Zwei Kracher zum Saisonabschluss des EHC WaldkraiburgSpiele gegen Landsberg und Riessersee

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Riverkings aus Landsberg stehen aktuell mit 29 Punkten aus 16 Spielen auf dem vierten Platz. Da der Erstplatzierte SC Riessersee nicht an den Playoffs um die Bayerische Meisterschaft teilnehmen darf und man bei zwei ausstehenden Spielen sieben Punkte Vorsprung auf den Sechsten Bad Kissingen hat, kann sich Landsberg nun bereits auf die Playoffs vorbereiten, wobei sogar rechnerisch noch Platz zwei und die Oberliga-Qualifikation möglich sind. Gemeinsam mit Miesbach und Füssen ist man für die Runde der letzten vier in jedem Fall qualifiziert, lediglich Bad Kissingen und Klostersee kämpfen noch um das letzte Ticket- wobei Grafing dabei die besten Karten hat. Das Hinspiel in Landsberg konnte der HCL mit 3:1 für sich entscheiden und auch die letzten fünf Spiele wurden allesamt gewonnen. Darunter auch zuletzt die Begegnung beim SC Riessersee, die nach Penaltyschießen mit 3:2 an die Mannschaft vom Lech ging- damit gelang auch im zweiten Vergleich mit dem Traditionsteam aus Garmisch der zweite Sieg. Für Landsbergs Trainer Randy Neal beginnt die Abschiedstournee, denn wie unter der Woche mitgeteilt wurde, gehen der HCL und der gebürtige Kanadier nach der Saison nach zwei Jahren getrennte Wege. Hintergrund ist laut Mitteilung des Vereins, dass man in der nächsten Saison mit „neuen Trainern und neuen Konzepten die Verzahnung zwischen erster Mannschaft und dem DNL-Team intensivieren“ möchte.

Intensiv dürfte dann auch das letzte Spiel für Waldkraiburg in der Verzahnungsrunde am Sonntag in Garmisch-Partenkirchen werden. So bitter und traurig es für die Fans der Löwen ist, geht am Riessersee das Kapitel Oberliga nach drei Jahren zu Ende. Der SCR, der wegen der Finanzmisere nicht an der Oberliga-Meisterrunde teilnehmen durfte und auch nach der Verzahnung wie erwähnt nicht in die Playoffs der Bayernligisten einziehen darf, wird der letzte Löwen-Gegner in dieser Saison sein, dann steht am 16. März in Waldkraiburg nur noch das Legenden-Duell und die 50-Jahr-Feier auf dem Programm. Das Hinspiel in der Industriestadt gewann Garmisch etwas glücklich mit 3:1, es folgten sieben weitere Siege zuletzt aber gab es zwei Niederlagen. Letzten Freitag musste man sich in Bad Kissingen nach Penaltyschießen mit 5:6 geschlagen geben, am Sonntag folgte die oben erwähnte Heimniederlage gegen Landsberg. Ein besonderes Spiel wird es für Waldkraiburgs Michael Rimbeck sein, der im Sommer aus Garmisch in die Industriestadt gewechselt war und am letzten Wochenende wegen einer Erkältung pausieren musste. Gegen seine alte Liebe wird „Rimbo“ aber aller Voraussicht wieder mit dabei sein, den Auftritt in der alten Wirkungsstätte will er sich nicht entgehen lassen.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Rückkehr an erste Station in Deutschland
Dominik Piskor kehrt nach Bayreuth zurück

Die Bayreuth Tigers haben den 31-jährigen Dominik Piskor für die kommende Saison vom EV Duisburg verpflichtet....

23-jähriger Stürmer kommt von Starbulls Rosenheim
Bastian Eckl wechselt zu den Bietigheim Steelers

DEL2-Absteiger Bietigheim Steelers hat mit Bastian Eckl einen jungen Stürmer verpflichtet, der bereits über DEL-Erfahrung verfügt und sich bei den Schwaben weiter en...

Verteidiger-Talent kommt von Aufsteiger Weiden
Memmingen verpflichtet Alessandro Schmidbauer

Der nächste Neuzugang für die Indians ist unter Dach und Fach. Der ECDC Memmingen verpflichtet mit Alessandro Schmidbauer einen jungen und talentierten Defensivakteu...

Junger Angreifer für die Tigers
Edmund Junemann wechselt nach Bayreuth

​Mit Edmund Junemann findet ein talentierte Stürmer den Weg nach Oberfranken und möchte seine Entwicklung in Bayreuth bei den Onesto Tigers fortsetzen....

Höchstadter EC verlängert mit 26-Jährigen
Patrik Rypar bleibt ein Alligator

​Zuletzt begrüßten die Höchstadt Alligators zwei Neuzugänge, nun freuen sich die Verantwortlichen wieder eine Vertragsverlängerung verkünden zu können: Patrik Rypar ...

27-jähriger Verteidiger kommt vom EHC Freiburg
Jesse Roach schließt sich den Bietigheim Steelers an

Die Bietigheim Steelers haben Verteidiger Jesse Roach von DEL2-Klub EHC Freiburg verplfichtet....

33-jähriger Belgier mit Erfahrung von 700-Profispielen
Bayreuth Tigers verpflichten Sam Verelst

Die Bayreuth Tigers haben mit Sam Verelst einen sehr erfahrenen Stürmer von den Heilbronner Falken verpflichtet. ...

Der Leistungsträger geht in seine siebte Saison
Lubor Dibelka bleibt In Riessersee

Der SC Riessersee hat mit Stürmer Lubor Dibelka eine wichtige Personalie für die kommende Saison geklärt. Der 41-Jährige Routinier wurde verletzungsbedingt in der En...

Oberliga Süd Hauptrunde