Zweiter Sieg im zweiten SpielDeggendorf Fire

Zweiter Sieg im zweiten SpielZweiter Sieg im zweiten Spiel
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wie bereits gegen die höherklassigen Eispiraten Crimmitschau behielt Deggendorf Fire auch gegen den Bayernligisten aus Bayreuth die Oberhand, am Ende stand ein verdienter 7:4-Heimsieg auf der Anzeigetafel.

Die Bayreuther konnten sich anfangs des ersten Drittels ein leichtes Überwicht erarbeiten, und gingen in der neunten Spielminute durch Juhasz mit 1:0 in Führung. Nach elf Minuten glich Andrew Schembri in eigener Unterzahl aus, ehe nur knapp 45 Sekunden später Andreas Geigenmüller die Tigers wieder mit 2:1 in Führung brachte.

Zum zweiten Drittel kam Fire wie verwandelt aus der Kabine. Der DSC erhöhte die Schlagzahl und schnürte Bayreuth phasenweise in deren Drittel ein. Nach nur knapp einer gespielten Minute glich Andrew Schembri erneut in eigener Unterzahl aus. In der nächsten Unterzahlsituation, nur eine Minute später, konnte Markus Ruderers Alleingang auf das Bayreuther Gehäuse nur durch ein Foul gebremst werden. Den folgenden Penalty verwandelte der Deggendorfer Stürmer sicher zum 3:2. Der EHC steckte aber nicht auf und konnte in der 25. Minute ausgleichen. Michal Hlozek hatte in Überzahl einfach mal abgezogen und der Puck rutschte über die Fanghand von Fire-Goalie Max Meschik zum 3:3 in die Maschen. Fire blieb trotz des erneuten Gegentreffers aber weiter am Drücker und konnte noch im zweiten Drittel durch die Tore von Dominik und Christian Retzer mit 5:3 in Führung gehen.

Im Schlussabschnitt stellte Fire die Weichen endgültig auf Sieg. Nach nur 21 Sekunden erhöhte Nic Sochatsky auf 6:3. Nach schöner Kombination mit Thomas Vogl und Andrew Schembri traf in der 53. Minute erneut Nic Sochatsky zum 7:3. Der verwandelte Penalty von Bayreuths Oleg Seibel war nur noch Ergebniskosmetik.

Am kommen Wochenende geht für Fire die Phase der Vorbereitungsspiele weiter. Am Freitag tritt das Team von Rudi Sternkopf beim TEV Miesbach an, am Sonntag gastiert man zum Rückspiel bei den Bayreuth Tigers.

Tore: 0:1 (9.) Juhasz (Bartosch, Hlozek – 4:5), 1:1 (11.) Schembri (4:5), 1:2 (13.) Geigenmüller (Bartosch, Hlozek), 2:2 (22.) Schembri (4:5), 3:2 (23.) Ruderer (Penalty), 3:3 (25.) Hlozek (Bartosch – 5:4), 4:3 (34.) D. Retzer, 5:3 (38.) C. Retzer, 6:3 (41.) Sochatsky, 7:3 (52.) Sochatsky, 7:4 (54.) Seibel (Penalty). Strafen: Deggendorf 12 + 10 (Geiger), Bayreuth 16. Zuschauer: 405.

Erstes Vorbereitungsspiel
Passau Black Hawks: Erster Härtetest gegen die Eisbären Regensburg

Die Passau Black Hawks bestreiten am Freitag um 20 Uhr in der Passauer Eis-Arena ihr erstes Vorbereitungsspiel gegen den die Eisbären Regensburg. Wie das Ordnungsamt...

SC Riessersee sagt Spiele gegen Deggendorf ab
Zwei positive Tests: Memminger Indians in Quarantäne

Der ECDC Memmingen muss einen Rückschlag in der Vorbereitung auf die neue Oberliga-Saison hinnehmen. Zwei Spieler der Indians wurden vor kurzem positiv auf das Coron...

„Bruise-Brothers“ in der Oberliga Süd
Sena Acolatse und Mitchell Heard unterstützen die Passau Black Hawks

Die Passau Black Hawks verstärken sich kurz vor dem Start in die Oberliga Saison 2020/21 nochmal kräftig. Von den Straubing Tigers wechseln Verteidiger Sena Acolatse...

Erfolgreicher Start der Vorbereitung
Selber Wölfe siegen im ersten Testspiel vor knapp 530 Zuschauern

Mit einem 8:1 Heimsieg über den letztjährigen Vizemeister der Regionalliga West, die Herforder Ice Dragons, beendeten die Wölfe das erste Vorbereitungsspiel in der n...

Ein dezimierter Kader reicht zum Sieg
5:3-Sieg für den EV Füssen gegen Aufsteiger Landsberg

Mit nur elf Feldspielern trat der Eissportverein in Landsberg und damit erstmals in der Vorbereitung bei einem Oberligisten an. Am Ende siegten die Füssener beim Auf...

Indians mit geschlossener Mannschaftsleistung
7:2-Sieg vom ECDC Memmingen gegen den SC Riessersee

Mit 7:2 gewinnen die Memminger Indians beim SC Riessersee den einzigen Test des Wochenendes. Gegen ersatzgeschwächte Hausherren legt der ECDC einen größtenteils über...

29-Jähriger Deutsch-Belgier bringt reichlich Erfahrung für die Wölfe-Offensive mit
Sam Verelst soll „Ausfall Gelke“ kompensieren

Die Nachricht über den längerfristigen Ausfall von Stürmer Richard Gelke hat Wölfe-Coach Herbert Hohenberger sowie das komplette Wölfe-Team hart getroffen. Mit Sam V...

Neue Kontingentspieler bereits im Anflug
Passau Black Hawks lösen Verträge mit Pavel Písařík und Jakub Šrámek auf

Die Passau Black Hawks haben die Verträge mit den Kontingentspielern Pavel Písařík und Jakub Šrámek aufgelöst. Beide Spieler werden somit in der Oberliga Saison 2020...