Zukünftige Ausrichtung des SC RiesserseePana Christakakis wird zweiter Geschäftsführer

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Neben einem kurzen Rück- und Ausblick der laufenden Saison wurde insbesondere die neue Gesellschafterstruktur vorgestellt. So sollen bis spätestens Ende April 2019 100 Prozent der Anteile an der SC Riessersee Eishockey Vermarktungs GmbH von den Altgesellschaftern übernommen und auf einen „Förderverein für den Eishockeysport in Garmisch-Partenkirchen“ übertragen werden. Dieser soll zeitnah gegründet werden und steht aktiven Sponsoren und Gönnern des SC Riessersee offen.

Mit dieser neuen Struktur soll ein hohes Maß an Transparenz, eine Beschränkung der Einflussnahme von Einzelpersonen sowie eine enge Verzahnung mit dem Nachwuchs bzw. dem SC Riessersee Nachwuchs e.V. sichergestellt werden. Es ist angedacht, dass sich der dem SC Riessersee Nachwuchs e.V. in einem zweiten Schritt ebenfalls an der GmbH mitbeteiligt. Dazu Christian Schwinghammer, Geschäftsführer des Hauptsponsors Tproneth und Mitglied der Rettergruppe: „Mit dieser Struktur setzen wir das um, was wir zu Beginn der Saison angekündigt haben – den SCR auf eine breite Basis zu stellen und allen Sponsoren und Gönnern mit Möglichkeit zu geben, die zukünftige Entwicklung mitzugestalten. Wir freuen uns über die bisher positive Resonanz und hoffen, dass dieses Angebot angenommen wird.“

Der derzeitige Beirat, bestehend aus Christian und Markus Schwinghammer (Inhaber des IT-Unternehmens Tproneth), Andreas Wieland (Wieland Steuerkanzlei), Marcus Wolsdorf (Unternehmer) sowie Dr. Martin Fleckenstein (Vorstand SCR e.V.) informierte zudem über die zukünftige Besetzung der Geschäftsführung der SC Riessersee Eishockey Vermarktungs GmbH. So wird Pana Christakakis noch im Januar 2019 zum zweiten Geschäftsführer neben Stefan Endraß berufen. Christakakis ist für die Bereiche Sponsoring, Gastronomie und laufender Betrieb zuständig.

Stefan Endraß wird den SC Riessersee planmäßig und wie bereits angekündigt zum Saisonende verlassen. Seine Aufgabe als kaufmännischer Leiter wird kommissarisch und ehrenamtlich von Andreas Wieland wahrgenommen, der sich bereits seit Wochen in enger Abstimmung mit Stefan Endraß befindet. Die sportliche Leitung wird zukünftig verstärkt durch den Cheftrainer wahrgenommen.

Die Nummer 23 ist zurück
Stürmer Herbert Geisberger gibt Comeback bei den Selber Wölfen

​Herbert Geisberger war ein Teil der sogenannten „Big Three“ – zusammen mit Kyle Piwowarczyk und Jared Mudryk bildete er über Jahre hinweg eine der gefährlichsten un...

Der Kapitän will’s wieder wissen
Daniel Huhn verlängert beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen kann mit Daniel Huhn eine weitere wichtige Personalie für die kommende Saison bekannt geben. Der 33 Jahre alte Kapitän, der mit einer schweren Kn...

Spielpraxis für junge Spieler
EV Landshut und Deggendorfer SC beschließen Kooperation

​Der EV Landshut aus der DEL2 und Oberligist Deggendorfer SC haben für die anstehende Eishockey-Saison 2020/21 eine Kooperation beschlossen. Dies ergaben intensive G...

Weiterer Eckpfeiler bleibt
Uli Maurer verlängert für ein weiteres Jahr beim SC Riessersee

​Der routinierte Außenstürmer Uli Maurer spielt eine weitere Saison für seinen Heimatclub, den SC Riessersee. In der abgelaufenen Spielzeit kam der 35-Jährige auf 39...

Nächster Verteidiger ist fix
Routinier Stefan Rott bleibt beim EV Füssen

​Gute Nachricht für das schwarz-gelbe Lager. Verteidiger Stefan Rott hat seinen Vertrag für die nächste Spielzeit am Kobelhang verlängert und wird damit die dritte S...

Zwei neue Stürmer
Jonas Franz und Aron Schwarz wechseln zu den Passau Black Hawks

​Die Neuzugänge Jonas Franz und Aron Schwarz sollen im Angriff der Passau Black Hawks für weitere Durchschlagskraft sorgen. ...

Verletzung im Dezember
Marius Klein greift beim EV Füssen wieder an

​Als einer von vielen Oberliga-Neulingen des EV Füssen machte Stürmer Marius Klein seine Sache richtig gut. 20 Spiele bestritt er bis zum 6. Dezember, markierte dabe...

Neuer Offensiv-Akteur
Jonas Wolter kommt aus Kaufbeuren zum ECDC Memmingen

​Jonas Wolter ist der neueste Zuwachs im Kader des ECDC Memmingen. Der 23-jährige Angreifer kommt vom ESV Kaufbeuren an den Hühnerberg. Er durchlief den Nachwuchs de...