Zwei Spitzenspiele – am Sonntag kommt RegensburgEHC Freiburg

Zwei Spitzenspiele – am Sonntag kommt RegensburgZwei Spitzenspiele – am Sonntag kommt Regensburg
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Vor den Oberpfälzer ist die Mannschaft des EHC Freiburg zweifellos gewarnt: Beim ersten Aufeinandertreffen der Saison setzte es an der Donau eine 4:7-Niederlage. Bei dieser Begegnung zeigte sich, wie formidabel sich der EV Regensburg vor der Saison verstärkt hat. Der Tscheche David Stieler erzielte gegen die Breisgauer drei Tore, der Kanadier Louke Oakley traf einmal. Die beiden Regensburger Neuzugänge sind ohne jede Frage die beiden Shootingstars der Oberliga Süd. Mit der fantastischen Scorerbilanz von 13 Toren und 27 Vorlagen (Stieler) beziehungsweise 19 Toren und 15 Assists (Oakley) in nur zwölf Spielen führt das Duo die ligenweiter Scorerwertung an; auf Platz drei folgt Jarred Mudryk vom Freiburger Freitagsgegner Selb.

Doch auch abgesehen von Stieler/Oakley haben die Donaustädter viel zu bieten: Routinier Petr Fical etwa steuerte zwei Überzahltore zum Regensburger Heimsieg gegen den EHC bei, Abwehrmann Barry Noe hat - damals noch als Stürmer - unter anderem in Freiburg Zweitligaerfahrung gesammelt, Vitali Stähle entpuppt sich als perfekte Ergänzung zu den beiden Regensburger Topspielern und das Duo Cinibulk/Hähl gehört zu den besten Torhüter-Tandems der Liga - um nur einige Beispiele für die Qualität des Regensburger Kaders zu nennen. Insofern wundert es nicht, dass der EVR nach der ersten Saisonphase zu den fünf Top-Teams der Oberliga Süd gehört und mehrmals von der Tabellenspitze grüßte.

Die fünf Top-Teams: Das sind nach zwölf Spieltagen Selb, Regensburg, Bayreuth, Freiburg und Bad Tölz. Sie liegen mit 24 bis 27 Punkten dicht gedrängt an der Tabellenspitze, dahinter ist eine Sechs-Punkte-Lücke auf den sechstplatzierten EC Peiting auszumachen. Für den EHC Freiburg geht es nun darum, sich nach Möglichkeit in der Spitzengruppe festzubeißen. Die Partien in Selb (Freitag, 20 Uhr) und gegen Regensburg (Sonntag, 18 Uhr) sind da echte Prüfsteine und Herausforderungen.

Rund um das Heimspiel am Sonntag wird es feierliche und karitative Rahmenaktionen geben: Vor der Partie wird Jakub Wiecki zu dem von den Fans gewählten Spieler des Monats Oktober geehrt. Vor, während und nach dem Schlagerspiel sammelt die Fangruppe Freiburg78 für die Movember-Bewegung: Movember - hinter diesem Wort verbirgt sich bekanntlich auch in diesem Herbst eine karitative Aktion, in der Schnauzbärte auf die oft verschwiegenen Gesundheitsprobleme von Männern aufmerksam machen und beim Spendensammeln helfen sollen. Und weil sich nicht alle Fans einen Oberlippenbart wachsen lassen können oder wollen, haben die engagierten EHC-Anhänger nun Schokoladenkekse in Schnurrbartform gebacken, die gegen Spenden abgegeben werden; das so gesammelte Geld kommt der Prostatakrebshilfe zugute.

Stürmer kommt vom EV Landshut
Maximilian Hofbauer zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der 31-jährige Angreifer Maximilian Hofbauer kehrt an die Mangfall zurück und trägt in der kommenden Saison 2021/22 wieder das Trikot mit dem Bullen auf der Brust. ...

Von 2004 bis 2020 in der DEL
Chad Bassen schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Jaroslav Hübl, Elia Ostwald, Nick Latta: alle drei bisherigen Neuzugänge der Blue Devils bringen reichlich DEL-Erfahrung mit nach Weiden. Auch der vierte Weidener N...

Spieler mit großem Potenzial
Donat Peter bleibt beim ECDC Memmingen

​Nach seiner ersten Saison im Seniorenbereich bleibt Donat Peter auch für ein weiteres Jahr am Memminger Hühnerberg. Der junge Offensivakteur bringt einiges an Poten...

Zuletzt Co-Trainer der Löwen Frankfurt
Marko Raita wird neuer Coach des EV Füssen

​Der EV Füssen hat einen neuen Trainer. Marko Raita wechselt vom DEL2-Team der Frankfurter Löwen an den Kobelhang und wird hier die nächsten beiden Spielzeiten haupt...

Termine für die Vorbereitung stehen fest
Zwei Verlängerungen bei den Blue Devils Weiden

​Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/22 geht weiter. Jetzt haben die Oberpfälzer mit zwei bewährten Kräften die Verträge verlängert:...

Weitere Abgänge stehen fest
Memminger Torhüter-Duo steht: Eisenhut kommt, Vollmer bleibt

​Der ECDC Memmingen hat beide Torhüterpositionen für die kommende Saison besetzt. Mit Marco Eisenhut sichern sich die Indians die Dienste eines starken und gleichzei...

Zweiter Mittelstürmer bleibt
Tobias Kircher verlängert seinen Vertrag beim SC Riessersee

​Der SC Riessersee kann eine weitere Vertragsverlängerung vermelden. Nach Florian Vollmer hat mit Tobias Kircher ein zweiter Center seinen Vertrag bei den Garmisch-P...

33 Punkte in der Premierensaison
Dennis Palka stürmt weiterhin für die Blue Devils Weiden

​Die Offensive der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/2022 wächst: Der 29-jährige Außenstürmer Dennis Palka wird auch in der kommenden Spielzeit für die...

Oberliga Süd Playoffs