Tabellenspitze verteidigt – 7:1 in Berlin

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein durchwachsener Beginn und umso stärkere Leistungen im zweiten und letzten Spielabschnitt. Das kennzeichnete auch das dritte Spiel der Ratinger Ice Aliens in dieser Saison. Mit 7:1 gewannen die Außerirdischen bei den Eisbären Juniors aus Berlin und verteidigten damit die Tabellenführung.

Die Partie begann furios. Nach 42 Sekunden gingen die Berliner vor gerade einmal 86 Zuschauern mit 1:0 in Führung, doch Antti-Jussi Miettinen glich nur 36 Sekunden später wieder aus. Danach lieferten sich beide Teams lange Zeit einen offenen Schlagabtausch, bei dem Ronny Glaser einmal mehr seine Qualitäten unter Beweis stellen konnte. "Das erste Drittel hat gezeigt, wie wichtig es ist, voll konzentriert zu sein. Beide Mannschaften sind ein hohes Tempo gegangen und haben sich sehr gute Torchancen erarbeitet", analysiert Trainer Thomas Popiesch den ersten Spielabschnitt.

Im zweiten Spielabschnitt erhöhte Janne Kujala auf 2:1 und deutete an, dass diese Partie der Abend des finnisch-kanadischen Blocks werden würde, denn Antti-Jussi Miettinen besorgte kurze Zeit später im Alleingang das 3:1 und Ryan Smith ließ das 4:1 folgen. Die im Gegensatz zu den Eisbären bessere Chancenauswertung sorgte für die deutliche Führung. Abermals Janne Kujala, Ryan Smith und TJ Mulock schraubten das Ergebnis bis zum Ende der Partie auf 7:1. Gerade einmal zehn Strafminuten unterstrichen, dass die Aliens nicht nur treffsicher, sondern auch sehr diszipliniert spielen. "Die Mannschaft hat sich taktisch sehr gut verhalten. Der Sieg ist absolut verdient, wobei die Eisbären durchaus gut dagegen gehalten haben und er deshalb vielleicht etwas zu hoch ausgefallen ist", meinte auch Geschäftsführer Tursas nach dem Spiel.

Am beschwerlichsten war das Auswärtsspiel übrigens für Ex-Präsident Andreas Teusch. Spontan begab er sich mit dem Zug auf die Auswärtsfahrt nach Berlin und war mangels Platzreservierung im ICE fast genauso viel unterwegs wie die Cracks auf dem Eis. Trotz seiner langen Anreise war er nach dem Spiel ebenfalls bestens gelaunt. "Ich freue mich sehr, dass wir die Tabellenführung verteidigen konnten, denn es ist nie einfach in Berlin zu gewinnen". Besonders beeindruckend findet er die Trefferquote der Mannschaft, die er im Sommer hauptverantwortlich mit der sportlichen Leitung zusammenstellte. "Die Ice Aliens schießen derzeit im Schnitt pro Spiel fünf Tore mehr als der Gegner. Das zeigt mir, dass wir in der Sommerpause das richtige Händchen bei den Spielerverhandlungen hatten."

Wölfe holen wichtigen Sieg in der Donau-Arena
Eisbären Regensburg verlieren im Penaltyschießen gegen Selb

​Im ersten Spiel des Play-off-Finals der Oberliga Süd bekamen es die Regensburger Eisbären mit den Selber Wölfen zu tun. Am Ende behielten die Gäste mit 3:2 nach Pen...

Hannover Scorpions mussten in die Overtime
Herner EV erwischt Tilburg Trappers auf falschem Fuß

​Das war schon heftig für die beiden Favoriten. Die Hannover Scorpions benötigten zum Auftakt des Play-off-Halbfinals der Oberliga Nord die Verlängerung, um die Croc...

Stürmer verlängert seinen Vertrag
Nick Endress bleibt zwei weitere Jahre beim SC Riesseree

​Der SC Riessersee und Stürmer Nick Endress haben sich auf eine Vertragsverlängerung einigen können. Nach seiner Rückkehr aus der Bayernliga zu seinem Heimatclub kam...

Der Topscorer bleibt
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Die zweite Kontingentstelle der Blue Devils Weiden neben Tomáš Rubeš ist vergeben. Der letztjährige mannschaftsinterne Topscorer Edgars Homjakovs hat seinen Vertrag...

Verlängerung bei den Black Hawks
Levin Vöst und Aron Schwarz bleiben in Passau

​Die Black Hawks Passau geben zwei weitere Vertragsverlängerungen bekannt. ...

Stürmer verlängert
Thomas Zuravlev bleibt bei den Crcodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Thomas Zuravlev um ein Jahr verlängert. Der Stürmer kehrte 2019 zu den Crocodiles zurück und geht nun in seine fünfte S...

Zusammenarbeit seit 2014
SC Riessersee und Red Bull München verlängern Kooperation

​Der zehnmalige deutsche Eishockey-Meister SC Riessersee und der dreimalige Titelträger EHC Red Bull München verlängern ihre Partnerschaft. Beide Clubs haben sich au...

2014 EBEL-Meister mit dem HC Bozen
Torhüter Jaroslav Hübl verstärkt die Blue Devils Weiden

​Bei der Suche nach einem neuen Torwart für die kommende Oberliga-Saison können die Blue Devils Weiden Vollzug melden. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Sonntag 18.04.2021
Herner EV Herne
3 : 0
Tilburg Trappers Trappers
Crocodiles Hamburg Hamburg
3 : 2
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg

Oberliga Süd Playoffs

Sonntag 18.04.2021
Selber Wölfe Selb
4 : 2
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb