach für die Saison 2024/25 fündig geworden. ...

Verletzung stoppte starken Saisonbeginn
Timo Gams stürmt weiterhin für die Saale Bulls Halle

Die Saale Bulls konnten sich mit Stürmer Timo Gams auf eine Vertragsverlängerung einigen. ...