Tilburg Trappers gleichen Halbfinalserie gegen Herne aus5:3-Sieg am Gysenberg

Jordy van Oorschot und den Tilburg Trappers gelang der Serienausgleich. (Foto: Roland Christ)Jordy van Oorschot und den Tilburg Trappers gelang der Serienausgleich. (Foto: Roland Christ)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits in der dritten Minute brachte Ryan Collier die Trappers mit einem Überzahltreffer in Führung. Es wurde für die Herner aber noch schlimmer. Noch vor der Pause erhöhten Mitch Bruijsten (6.) und Nardo Nagtzaam (16.) auf 3:0. Mit der Schlusssirene des zweiten Drittels legte Max Hermens sogar das 4:0 nach. Doch der Herner EV war noch lange nicht besiegt, legte eine unheimliche Moral an den Tag. Vor 3011 Zuschauern gelang den Grün-Weiß-Roten innerhalb der ersten neun Minuten des Schlussdrittels nach Toren von Dennis Thielsch, Marcus Marsall und Patrick Asselin der 3:4-Anschluss. Doch Kevin Bruijsten (59.) machte den Sack zu.

Damit fällt die Entscheidung am Karsamstag um 17 Uhr in Tilburg. Gewinnt der Herner EV, spielen die Gysenberger gegen den EV Landshut im Finale um den Aufstieg in die DEL2. Gewinnen die Tilburg Trappers, steht der EV Landshut bereits als Aufsteiger fest.