Sundblad: „Wir haben viel zu tun“

3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der neue Trainer des Herner EV, Niklas Sundblad, brachte es nach seinem Debüt auf den Punkt: „Wir haben in den kommenden Wochen viel zu tun. Rostock hat gezeigt, wo wir nach harter Arbeit in einigen Wochen auch sein müssen.“ Mit 7:4 gewannen die Piranhas vor 950 Zuschauern in der Gysenberghalle und das verdient. „Sie haben gewartet, dass wir Fehler machen und das eiskalt zu Treffern genutzt. Spielentscheidend waren dazu noch ihre Treffer direkt nach unseren Anschlusstoren. Da hatten wir nie eine Chance, wieder richtig ins Spiel zu kommen.“

Dabei hatte die Partie aus Herner Sicht vielversprechend begonnen. Die neu formierten Blöcke gingen mit hohem Tempo in die ersten Wechsel und ein Führungstreffer für die Crusaders wäre in der Anfangsphase durchaus verdient gewesen, doch im Abschluss fehlte einfach die Präzision. Die Verteidigerpaare Maldonado-Hrstka, Fischbach-Müller und Jablonski-Rehthaler sowie die Sturmreihen Liesegang-McNevan-Asselin, Rimbeck-Meintel-Fritzmeier, Pigache-Kimmel-Czernohous und Schnieder-Hasselberg waren die Formationen, für die sich Niklas Sundblad entschieden hatte. Der Schlüssel zum Erfolg war für die Rostocker deren Paradereihe um Karol Bartanus, die bei den ersten vier Treffern auf dem Eis stand und mit dem 4:1 nach zwei Dritteln eine beruhigende Führung herausspielte.

Und so blieb auf Seiten der Crusaders nur die Freude über den Treffer von Tom-Patric Kimmel, zwei schulbuchmäßige Überzahltreffer von Nils Liesegang und das Tor von Patrick Asslin zum 2:4 zu Beginn des Schlussdrittels. „In der Herner Mannschaft steckt viel Potenzial“, lobte Gästetrainer Henry Thom nach dem Spiel. „Ich war froh, dass wir das 2:4 schnell mit unserem fünften Treffer gekontert haben. Herne hat in den kommenden Wochen viel Arbeit vor sich, aber mit diesem Team wird zu rechnen sein, denn die jungen Spieler haben großes Potential.“


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Nachfolger von Tobias Stolikowski
Dirk Schmitz wird ab Sommer neuer Trainer des Herner EV

​Nachdem der Herner EV Anfang Februar die Trennung von Tobias Stolikowski zum Saisonende bekanntgab, steht nun der Nachfolger fest. Ab Sommer übernimmt Dirk Schmitz ...

Islanders haben schon Nachfolger – Sicinski wechselt innerhalb der Oberliga
EV Lindau und John Sicinski gehen am Saisonende getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders werden mit einem neuen Trainer in die Oberliga Saison 2024/25 gehen. Mit dem bisherigen Headcoach John Sicinski, konnten sich die Verantwort...

„Richtiger Trainer für Verein und Mannschaft“
EV Füssen verlängert mit Trainer Juhani Matikainen

​Nach zwei Jahren in Alleghe (Italien) und zwei Jahren in Kiruna (Schweden) wird der Finne Juhani Matikainen auch in ein zweites Jahr Senioreneishockey in Deutschlan...

Entscheidende Wendungen in der Oberliga Süd: Siege festigen Playoff-Chancen und Tabellenpositionen
Entscheidende Weichenstellungen in der Oberliga Süd: Spannung vor den Playoffs steigt

Entscheidende Siege in der Oberliga Süd verändern die Playoff-Landschaft, während der Deggendorfer SC und der EC Peiting ihre Positionen festigen und spannende Spiel...

Halle mit Kantersieg gegen Duisburg – Scorpions mit Problemen
Rostock Piranhas verhelfen Tilburg zu Platz zwei

​Das war eine Überraschung. Ausgerechnet der Tabellenzehnte aus Rostock stürmte mit etwas Glück den Essener Westbahnhof und zur Belohnung hievte man sich auf Platz n...

Weiden kantert Bayreuth auswärts – Falken sind Vizemeister
Deutliche Lebenszeichen aus dem Tabellenkeller

​Das war nicht unbedingt zu erwarten. Die beiden Tabellenletzten der Oberliga Süd, die Passauer Black Hawks und die Rebels aus Stuttgart holten nicht zu erwartende A...

Kampf um Platz vier wird immer dramatischer - Herford will Vorletzter werden
Rostock Piranhas überraschen die Scorpions und kommen Herne nahe

​Auch wenn die Niederlage überraschte. Die Hannover Scorpions haben die Meisterschaft in der Oberliga Nord trotz der Niederlage in Rostock im Sack und können sich in...

Scorerfestival der Wernerson-Libäck-Brüder
Lindau Islanders gewinnen in Stuttgart zweistellig

​An einem recht unspektakulären Spieltag war es das Highlight. Erstmals gewannen die Lindau Islanders eine Auswärtspartie in der Oberliga Süd zweistellig. Für die Re...