Tobias Stolikowski verstärkt Dresdner Abwehr

Eislöwen verlieren mit 0:4 in SchweinfurtEislöwen verlieren mit 0:4 in Schweinfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Dresdner Eislöwen haben sich noch einmal verstärkt und Tobias Stolikowski unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Verteidiger spielte bereits vor zwei Jahren für die Eislöwen und letzte Saison für die Heilbronner Falken. Geschäftsführer Jan Tabor: „Die Heilung von Martin Hamanns Bauchmuskelanriss stellt sich als langwierig heraus, wir wissen derzeit noch nicht, wann wir wieder auf mehr als fünf etatmäßige Verteidiger zurückgreifen können. Daher wollten und mussten wir jetzt reagieren. Mit Tobias Stolikowski hatten wir gleich nach der letzten Saison Kontakt, er hoffte jedoch auf einen Zweitligavertrag und so zerschlug sich seine Verpflichtung zunächst. Um so mehr freuen wir uns, dass es nun dennoch geklappt hat. Tobias Stolikowski ist ein kämpferischer Typ, menschlich absolut in Ordnung und sportlich definitiv eine Verstärkung für die Oberliga. Wenn alle Spieler gesund sind, haben wir somit zwei Ü21-Spieler mehr als jeweils einsetzbar - eine Konkurrenzsituation, die im Sport üblich ist und der Mannschaftsleistung mit Sicherheit nicht abträglich ist.“

Von der ersten Spielminute an klar überlegen waren die Dresdner Eislöwen bei den Black Dragons Erfurt. Und diesmal setzte die Mannschaft dies auch in Tore um, so dass am Ende ein 11:3 an der Anzeigetafel stand. In die Torschützenliste trugen sich ein: Petr Hruby (3), Markus Rohde (2), David Musial, Marcel Linke, Adriano Carciola, Jiri Mikesz, Jason Lundmark und Kevin Gardner.

4:1 gegen die Hannover Indians
Selber Wölfe stürmen ins Viertelfinale

​Die Selber Wölfe haben das vierte Spiel im Play-off-Achtelfinale gegen die Hannover Indians mit 4:1 (2:1, 1:0, 1:0) gewonnen und stehen damit im Viertelfinale, in d...

Bereits nach vier Spieltagen alle Oberliga-Serien entschieden
Tilburg Trappers, Hannover Scorpions und Selber Wölfe im Viertelfinale

​Zwei der Nord-Favoriten wurden von ihren süddeutschen Gegnern ziemlich geärgert, aber zu einem Sturz hat es dann doch nicht gereicht. Weiden und Lindau zeigten aber...

Der erste Neue
Gianluca Balla wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Gianluca Balla ist der erste Neuzugang der Icefighters Leipzig für die Saison 2019/20. In der vergangenen Saison spielte der Stürmer für die Crocodiles Hamburg. ...

Ehliz und Miguez stürmen weiter für Garmisch
Weitere Vertragsverlängerungen beim SC Riessersee

​Einen neuen Vertrag für die Saison 2019/20 erhalten die Stürmer Aziz Ehliz und Moritz Miguez. Die beiden gehen damit in ihre zweite Saison beim SC Riessersee. ...

Eindeutiges 4:1 gegen Selb
Hannover Indians ziehen sich für drei Tage selbst aus dem Sumpf

​Das war knapp. Noch einmal so ein desaströses Defensivverhalten und die im März beginnende, fünfte Jahreszeit für Eishockeyfans am Pferdeturm hätte ein verheerendes...

Oberliga-Play-offs: Fünf Entscheidungen bereits gefallen
Der Norden entscheidet dritte Serienbegegnung mit 5:3 für sich

​Der Norden hat erstmals einen Spieltag im Play-off-Achtelfinale der Oberliga für sich entscheiden. In diesem Zug schafften die Saale Bulls Halle und der Herner EV b...

Drei Siege in drei Spielen gegen die Moskitos Essen
Starbulls Rosenheim nach 3:2-Heimsieg im Viertelfinale

​Die Starbulls Rosenheim haben auch das dritte Spiel im Play-off-Achtelfinalduell der Oberliga gegen die Moskitos Essen für sich entschieden. Am Dienstagabend behiel...