Svejda und Milan Vanek bleiben bei den Eisbären

Svejda und Milan Vanek bleiben bei den EisbärenSvejda und Milan Vanek bleiben bei den Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Die beiden haben in den vergangenen beiden Spielzeiten gezeigt, wie wertvoll sie sind“, freut sich Trainer Carsten Plate über den Verbleib der beiden Angreifer, die spielerisch „gut zusammenpassen“.

Der 26-jährige Svejda, der nun in sein drittes Jahr bei Lippe-Hockey Hamm geht, sammelte in der Vorsaison in 35 Hauptrunden-Partien 52 Scorerpunkte. In der Endrunde ließ der Tscheche noch einmal 19 Zähler in acht Begegnungen folgen – bei neun erzielten Treffern. In der vergangenen Spielzeit „war Jiri der konstanteste Akteur bei uns“, meint Plate. „Er ist schnell, zieht zum Tor, ist stark in Eins-gegen-Eins-Situationen und kreiert mit seiner Art unheimlich viele Chancen. Allerdings war er dabei oft auf sich alleine gestellt.“ Geht es nach dem Coach, wird sich dies mit der Verpflichtung von Matthias Potthoff ändern, der mit Svejda eine gemeinsame Dortmunder Vergangenheit hat. „Das könnte gut funktionieren“, hat Plate eine Vorstellung möglicher Zusammenstellungen der Reihen. Festgelegt hat er sich aber noch nicht. „Vielleicht ergeben sich in den Trainingseinheiten auch andere Varianten“, merkt der Trainer an, für den Svejda auch eine Vorbildfunktion innerhalb der Mannschaft hat: „Jiri gibt immer 100 Prozent – im Training wie im Spiel.“

Neben Svejda gehörte auch sein Sturmpartner Vanek zur förmlichen Torgarantie für die Hammer. Nach der Hauptrunde standen 45 Scorerpunkte auf dem Konto des 34-Jährigen, der ebenfalls in seine dritte Saison an den Maxipark geht. In der Endrunde folgten 18 weitere Zähler in acht Partien. „Milan weiß, wo das Tor steht“, fasst der Coach zusammen. In Überzahl-Situationen ist Vanek ein „Typ, der auch mal ganz nach vorne geht“, erklärt Plate, der dem Stürmer auch „den nötigen Biss“ bescheinigt. „Dabei hat er eine gute Hand-Auge-Koordination. Das haben in dem Ausmaß nicht viele.“


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
4:2 gegen Weiden vor ausverkauftem Haus
Hannover Scorpions gleichen Finalserie aus

​Dramatik pur im Play-off-Finale der Oberliga. Die beiden Staffelmeister lieferten sich bis jetzt die erwartete Schlacht. Nun haben die Hannover Scorpions die Serie ...

Trotz Abstieg aus der DEL2
Alexander Dück bleibt Trainer der Bietigheim Steelers

​Alexander Dück bleibt nach dem Abstieg aus der DEL2 auch in der Oberliga der Cheftrainer der Bietigheim Steelers....

Wechsel aus Rosenheim
Ex-DEL-Spieler Steffen Tölzer kommt zu den Lindau Islanders

​Steffen Tölzer läuft für die EV Lindau Islanders auf: Was für viele Eishockey-Begeisterte wie ein Traum klingt, wird nun Wirklichkeit. Der langjährige Augsburger Ka...

Kantersieg vor ausverkauftem Haus
8:2! Hannover Scorpions schlagen in höchster Not zurück

​Das war eigentlich ein Meisterstück. Allerdings hatten das alle, die 2.560 Fans im ausverkauftem Weidener Stadion und die vielen Fans vor den Fernsehbildschirmen, a...

Stürmer kommt von der EG Diez-Limburg
Nils Wegner wird ein Herforder Ice Dragon

​Der Herforder EV präsentiert mit Nils Wegner den nächsten Neuzugang zur kommenden Saison. Der 20-jährige Stürmer machte in seiner ersten Seniorensaison bei der EG D...

3:2 in regulärer Spielzeit
Blue Devils Weiden siegen beim Nordmeister

​War dies bereits die Vorentscheidung? Südmeister Blue Devils Weiden nahm die hohe Hürde in Mellendorf und gewann beim amtierenden Nord-Champion Hannover Scorpions m...

3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...