Testspiele gegen Essen und Eindhoven

Testspiele gegen Essen und EindhovenTestspiele gegen Essen und Eindhoven
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit welchen Spielern Aliens-Trainer Larry Suarez bei den beiden Partien rechnen kann, steht derzeit noch nicht fest. Michél Ackers und Maximilian Bleyer waren in dieser Woche beim Training verhindert. Außerdem sind Dustin Schumacher, Shahab Aminikia und Mannschaftskapitän Christian Kohmann immer noch angeschlagen und konnten ebenfalls nicht mittrainieren.

Die Essener Moskitos haben ebenso wie die Ice Aliens ihr erstes Vorbereitungsspiel verloren. Mit 0:1 unterlagen die Stechmücken gegen Liganeuling Preußen Krefeld, gegen die die Außerirdischen ebenfalls noch ein Testspiel bestreiten werden. Nach den finanziellen Querelen in der vergangenen Saison wurden die Kosten des Essener Kaders deutlich reduziert, insgesamt 16 Spieler mussten gehen. Auf der anderen Seite wurden zahlreiche Spieler aus Herne verpflichtet, die nach dem plötzlichen Aus am Gysenberg keine Eishockey-Heimat mehr hatten. Umso schwieriger ist einzuschätzen, auf welchem Niveau die Essener dauerhaft in der Oberliga-West agieren können.

Bei der Partie am Samstag wissen die Außerirdischen hingegen sehr genau, was auf sie zukommt. Die Eindhoven Kemphanen werden vor eigenem Publikum robust auftreten und ihr körperbetontes Spiel voll ausreizen. Schon am letzten Sonntag hat man nach anfänglichen Schwierigkeiten gesehen, dass die Ice Aliens mit dem niederländischen Erstligisten durchaus mithalten können. Hierfür müssen allerdings die gebotenen Chancen deutlich besser genutzt werden, um am Ende als Sieger vom Eis zu gehen. „Wir haben in dieser Woche hart gearbeitet, um die Fehler aus dem ersten Spiel gegen Eindhoven abzustellen. Hierfür sind die Testspiele schließlich da. Zum Saisonstart müssen wir optimal vorbereitet sein“, so Larry Suarez, der sich am Sonntag vor allem über zahlreiche Fehler geärgert hat, die ohne Not zu hochkarätigen Möglichkeiten des Gegners geführt haben.

Auch vor dem Hintergrund der derzeitigen Verletzungssituation soll der Kader in den kommenden Wochen noch verstärkt werden, um in der laufenden Saison ähnliche Probleme zu vermeiden. „Natürlich werden wir die Fans umgehend informieren, sobald es etwas Konkretes zu berichten gibt“, verspricht Pressesprecher Christian Barra.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
5:1 vor ausverkauftem Haus
Blue Devils Weiden erspielen sich ersten Matchpuck

​Der Südmeister ist wieder da. Nach zwei Niederlagen im Play-off-Finale der Oberliga in Folge schien es, als ob die Hannover Scorpions das Momentum auf ihrer Seite h...

Michael Paterson-Jones kommt von der Uni
Neuzugang im Tor der Höchstadt Alligators

​Nach der Rückkehr von Eetu-Ville Arkiomaa nach Höchstadt geben die Alligators ihren ersten „richtigen“ Neuzugang bekannt: Goalie Michael Paterson-Jones kommt aus de...

4:2 gegen Weiden vor ausverkauftem Haus
Hannover Scorpions gleichen Finalserie aus

​Dramatik pur im Play-off-Finale der Oberliga. Die beiden Staffelmeister lieferten sich bis jetzt die erwartete Schlacht. Nun haben die Hannover Scorpions die Serie ...

Trotz Abstieg aus der DEL2
Alexander Dück bleibt Trainer der Bietigheim Steelers

​Alexander Dück bleibt nach dem Abstieg aus der DEL2 auch in der Oberliga der Cheftrainer der Bietigheim Steelers....

Wechsel aus Rosenheim
Ex-DEL-Spieler Steffen Tölzer kommt zu den Lindau Islanders

​Steffen Tölzer läuft für die EV Lindau Islanders auf: Was für viele Eishockey-Begeisterte wie ein Traum klingt, wird nun Wirklichkeit. Der langjährige Augsburger Ka...

Kantersieg vor ausverkauftem Haus
8:2! Hannover Scorpions schlagen in höchster Not zurück

​Das war eigentlich ein Meisterstück. Allerdings hatten das alle, die 2.560 Fans im ausverkauftem Weidener Stadion und die vielen Fans vor den Fernsehbildschirmen, a...

Stürmer kommt von der EG Diez-Limburg
Nils Wegner wird ein Herforder Ice Dragon

​Der Herforder EV präsentiert mit Nils Wegner den nächsten Neuzugang zur kommenden Saison. Der 20-jährige Stürmer machte in seiner ersten Seniorensaison bei der EG D...

3:2 in regulärer Spielzeit
Blue Devils Weiden siegen beim Nordmeister

​War dies bereits die Vorentscheidung? Südmeister Blue Devils Weiden nahm die hohe Hürde in Mellendorf und gewann beim amtierenden Nord-Champion Hannover Scorpions m...