Sven Pütz wechselt zur Iserlohner U 23

Überraschungserfolg in Leipzig - Liesegang im TestÜberraschungserfolg in Leipzig - Liesegang im Test
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Revier Löwen Oberhausen müssen einen weiteren Abgang verkraften. Aus beruflichen Gründen bat Verteidiger Sven Pütz um Vertragsauflösung. Die Spielbetriebs-GmbH ist dem Wunsch des Spielers nachgekommen, da er zukünftig nicht mehr in jedem Spiel zur Verfügung gestanden hätte.

Die Suche nach einem Nachfolger läuft bereits. Pütz wird zukünftig für die U 23 des Iserlohner EC in der Verbandsliga NRW spielen und dort auf einstige Teamkameraden aus dem Nachwuchs der Sauerländer treffen. "Ich möchte weiterhin Eishockey spielen und das ist im Iserlohner U 23-Team neben meinem Job als Büro- und Medienkaufmann möglich", erläutert Pütz.