Zweiter Sieg im zweiten SpielDeggendorf Fire

Zweiter Sieg im zweiten SpielZweiter Sieg im zweiten Spiel
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wie bereits gegen die höherklassigen Eispiraten Crimmitschau behielt Deggendorf Fire auch gegen den Bayernligisten aus Bayreuth die Oberhand, am Ende stand ein verdienter 7:4-Heimsieg auf der Anzeigetafel.

Die Bayreuther konnten sich anfangs des ersten Drittels ein leichtes Überwicht erarbeiten, und gingen in der neunten Spielminute durch Juhasz mit 1:0 in Führung. Nach elf Minuten glich Andrew Schembri in eigener Unterzahl aus, ehe nur knapp 45 Sekunden später Andreas Geigenmüller die Tigers wieder mit 2:1 in Führung brachte.

Zum zweiten Drittel kam Fire wie verwandelt aus der Kabine. Der DSC erhöhte die Schlagzahl und schnürte Bayreuth phasenweise in deren Drittel ein. Nach nur knapp einer gespielten Minute glich Andrew Schembri erneut in eigener Unterzahl aus. In der nächsten Unterzahlsituation, nur eine Minute später, konnte Markus Ruderers Alleingang auf das Bayreuther Gehäuse nur durch ein Foul gebremst werden. Den folgenden Penalty verwandelte der Deggendorfer Stürmer sicher zum 3:2. Der EHC steckte aber nicht auf und konnte in der 25. Minute ausgleichen. Michal Hlozek hatte in Überzahl einfach mal abgezogen und der Puck rutschte über die Fanghand von Fire-Goalie Max Meschik zum 3:3 in die Maschen. Fire blieb trotz des erneuten Gegentreffers aber weiter am Drücker und konnte noch im zweiten Drittel durch die Tore von Dominik und Christian Retzer mit 5:3 in Führung gehen.

Im Schlussabschnitt stellte Fire die Weichen endgültig auf Sieg. Nach nur 21 Sekunden erhöhte Nic Sochatsky auf 6:3. Nach schöner Kombination mit Thomas Vogl und Andrew Schembri traf in der 53. Minute erneut Nic Sochatsky zum 7:3. Der verwandelte Penalty von Bayreuths Oleg Seibel war nur noch Ergebniskosmetik.

Am kommen Wochenende geht für Fire die Phase der Vorbereitungsspiele weiter. Am Freitag tritt das Team von Rudi Sternkopf beim TEV Miesbach an, am Sonntag gastiert man zum Rückspiel bei den Bayreuth Tigers.

Tore: 0:1 (9.) Juhasz (Bartosch, Hlozek – 4:5), 1:1 (11.) Schembri (4:5), 1:2 (13.) Geigenmüller (Bartosch, Hlozek), 2:2 (22.) Schembri (4:5), 3:2 (23.) Ruderer (Penalty), 3:3 (25.) Hlozek (Bartosch – 5:4), 4:3 (34.) D. Retzer, 5:3 (38.) C. Retzer, 6:3 (41.) Sochatsky, 7:3 (52.) Sochatsky, 7:4 (54.) Seibel (Penalty). Strafen: Deggendorf 12 + 10 (Geiger), Bayreuth 16. Zuschauer: 405.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Planungen abgeschlossen
Arturs Sevcenko besetzt dritte Kontingentstelle der Lindau Islanders

​Das letzte Puzzlestück im Kader der EV Lindau Islanders ist eingefügt. Stürmer Arturs Sevcenko besetzt die dritte Kontingentstelle neben Martin Mairitsch und Vertei...

Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Anthony Hermer gehört zum Team
Junges Talent komplettiert die Blue Devils Weiden

​Anthony Hermer (17) steht auch in der anstehenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. ...

Verteidiger verpflichtet
Passau Black Hawks verstärken sich mit Samuel Mantsch

​Die Passau Black Hawks haben Verteidiger Samuel Mantsch verpflichtet. ...

Youngster für die Riverkings
Alexander Binder und David Amort verstärken den HC Landsberg

​Alexander Binder und David Amort verstärken in der kommenden Saison den HC Landsberg und erhalten die Möglichkeit, sich in der Oberliga zu beweisen. ...

Dillon Eichstadt kommt aus Coventry
US-Boy verstärkt die Tölzer Löwen

​Der US-Amerikaner Dillon Eichstadt verstärkt die Defensive der Tölzer Löwen in der Saison 2022/23. ...

Neuzugang aus Bad Nauheim
Stefan Reiter wechselt zu den Starbulls Rosenheim

​Der 25-jährige Rechtsschütze Stefan Reiter wechselt vom EC Bad Nauheim aus der DEL2 zu den Starbulls Rosenheim an die Mangfall und verstärkt somit die Sturmreihen d...

Rekordspieler geht in zehnte Saison
Gäbelein und Rypar verlängern beim HC Landsberg

​Sven Gäbelein und Patrik Rypar stehen auch in der kommenden Saison für den HC Landsberg Riverkings auf dem Eis. ...

Oberliga Süd Hauptrunde