Tölzer Löwen gastieren am Sonntag in Passau

Tölzer Löwen gastieren am Sonntag in PassauTölzer Löwen gastieren am Sonntag in Passau
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Vor der Saison hätte die Isarwinkler wohl kaum jemand auf Platz vier der Tabelle erwartet. Nach dem wirtschaftlichen Abstieg aus der 2. Bundesliga fuhr der Traditionsverein einen strengen Konsolidierungskurs und setzt auch in diesem Jahr vornehmlich auf den eigenen Nachwuchs. In der letzten Oberligasaison reichte es mit diesem Konzept nicht den Einzug in die Meisterschaftsrunde zu schaffen. Unter dem neuen Trainer Florian Funk gelangen den Löwen in den bisherigen sechs Spielen bereits vier Siege.

Bemerkenswert dabei die deutliche Heimstärke. In der Tölzer Arena schossen sie bereits 19 Tore bei nur fünf Gegentreffern. Aber auch auswärts konnte Bad Tölz zuletzt einen Sieg verbuchen. Bei den favorisierten Peitingern gelang den Löwen am letzten Sonntag ein 3:2-Sieg im Shootout. Kein Wunder also, dass Trainer Funk im Moment von seiner Mannschaft begeistert ist.

Dabei gibt es durchaus einige Parallelen zu den Passau Black Hawks und ihrem neuen Coach Jukka Ollila. Für beide Trainer ist es die erste Trainerstation im Seniorenbereich und beide haben vorwiegend junges Spielermaterial. Auch wenn die Black Hawks mit sechs Punkten derzeit noch auf Rang sieben rangieren, so waren speziell die Leistungen gegen Füssen und Riessersee ein deutlicher Fingerzeig für die aufstrebende Formkurve. Gerade die jungen Spieler wie Sebastian Stiebinger und Christian Gose begeistern durch ihre unbekümmerte Spielweise. Der 20-jährige Vincenz Mayer, der bereits im letzten Jahr bei den Black Hawks die Schlittschuhe schnürte, avanciert derzeit an der Seite von Michal Schön und Greg Costa zum Topscorer. Seine beiden Treffer im Derby in Deggendorf ebneten den Black Hawks den Weg zum Sieg in diesem wichtigen Spiel. Auch Kevin Steiger, der nur knapp ein Jahr älter ist als Mayer, zeigte sich zuletzt in Spiel- und Torlaune. Speziell im körperlichen Spiel hat sich der Landshuter, der mit einer Förderlizenz der Cannibals spielt, in dieser Saison nochmals verbessert. Steiger spielte zwar in der vergangenen Saison noch vornehmlich in der Verteidigung, bewies aber schon da seine Allrounderqualitäten. Die Passauer Verteidigung um Kapitän Mike Smazal kann am Sonntag wieder auf Thomas Vogl zurückgreifen, der, nach seiner Sperre und der damit verbundenen Pause am Freitag, wieder voll angreifen will. Diese werden es am Sonntag aber mit Yannick Dubé zu tun bekommen. Der gebürtige Kanadier spielte bereits in der zweiten Liga für Bad Tölz und ist einer der quirligsten Stürmer in der diesjährigen Oberliga. Doch Jukka Ollila glaubt trotzdem an einen Sieg: „In Deggendorf hat man gesehen wie wichtig unsere Fans für die Mannschaft sind. Zu Hause sind sie der sprichwörtliche siebte Mann und werden erneut die Mannschaft tragen. Gerade die jungen Spieler werden durch diese Stimmung beflügelt.“

Wölfe holen wichtigen Sieg in der Donau-Arena
Eisbären Regensburg verlieren im Penaltyschießen gegen Selb

​Im ersten Spiel des Play-off-Finals der Oberliga Süd bekamen es die Regensburger Eisbären mit den Selber Wölfen zu tun. Am Ende behielten die Gäste mit 3:2 nach Pen...

Hannover Scorpions mussten in die Overtime
Herner EV erwischt Tilburg Trappers auf falschem Fuß

​Das war schon heftig für die beiden Favoriten. Die Hannover Scorpions benötigten zum Auftakt des Play-off-Halbfinals der Oberliga Nord die Verlängerung, um die Croc...

Stürmer verlängert seinen Vertrag
Nick Endress bleibt zwei weitere Jahre beim SC Riesseree

​Der SC Riessersee und Stürmer Nick Endress haben sich auf eine Vertragsverlängerung einigen können. Nach seiner Rückkehr aus der Bayernliga zu seinem Heimatclub kam...

Der Topscorer bleibt
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Die zweite Kontingentstelle der Blue Devils Weiden neben Tomáš Rubeš ist vergeben. Der letztjährige mannschaftsinterne Topscorer Edgars Homjakovs hat seinen Vertrag...

Verlängerung bei den Black Hawks
Levin Vöst und Aron Schwarz bleiben in Passau

​Die Black Hawks Passau geben zwei weitere Vertragsverlängerungen bekannt. ...

Stürmer verlängert
Thomas Zuravlev bleibt bei den Crcodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Thomas Zuravlev um ein Jahr verlängert. Der Stürmer kehrte 2019 zu den Crocodiles zurück und geht nun in seine fünfte S...

Zusammenarbeit seit 2014
SC Riessersee und Red Bull München verlängern Kooperation

​Der zehnmalige deutsche Eishockey-Meister SC Riessersee und der dreimalige Titelträger EHC Red Bull München verlängern ihre Partnerschaft. Beide Clubs haben sich au...

2014 EBEL-Meister mit dem HC Bozen
Torhüter Jaroslav Hübl verstärkt die Blue Devils Weiden

​Bei der Suche nach einem neuen Torwart für die kommende Oberliga-Saison können die Blue Devils Weiden Vollzug melden. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Sonntag 18.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Playoffs

Sonntag 18.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb