Zwei Top-Gegner für die Starbulls RosenheimBewährungsproben gegen Regensburg und Peiting

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitag geben – erstmals überhaupt – die Eisbären Regensburg an der Mangfall ihre Visitenkarte ab. Spielbeginn ist um 19.30 Uhr. Am Sonntag sind die Starbulls zu Gast beim heimstarken EC Peiting. Angesichts der ersten Rosenheimer Saisonniederlage am vergangenen Sonntag darf man die Spiele durchaus als echte Bewährungsproben für die Mannschaft von Manuel Kofler deklarieren.

Der Rosenheimer Trainer weiß um die Schwere der Aufgaben: „Regensburg ist in der Spitze und in der Breite sehr gut besetzt und ein absolute Top-Mannschaft. Peiting ist im eigenen Stadion traditionell eine Macht.“ Und dass der EC Peiting, der ganz nebenbei die Starbulls am Sonntag an der Tabellenspitze abgelöst hat, diese Tradition wahren will, beweist ein Blick auf die bisherigen Spieltage: drei Heimspiele, drei klare Heimsiege, jeweils sechs eigene Treffer – Ligaspitzenwert! Die Starbulls wollen aber am Sonntag – Spielbeginn im Peitinger Eisstadion um 18 Uhr – alles dafür tun, diese Serie zu durchkreuzen.

Vor zwei Wochen gewannen die Starbulls in Regensburg mit 4:1 und schlugen Peiting im emilo-Stadion mit 4:0. „Aber wer die Spiele gesehen hat, kann die Ergebnisse schon richtig einordnen“, weiß Manuel Kofler, der aber von seiner Mannschaft im Heimspiel gegen Regensburg, einem der Ligatopfavoriten, ohne Wenn und Aber einen Sieg fordert: „Wir wollen gewinnen. Wir wissen, was auf uns zukommt und wir wissen, auf wen wir ganz besonders aufpassen müssen.“ Damit dürfte er vor allem den DEL-erfahrenen Peter Flache sowie den herausragenden Import-Stürmer Nikola Gajovsky im Fokus haben. Beide sind in Top-Form, trafen beim jüngsten 9:4-Auswärtssieg in Miesbach jeweils dreifach. Weniger erfreulich endete diese Partie für den Ex-Rosenheimer Leopold Tausch. Er ging bereits mit Hüftproblemen angeschlagen ins Spiel, musste schließlich aufgeben und soll nun bis zu sechs Wochen ausfallen. Mit ihm wird es am Freitag also kein Wiedersehen im emilo-Stadion geben. Trotzdem dürfte die Partie zu einem Highlight vor toller Kulisse werden. Es ist nicht nur ein Spitzenspiel, sondern auch eine Premiere, denn die von Torwart-Legende „Peppi“ Heiß trainierten Eisbären treten das erste Mal auf Rosenheimer Eis an.

Personell hat sich bei den Starbulls seit der Sonntagspartie in Landshut übrigens nichts geändert. Ob Manuel Kofler vier komplette Sturmreihen aufbieten kann, hängt davon ab, ob Simon Heidenreich ins Team zurückkehrt. Der nach der Verpflichtung von Verteidiger Manuel Neumann wieder in den Sturm zurückgekehrte Youngster konnte krankheitsbedingt bis Donnerstag nicht mit der Mannschaft trainieren.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Topscorer der Towerstars kommt an die Mangfall
Starbulls Rosenheim verpflichten Charlie Sarault

​Mit dem 32-jährigen Kanadier Charlie Sarault besetzen die Starbulls Rosenheim eine weitere Kontingentstelle und verstärken damit die Offensivpower für die kommende ...

Sturmduo wieder vereint
Deggendorfer SC verpflichtet Andreé Hult

​Am Mittwochabend kann der Deggendorfer SC Vollzug auf der zweiten Importstelle für die Spielzeit 2024/25 vermelden, welche vom Schweden Andreé Hult besetzt....

Milo Markovic bleibt Sportlicher Leiter
Marcus Marsall wechselt zu den Lindau Islanders

​Zwei Ostergeschenke für die Islanders: Aus rot-schwarz wird blau-weiß. Den Wechsel vom Hühnerberg an den Bodensee vollzieht der erfahrene Stürmer Marcus Marsall, de...

Der „zweiten Heimat“ weiterhin treu
Alex Grossrubatscher verlängert beim Deggendorfer SC

​Es war ein spontaner Moment, der Prokurist Stefan Liebergesell am Samstagabend auf der Saisonabschlussfeier des Deggendorfer SC dazu verleitet hatte, die nächste Pe...

Hannover bekommt Lokalderby in der zweiten Runde
Deggendorf und Memmingen erreichen Oberliga-Viertelfinale

​Auch die fünfte Begegnung des Play-off-Achtelfinals war wieder nichts für Herzkranke. Am Ende setzten sich zwar die beiden süddeutschen Teilnehmer durch, aber die n...

Oberliga Süd Hauptrunde