Sundblad: „Wir haben viel zu tun“

3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der neue Trainer des Herner EV, Niklas Sundblad, brachte es nach seinem Debüt auf den Punkt: „Wir haben in den kommenden Wochen viel zu tun. Rostock hat gezeigt, wo wir nach harter Arbeit in einigen Wochen auch sein müssen.“ Mit 7:4 gewannen die Piranhas vor 950 Zuschauern in der Gysenberghalle und das verdient. „Sie haben gewartet, dass wir Fehler machen und das eiskalt zu Treffern genutzt. Spielentscheidend waren dazu noch ihre Treffer direkt nach unseren Anschlusstoren. Da hatten wir nie eine Chance, wieder richtig ins Spiel zu kommen.“

Dabei hatte die Partie aus Herner Sicht vielversprechend begonnen. Die neu formierten Blöcke gingen mit hohem Tempo in die ersten Wechsel und ein Führungstreffer für die Crusaders wäre in der Anfangsphase durchaus verdient gewesen, doch im Abschluss fehlte einfach die Präzision. Die Verteidigerpaare Maldonado-Hrstka, Fischbach-Müller und Jablonski-Rehthaler sowie die Sturmreihen Liesegang-McNevan-Asselin, Rimbeck-Meintel-Fritzmeier, Pigache-Kimmel-Czernohous und Schnieder-Hasselberg waren die Formationen, für die sich Niklas Sundblad entschieden hatte. Der Schlüssel zum Erfolg war für die Rostocker deren Paradereihe um Karol Bartanus, die bei den ersten vier Treffern auf dem Eis stand und mit dem 4:1 nach zwei Dritteln eine beruhigende Führung herausspielte.

Und so blieb auf Seiten der Crusaders nur die Freude über den Treffer von Tom-Patric Kimmel, zwei schulbuchmäßige Überzahltreffer von Nils Liesegang und das Tor von Patrick Asslin zum 2:4 zu Beginn des Schlussdrittels. „In der Herner Mannschaft steckt viel Potenzial“, lobte Gästetrainer Henry Thom nach dem Spiel. „Ich war froh, dass wir das 2:4 schnell mit unserem fünften Treffer gekontert haben. Herne hat in den kommenden Wochen viel Arbeit vor sich, aber mit diesem Team wird zu rechnen sein, denn die jungen Spieler haben großes Potential.“

Sven Gerike nun Sportlicher Leiter
Frank Fischöder wird neuer Trainer der Icefighters Leipzig

​Ab der Saison 2023/24 wird Frank Fischöder Cheftrainer des Eishockey-Oberligisten EXA Icefighters Leipzig. Er übernimmt diese Funktion von Sven Gerike, der acht Jah...

Höchstadt verbucht Shutout in Füssen
Premiere: Passau knackt erstmals Peiting auswärts

​Das war schon ein Knaller. Die Passau Black Hawks standen auf dem Papier auf verlorenem Boden, denn seit 2007 hatte es in 18 Begegnungen beim EC Peiting 18 Niederla...

6:4 gegen Essen
Black Dragons Erfurt beenden Heimniederlagenserie

​Dieser Sieg gegen die Moskitos Essen in der Oberliga Nord war notwendig für die Black Dragons Erfurt. Einmal für das eigenen Selbstvertrauen, dann gab es endlich ei...

Riessersee verkürzt Rückstand auf Platz zwei
Blue Devils Weiden jagen Starbulls Rosenheim vom Eis

​Das war ein Paukenschlag, den man mindestens bis ins norddeutsche Mellendorf gehört haben wird. Die Blue Devils Weiden, selbsternannter Aufstiegskandidat in die DEL...

Drei Teams nur einen Punkt voneinander entfernt
Oberliga Nord: Hitchcock führt im Kampf um Platz zwei Regie

​Der Altmeister des Thrillers scheint seine Hände in der Oberliga Nord im Spiel zu haben. Nach dem die Saale Bulls in Tilburg gewannen und auch die Hannover Indians ...

Tölz überrascht in Rosenheim – Lindau und Landsberg torsparsam
Blue Devils Weiden machen es in Passau zweistellig

​Das könnte die Meisterschaft der Oberliga Süd entschieden haben. Während Weiden in Passau auf Torjagd ging und es zweistellig machte, kassierten die Rosenheimer aus...

Führungsquartett gewinnt seine Spiele und vergrößert Vorsprung
Duisburg gewinnt Ruhrderby – Indians feiern zehnten Sieg in Folge

​An der Spitze nichts Neues. Die ersten vier der Oberliga Nord blieben sämtlichst siegreich. Hamburg war spielfrei und Herne dahinter hätte den Rückstand verkürzen k...

Weiden besiegt Lindau – Passau überholt Bad Tölz
Passau beendet Memmingens kleine Heimserie

​Während Tabellenführer Weiden seine Führung in der Oberliga Süd ausbaute, musste Memmingen seine kleine Aufholjagd beenden....

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 03.02.2023
Hannover Indians Hannover (Indians)
- : -
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Rostock Piranhas Rostock
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Herner EV Herne
- : -
Herforder EV Herford
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Saale Bulls Halle Halle
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Krefelder EV Krefeld
Sonntag 05.02.2023
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Herner EV Herne
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herforder EV Herford
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Hannover Indians Hannover (Indians)
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
- : -
ESC Moskitos Essen Essen

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 03.02.2023
EHC Klostersee Klostersee
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EV Lindau Lindau
EV Füssen Füssen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EC Peiting Peiting
SC Riessersee Riessersee
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Sonntag 05.02.2023
EC Peiting Peiting
- : -
EHC Klostersee Klostersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EV Füssen Füssen
EV Lindau Lindau
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
SC Riessersee Riessersee
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf