SWEEP ! Bad Tölz nach 8:1 in Weiden erster Halbfinalist

Heimpleite gegen BietigheimHeimpleite gegen Bietigheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Tölzer Löwen stehen im

Halbfinale der diesjährigen Oberliga-Playoffs. Mit einem 8:1 (4:0,1:1,3:0)   Erfolg im vierten Spiel gegen die Blue

Devils Weiden gelang den Isarwinklern der so genannte „sweep“, wodurch die

ungleiche Serie ein schnelles Ende fand.

Bereits nach anderthalb

Minuten legten die Gäste den Puck das erste Mal hinter Benjamin Voigt ab. Yanick

Dubé schlenzte mit der ihm eigenen Schlitzohrigkeit die Scheibe von der Seite

an die Schoner der Goalies und beinahe unbemerkt fand das Spielgerät den Weg

über die Torlinie. Die Hoffnungen der Weidener Anhänger sanken allerdings

schnell weiter. Abermals Dubé per Gewaltschuss, Terry Campbell in Überzahl und

Marcel Waldowsky schoben die Führung noch in der ersten Viertelstunde in einen

äußerst komfortablen Bereich. Weiden fand nicht annähernd zum gewohnt

kämpferischen Spiel. Der Vortrag der Löwen wirkte locker und gelöst, traf

allerdings auch selten auf die notwendige Gegenwehr.

Im Mittelabschnitt erhöhte

zunächst Floppo Zeller auf 5:0. Die Tölzer kontrollierten Spiel und Gegner.

Spektakuläres war freilich spätestens ab diesem Zeitpunkt nicht mehr zu

erwarten.In der Schlussphase gab es dann auch für die Gastgeber Grund zur Freude.

Im Powerplay fälschte Mike Zbriger einen Blueliner von Jan Penk zum 1:5 ab. Die

Blue Devils wussten um ihr Saisonende, dementsprechend wenig kam von Seiten der

Hausherren. Die Buam ließen es auch mehr oder weniger mit dem klaren Vorsprung

bewenden, trafen aber immerhin noch durch Waldowsky, Gorman und Baindl. (or)


EV Weiden vs EC Bad Tölz  1:8  (0:4, 1:1,0:3)

Tore: 0:1 (01:37) Dubé (Zeller, St. Jean), 0 :2 (09 :46) Dubé

(Mulock), 0 :1 (12 :18) Campbell (Gorman, Waldowsky, 5-4), 0:4

(14:37) Waldowsky, 0:5 (30:12) Zeller (Mulock), 1:5 (37:47) Zbriger (Penk,

Jäske, 5-4), 1:6 (42:08) Waldowsky (Baindl), 1:7 (51:42) Gorman (Campbell, 5-4),

1:8 (59:16) Schönberger (Baindl, 5-4)

Strafminuten:  Weiden 

10 + 10 (Herbst) -  Bad Tölz  10

Schiedsrichter: Awizius (Berlin)

Zuschauer: 1250

Spieler des Spiels:  Yanick Dubé

Punkt gegen Tilburg teuer erkauft
Hannover Scorpions empfangen Tabellenführer

​Es war das erwartet schwere Spiel. Die Begegnung der Hannover Scorpions gegen die Tilburg Trappers hielt, was die knapp 1400 Besucher erwartet hatten. ...

500. Oberliga-Spiel von Stephan Kreuzmann
Moskitos Essen feiern souveränen 5:1-Auswärtserfolg in Erfurt

​Einen souveränen und verdienten 5:1- Auswärtssieg konnten die Moskitos Essen am Sonntag vor 373 Zuschauern bei den Black Dragons Erfurt einfahren. ...

3:2-Sieg gegen den ECDC Memmingen
EV Füssen kämpft den Tabellendritten nieder

​Ausverkauftes Haus, Derbystimmung, der EV Füssen schlägt den Dritten der Tabelle aus Memmingen mit 3:2 (2:1, 1:1, 0:0). Schwarz-gelbes Eishockeyherz, was willst du ...

Team findet gute Antwort auf erste Saisonniederlage
6:2-Sieg gegen Krefeld bringt Herner EV wieder die Tabellenführung

​Der Herner EV konnte im Heimspiel gegen den Krefelder EV eine passende Antwort auf die erste Saisonniederlage vom Freitag finden und die Rheinländer mit 6:2 (1:0, 3...

Tilburg und die Scorpions schwächeln am achten Spieltag
Erneuter Wechsel an der Spitze: Jetzt liegt Herne vorn

​So etwas kann der Oberlig Nord nur guttun. Jede Woche ein anderer Spitzenreiter. Nachdem die Hannover Scorpions in Leipzig etwas überraschend ausrutschten und die T...

Erste Niederlage für den DSC
Deggendorfer SC holt Punkt im Topspiel gegen Peiting

​Der Deggendorfer SC muss nach neun Spieltagen die erste Niederlage in der Oberliga Süd hinnehmen. Gegen den Zweitplatzierten EC Peiting zog das Team von Trainer Dav...

Einen Punkt leichtfertig verschenkt
Selber Wölfe siegen (erst) im Penaltyschießen gegen Sonthofen

​57 Minuten sah es nach einem ungefährdeten und verdienten Heimerfolg über den ERC Sonthofen aus – ehe zwei Fehler Sonthofen zurück ins Spiel und die Wölfe-Fans ins ...

3:5-Niederlage beim REC
Crocodiles Hamburg unterliegen in Rostock

​Die Crocodiles Hamburg haben das Auswärtsspiel in Rostock am Sonntagabend mit 3:5 (1:1, 1:2, 1:2) verloren. ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 25.10.2019
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Hannover Indians Hannover
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Krefelder EV Krefeld
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Hannover Scorpions Hannover
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 25.10.2019
EV Füssen Füssen
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
EV Lindau Lindau
- : -
Selber Wölfe Selb
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
ERC Sonthofen Sonthofen
EC Peiting Peiting
- : -
SC Riessersee Riessersee
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Jetzt die Hockeyweb-App laden!