Zwei Schwergewichte für die Passau Black Hawks Heimspiel gegen Rosenheim am Freitag

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem mehr als überzeugenden Auftritt im Derby gegen den Deggendorfer SC, freut man sich in der Dreiflüssestadt auf die Duelle mit den beiden Top-Mannschaften. Die Black Hawks gehen mit breiter Brust in die beiden Spiele. Beim Derby in Deggendorf konnten sich die Passauer eine Menge Selbstvertrauen erspielen. Nur dank der individuellen Klasse vom Thomas Greilinger konnten die Deggendorfer am Ende die Partie in der Overtime für sich entscheiden. Den Passau Black Hawks ist somit gelungen, in drei aufeinanderfolgenden Spielen zu punkten. „Am Wochenende können wir uns wieder mit zwei Top-Mannschaften messen. Der Druck liegt definitiv auf Seiten von Rosenheim und Memmingen. In beiden Spielen sind wir der Underdog – eine Rolle die uns definitiv liegt“, so der Sportliche Leiter Christian Zessack.

Am Freitag um 20 Uhr empfangen die Passau Black Hawks die Starbulls Rosenheim. Die Mannschaft von Coach John Sicinski hat vor der Saison mächtig aufgerüstet und ist der Topfavorit auf den Aufstieg in die DEL2. Noch stärker werden die Starbulls durch die Einbürgerung von Kontingentspieler Brad Snetsinger. Der Angreifer hat in der vergangenen Woche einen deutschen Pass erhalten und wird künftig das Transferkarten-Kontingent der Starbulls nicht mehr belasten. Die freigewordene Kontingentstelle im Kader haben die Rosenheimer umgehend besetzt. Zack Phillips wechselt aus der ersten polnischen Liga an die Mangfall.

Am Sonntag reisen die Black Hawks dann in die Maustadt zu den Memminger Indians. Diese holten aus den ersten vier Spielen gleich drei Siege. Großen Anteil daran hat Kontingentspieler Matej Pekr mit vier Toren und vier Vorlagen. „Die Mannschaft aus Memmingen hat sich gezielt verstärkt und ist nicht mit der Mannschaft der letzten Saison vergleichbar. Wir werden wieder alles in den Ring werfen und versuchen den nächsten Favoriten zu ärgern“, so Trainer Ales Kreuzer.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Erfahrung von zwei Spielzeiten für DEL-Klub Bremerhaven
Stürmer Fedor Kolupaylo wechselt von Selb nach Bietigheim

Von den Wölfen aus Selb wird Stürmer Fedor Kolupaylo in der kommenden Saison für die Bietigheim Steelers auf Torejagd gehen. ...

Erfahrung von knapp 300 Oberliga-Spielen
Verteidiger Maurice Becker schließt sich Bayreuth an

Die Bayreuth Tigers haben für die kommende Saison die Defensive mit dem 26-jährigen Maurice Becker verstärkt....

22-jähriger kommt aus höchster Spielklasse Österreichs
Luis Ludin wechselt nach Heilbronn

Die Kaderplanung der Heilbronner Falken für die anstehende Oberliga-Saison schreitet weiter voran....

Rückkehr an erste Station in Deutschland
Dominik Piskor kehrt nach Bayreuth zurück

Die Bayreuth Tigers haben den 31-jährigen Dominik Piskor für die kommende Saison vom EV Duisburg verpflichtet....

23-jähriger Stürmer kommt von Starbulls Rosenheim
Bastian Eckl wechselt zu den Bietigheim Steelers

DEL2-Absteiger Bietigheim Steelers hat mit Bastian Eckl einen jungen Stürmer verpflichtet, der bereits über DEL-Erfahrung verfügt und sich bei den Schwaben weiter en...

Verteidiger-Talent kommt von Aufsteiger Weiden
Memmingen verpflichtet Alessandro Schmidbauer

Der nächste Neuzugang für die Indians ist unter Dach und Fach. Der ECDC Memmingen verpflichtet mit Alessandro Schmidbauer einen jungen und talentierten Defensivakteu...

Junger Angreifer für die Tigers
Edmund Junemann wechselt nach Bayreuth

​Mit Edmund Junemann findet ein talentierte Stürmer den Weg nach Oberfranken und möchte seine Entwicklung in Bayreuth bei den Onesto Tigers fortsetzen....

Höchstadter EC verlängert mit 26-Jährigen
Patrik Rypar bleibt ein Alligator

​Zuletzt begrüßten die Höchstadt Alligators zwei Neuzugänge, nun freuen sich die Verantwortlichen wieder eine Vertragsverlängerung verkünden zu können: Patrik Rypar ...

Oberliga Süd Hauptrunde