Thomas Rottluff betreut die Löwen für zwei Wochen

Überraschungserfolg in Leipzig - Liesegang im TestÜberraschungserfolg in Leipzig - Liesegang im Test
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Revier Löwen Oberhausen sind bei ihrer Trainersuche noch nicht fündig geworden. „Am Donnerstag hat uns Zdenek Kiklhorn abgesagt“, bedauert Manager Lars Gerike, der mit der Suche nun wieder von vorne beginnen muss. „Ich lasse mich hier aber nicht unter Druck setzen. Es ist bedauerlich, weiter mit einer Interimslösung arbeiten zu müssen, aber daran lässt sich nun einmal nichts ändern.“ Nach Lothar Strauch wird Thomas Rottluff an den kommenden zwei Wochenenden das Team betreuen. Eine Ausnahmegenehmigung ermöglicht dem langzeitverletzten angehenden Diplom-Sportlehrer die Übernahme dieser Aufgabe. „Thomas ist nah am Team, kennt die Gesamtsituation“, sagt Manager Lars Gerike. „Ich denke, damit ist eine Lösung gefunden, die nun eine Woche Ruhe bringt für die Suche nach dem passenden neuen Coach.“