Zwei schwere AufgabenLöwen spielen gegen Deggendorf und Landshut

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwei schwere Aufgaben haben die Tölzer Löwen an diesem Wochenende vor sich: Am Freitag gastiert der Tabellendritte Deggendorfer SC in der Hacker-Pschorr-Arena (19.30 Uhr), am Sonntag geht es zum Auswärtsspiel zum Zweitliga-Zwangsabsteiger EV Landshut.

Fünf Niederlagen in Folge, letzter Tabellenplatz: Es ist nicht leicht, etwas Gutes am Saisonstart der Tölzer Löwen zu finden. Trainer Axel Kammerer hat in dieser Woche trotzdem versucht, das Positive herauszuarbeiten. „Wir haben gegen Klostersee im letzten Drittel nicht schlecht gespielt.“ Daran müsse man ansetzen. „Wir müssen weiter arbeiten, es hilft ja nichts. Wir müssen Vertrauen haben in die, die spielen.“ Und der Trainer ist fest überzeugt, dass die Wende gelingt. „Die Unterstützung durch unsere Fans ist gut, ich bin felsenfest davon überzeugt, dass wir uns stabilisieren.“

Freitagsgegner Deggendorf dürfte ein harter Brocken sein. Der SC musste sich in den ersten sechs Saisonspielen erst einmal geschlagen geben und gab einmal gegen Peiting einen Punkt ab. Die meisten Partien waren aber zumindest dem Ergebnis nach knapp: 2:1 gegen Weiden, 2:1 gegen Bayreuth, 5:4 nach Verlängerung gegen Peiting, 5:3 gegen Sonthofen und 3:2 gegen den EHC Klostersee. Deutlich war nur die bisher einzige Niederlage: Ein 1:5 in Selb.

Im Tor der Deggendorfer steht weiterhin der ehemalige Tölzer Sandro Agricola. Topscorer ist mit neun Punkten Andrew Schembri, der nach einem Jahr bei den Erding Gladiators an seine frühere Wirkungsstätte zurückkehrte. Ihm folgt Verteidiger Andreas Gawlik. Er spielte zuvor acht Jahre in der zweiten Bundesliga – unter anderem in Tölz. Die Kontingentstellen wurden mit Jaroslav Koma und Radek Hubacek neu besetzt. Von den Heilbronner Falken aus der DEL 2 wechselten die Brüder Alexander und Sergej Janzen zu den Niederbayern. Mit den vielen erfahrenen Ex-DEL- und DEL2-Spielern gehören die Deggendorfer klar zu den Favoriten der Oberliga Süd. Am Sonntag geht es dann zum EV Landshut (Spielbeginn: 17 Uhr).

Personalsituation: Sicher fehlen werden Johannes Fischer nach seiner Matchstrafe und Johannes Sedlmayr (Gehirnerschütterung). Inzwischen ist auch Jereme Tendler aus Tölz abgereist. Der kanadische Stürmer hat in der ungarischen Hauptstadt Budapest einen neuen Verein gefunden und läuft künftig für Ferencváros TC auf. „Wir haben uns einvernehmlich getrennt“, sagt Geschäftsführer Thomas Maban.

5:4-Sieg in Passau
Junges EVF-Team entscheidet kurioses Spiel für sich

​So eine Aufstellung hatte der EV Füssen noch nicht. 14 DNL-Spieler, darunter fünf 17-Jährige. Altersdurchschnitt 20,2 Jahre, im Tor 14 Minuten Oberligaerfahrung, dr...

Lindau Islanders gewinnen mit 5:3
Selber Wölfe verspielen Zwei-Tore-Führung

​Die Selber Wölfe mussten sich in der Oberliga Süd auswärts den EV Lindau Islanders mit 3:5 (2:4, 0:1, 1:0) geschlagen geben. ...

Schöne Powerplaytreffer, aber keine Chance auf Punkte
Starbulls Rosenheim unterliegen dem SC Riessersee

​Die Starbulls Rosenheim unterlagen am Sonntagabend im Olympia-Eissportzentrum Garmisch-Partenkirchen dem SC Riessersee mit 3:5. ...

Last-Minute Sieg
Dezimierter Deggendorfer SC ringt die Islanders nieder

Was für ein Abend im Eisstadion an der Trat – nach den Turbulenzen vor dem Spiel zeigte die Mannschaft von Trainer Chris Heid eine starke Reaktion und drehte einen 1...

„Rote Linien überschritten“
DSC stellt sieben Spieler vom Trainings- und Spielbetrieb frei

Nachdem die sportliche Leitung des Deggendorfer SC in den letzten Wochen in neue Hände übergegangen ist, wurden sämtliche internen Belange auf Grund der sportlichen ...

Gegen Riessersee „einfach weitermachen“
Nur ein Spiel für die Starbulls Rosenheim

Nur ein Spiel bestreiten die Starbulls Rosenheim in der Oberliga Süd am Wochenende: Am Sonntag treffen die Grün-Weißen im Olympia-Eissportzentrum Garmisch-Partenkirc...

Duell der Tabellennachbarn
EV Füssen zu Gast bei den Passau Black Hawks

Am Freitag haben die Passau Black Hawks spielfrei und bereiten sich auf das Heimspiel am Sonntag um 17 Uhr gegen den EV Füssen vor. Es ist das Duell der direkten Tab...

Spiele gegen Höchstadt und Rosenheim
SC Riessersee spielt am Wochenende zweimal daheim

Endlich können die Werdenfelser wieder im gewohnten Rhythmus von zwei Spielen pro Wochenende antreten. An diesem Wochenende sind zunächst am Freitag die direkten Tab...

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 14.03.2021
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 12.03.2021
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Dienstag 16.03.2021
EV Füssen Füssen
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Selber Wölfe Selb
- : -
SC Riessersee Riessersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EV Lindau Lindau