Zweiter Sieg im zweiten SpielDeggendorf Fire

Zweiter Sieg im zweiten SpielZweiter Sieg im zweiten Spiel
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wie bereits gegen die höherklassigen Eispiraten Crimmitschau behielt Deggendorf Fire auch gegen den Bayernligisten aus Bayreuth die Oberhand, am Ende stand ein verdienter 7:4-Heimsieg auf der Anzeigetafel.

Die Bayreuther konnten sich anfangs des ersten Drittels ein leichtes Überwicht erarbeiten, und gingen in der neunten Spielminute durch Juhasz mit 1:0 in Führung. Nach elf Minuten glich Andrew Schembri in eigener Unterzahl aus, ehe nur knapp 45 Sekunden später Andreas Geigenmüller die Tigers wieder mit 2:1 in Führung brachte.

Zum zweiten Drittel kam Fire wie verwandelt aus der Kabine. Der DSC erhöhte die Schlagzahl und schnürte Bayreuth phasenweise in deren Drittel ein. Nach nur knapp einer gespielten Minute glich Andrew Schembri erneut in eigener Unterzahl aus. In der nächsten Unterzahlsituation, nur eine Minute später, konnte Markus Ruderers Alleingang auf das Bayreuther Gehäuse nur durch ein Foul gebremst werden. Den folgenden Penalty verwandelte der Deggendorfer Stürmer sicher zum 3:2. Der EHC steckte aber nicht auf und konnte in der 25. Minute ausgleichen. Michal Hlozek hatte in Überzahl einfach mal abgezogen und der Puck rutschte über die Fanghand von Fire-Goalie Max Meschik zum 3:3 in die Maschen. Fire blieb trotz des erneuten Gegentreffers aber weiter am Drücker und konnte noch im zweiten Drittel durch die Tore von Dominik und Christian Retzer mit 5:3 in Führung gehen.

Im Schlussabschnitt stellte Fire die Weichen endgültig auf Sieg. Nach nur 21 Sekunden erhöhte Nic Sochatsky auf 6:3. Nach schöner Kombination mit Thomas Vogl und Andrew Schembri traf in der 53. Minute erneut Nic Sochatsky zum 7:3. Der verwandelte Penalty von Bayreuths Oleg Seibel war nur noch Ergebniskosmetik.

Am kommen Wochenende geht für Fire die Phase der Vorbereitungsspiele weiter. Am Freitag tritt das Team von Rudi Sternkopf beim TEV Miesbach an, am Sonntag gastiert man zum Rückspiel bei den Bayreuth Tigers.

Tore: 0:1 (9.) Juhasz (Bartosch, Hlozek – 4:5), 1:1 (11.) Schembri (4:5), 1:2 (13.) Geigenmüller (Bartosch, Hlozek), 2:2 (22.) Schembri (4:5), 3:2 (23.) Ruderer (Penalty), 3:3 (25.) Hlozek (Bartosch – 5:4), 4:3 (34.) D. Retzer, 5:3 (38.) C. Retzer, 6:3 (41.) Sochatsky, 7:3 (52.) Sochatsky, 7:4 (54.) Seibel (Penalty). Strafen: Deggendorf 12 + 10 (Geiger), Bayreuth 16. Zuschauer: 405.

Alligators besetzen zweite Goalieposition
Höchstadter EC verlängert mit Filip Rieger

​Mit Benni Dirksen steht die Nummer 1 im Tor der Alligators bereits fest, Rückhalt beim Höchstadter EC bietet auch in der kommenden Saison Filip Rieger. Der 19-jähri...

Spielerförderung
HC Landsberg kooperiert mit dem ERC Ingolstadt

​Was in der letzten Saison mit Stürmertalent Marvin Feigl so erfolgreich begonnen hat, wird in zur aktuellen Saison nochmals erweitert und ausgebaut: Der HC Landsber...

Wucher-Zwillinge werden Bestandteil der Oberligamannschaft
Eigengewächse laufen für die EV Lindau Islanders auf

​Die EV Lindau Islanders präsentieren mit ihren Eigengewächsen Corvin und Robin Wucher zwei „waschechte“ Lindauer Personalien für die kommende Spielzeit. ...

Schon in der Bezirksliga dabei
Marc Besl bleibt dem EV Füssen treu

​Gebürtiger Füssener, Eigengewächs, bislang nur für den EV Füssen an der Scheibe, seit der Bezirksliga in der ersten Mannschaft aktiv und dabei eine stetige Entwickl...

Ein Sturm-Tank für Garmisch
Michael Knaub kommt aus Heilbronn zum SC Riessersee

​Ein echtes Schwergewicht hat sich der SC Riessersee für die kommende Oberliga-Saison geangelt: Nicht nur sportlich, weil Stürmer Michael Knaub (26) immerhin aus der...

Überraschender Abgang
Lukas Stettmer verlässt die Passau Black Hawks

​Eigentlich waren die Kaderplanungen der Passau Black Hawks für die kommende Oberliga-Saison bereits abgeschlossen. Nun erhielt der sportliche Leiter zwei Monate vor...

Justus Meyl kommt aus Kaufbeuren
EV Füssen nimmt jungen Verteidiger unter Vertrag

​Die Defensive des EV Füssen kann sich auf ein neues Abwehrtalent freuen. Justus Meyl, der im Juni 20 Jahre alt geworden ist, wechselt innerhalb des Ostallgäus vom E...

Tryout-Chance für 20jähriges Talent
Kilian Raubal erhält beim SC Riessersee einen Probe-Vertrag

​Die Zusammenarbeit zwischen der Nachwuchsabteilung des SC Riessersee und dem Oberliga-Team könnte weitere Früchte tragen: Kilian Raubal, Sohn des ehemaligen SCR-Stü...

Oberliga Süd Playoffs